Tech News

Technik & Digital

Dezentes, schlankes Design mit hervorragender Wärmedämmung


Der deutsche PC-Hersteller be quiet! ist dafür bekannt, einige der besten PC-Gehäuse in puncto Akustik und Wärmeleistung herzustellen. Der Name „be quiet!“ sagt alles. Das Unternehmen hat das Dark Base 701 als Ersatz für das hervorragende Dark Base 700 herausgebracht, und ich werde meine Erkenntnisse nach dem Bau eines PCs im Gehäuse mit Ihnen teilen. Was ist neu am Dark Base 701? Es liegt alles an den Panelen. be quiet! hat die massiven Kunststoff-Front- und -Oberpanele durch Mesh ersetzt, was sich positiv auf den Luftstrom auswirken sollte. Da PC-Komponenten immer leistungsstärker werden und mehr Abwärme produzieren, ist ein PC-Gehäuse mit besserem Luftstrom umso wichtiger.


Dieses Mid-Tower-Gehäuse erleichtert dank seines modularen Designs und der Möglichkeit, das Motherboard umzudrehen, um ein einzigartiges Showcase-System zu schaffen, den Einbau eines PCs. Es gibt reichlich Platz für die größten Grafikkarten und sogar ein E-ATX-Motherboard. Die Kabelführung ist ein Kinderspiel und der integrierte Lüfter-Controller macht den Anschluss von bis zu acht Lüftern zum Kinderspiel. be quiet! enthält drei hochwertige 140-mm-Silent-Wings-Lüfter, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Wenn Sie nach einem eleganten, komplett schwarzen (oder weißen) Mid-Tower-PC-Gehäuse mit hervorragender Kühlung und Leistung suchen, das zum Aussehen passt, könnte das be quiet! Dark Base 701 das richtige Gehäuse für Sie sein.


Über diese Rezension: be quiet! hat XDA ein Dark Base 701-Sample geschickt, hatte jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt.

Dezentes, schlankes Design mit hervorragender Wärmedämmung

sei leise!

Das be quiet! Dark Base 701 ist ein direkter Nachfolger des Dark Base 700 mit neuen Front- und Oberplatten, bei denen der Schwerpunkt auf einer verbesserten Luftzirkulation liegt. Es ist den älteren Gehäusen von be quiet! in Bezug auf die Temperatursenkung überlegen und entspricht anderen kürzlich erschienenen Gehäusen.

Pro

  • Verstellbares Motherboard-Fach (unterstützt E-ATX)
  • Außergewöhnlicher Luftstrom durch das Gehäuse
  • Viel Platz für den Einbau größerer Teile
  • Integrierte Lüftersteuerung und RGB-Beleuchtung
  • Tolle Kabelführung für aufgeräumte PC-Builds

Preis, Spezifikationen und Verfügbarkeit

Das be quiet! Dark Base 701 kostet laut UVP 230 USD, ist aber bei teilnehmenden Händlern günstiger zu haben. Das ist eine ordentliche Summe für ein PC-Gehäuse und platziert das Dark Base 701 in derselben Preisklasse wie hochwertigere Hardware. Glücklicherweise ist dies auch eines der besseren Gehäuse von be quiet! mit toller RGB-Beleuchtung, Lüftersteuerung, Kabelführung, schlankem Design und hervorragender Wärmeleistung. Dieses PC-Gehäuse unterstützt E-ATX-Motherboards und kann sogar noch mehr Enthusiasten-Builds bewältigen, insbesondere mit einem Abstand von 430 mm für die größten Nvidia GeForce RTX 4090-Grafikkarten.

Das aus ABS, Stahl und gehärtetem Glas gefertigte be quiet! Dark Base 701 ist so konstruiert, dass es Stößen, Schlägen und dem Transport zwischen Standorten standhält. Mit dem vorinstallierten Laufwerkskäfig stehen zwei 3,5-Zoll-Steckplätze zur Verfügung. Dieser kann entfernt werden, würde aber auch den Einbau von zwei 2,5-Zoll-SSDs hier ausschließen. Ohne den Käfig stehen hinter dem Motherboard-Tray drei weitere 2,5-Zoll-Steckplätze zur Verfügung. Auf der Vorderseite befinden sich zwei A-ARGB-Beleuchtungsstreifen, die über die Taste am vorderen E/A gesteuert werden können, und ein 250-mm-Netzteil in voller Größe kann verwendet werden, um die gesamte Energie bereitzustellen, die Ihr PC benötigt.


Für Radiatoren und Lüfter können acht 120-mm- oder 140-mm-Lüfter im Dark Base 701 installiert werden. Um alle Halterungen vollständig zu bestücken, müssen zusätzlich zu den drei von be quiet! bereitgestellten fünf weitere installiert werden. Die Ober- und Frontplatten können einen Radiator mit einer Länge von bis zu 360 mm aufnehmen. Dies sollten Sie bei der Planung Ihres Aufbaus berücksichtigen – ein 420-mm-Radiator mit drei 140-mm-Lüftern wird nicht unterstützt. Es handelt sich um ein Standard-ATX-Gehäuse mit einigen Premium-Funktionen und den Abmessungen 565 x 249 x 523 mm.

Spezifikationen

Material
Stahl, ABS, gehärtetes Glas

Motherboard-Größe (max.)
E-ATX

Grafikkartengröße (max.)
430 mm

3,5-Zoll-Laufwerkssteckplätze
2

RGB-Beleuchtung
Ja

Sichtfenster
Ja

2,5-Zoll-Laufwerkssteckplätze
3

Größe der Stromversorgung (max.)
250 mm

Außenmaße
565 x 249 x 523 mm

Farboptionen
Schwarz-Weiss

Design und Funktionen

Ein atemberaubendes PC-Gehäuse in Weiß

be quiet! Dark Base 701 Oberseite


Wenn Sie das be quiet! Dark Base 700 gesehen oder verwendet haben, werden Sie sich mit dem neuen 701 wie zu Hause fühlen, da es fast identisch mit dem bisherigen PC-Gehäuse aussieht. Das ist kein Nachteil, da das Dark Base-Gehäuse der älteren Generation ein gut aussehendes und unauffälliges Gehäuse war. Es ist also gut zu sehen, dass be quiet! hier seiner Linie treu bleibt. Neu ist das nach vorne gerichtete Mesh-Panel sowie ein zusätzliches Mesh-Panel am oberen Panel. Dies dient der Verbesserung der Luftzirkulation und folgt dem, was der Rest der Gehäuseherstellerfamilie mit Hardware der neueren Generation macht, wie beispielsweise NZXT.

Im Inneren des Dark Base 701 ist reichlich Platz, was praktisch ist, wenn man größere PC-Komponenten und Radiatoren hineinstopfen möchte.

Die Vorderseite des be quiet! Dark Base 701 wird vom vorderen Mesh-Grill mit einem A-RGB-Streifen auf beiden Seiten dominiert. Die vorderen E/A bestehen aus zwei USB-A-Anschlüssen, einem einzelnen USB-C-Anschluss, zwei 3,5-mm-Audiobuchsen und Bedienelementen für die RGB-Beleuchtung und den internen Gehäuselüfter-Hub. Die linke Seite besteht aus einem Fenster aus gehärtetem Glas und die rechte aus Vollmetall. Diese können umgedreht werden, je nachdem, wie Sie das Motherboard-Fach konfiguriert haben. Die Oberseite ist vollständig aus Mesh, passend zur Frontplatte, und bietet Platz für einen bis zu 360 mm großen Radiator darunter.


be quiet! hat anscheinend auf die vier seitlichen Schrauben verzichtet, um das Seitenfenster am Gehäuse zu befestigen, und verwendet stattdessen zwei hintere Schrauben, was wahrscheinlich dazu dient, die Installation und Entfernung des Panels bei empfindlichen Materialien zu erleichtern. Drei vertikale PCI-Steckplätze ergänzen das Standard-7-ATX-Layout. Dadurch können Sie die GPU bei einem Standardlayout vertikal unten und bei umgekehrter Hauptplatine oben im Gehäuse installieren. Das be quiet! Dark Base 701 verfügt über eine Staubfilterung, sodass Sie keine Probleme haben werden, die internen Komponenten sauber zu halten und optimal zu betreiben.

Das Entfernen der be quiet! Dark Base 701-Platten ist einfach und ermöglicht einen problemlosen Zugriff auf das Gehäuseinnere, egal ob Sie ein System aufbauen oder in letzter Minute Änderungen vornehmen. Im Inneren des Dark Base 701 ist viel Platz, was praktisch ist, wenn Sie versuchen, größere PC-Komponenten und Kühler hineinzustopfen.


Verwandt

Beste PC-Gehäuse im Jahr 2024

Ihr neuer PC verdient ein schickes neues Gehäuse und wir haben die besten Optionen zusammengestellt, die Sie kaufen können, je nachdem, welche Art von Anlage Sie möchten.

Einen PC zusammenbauen

Sie müssen kein Experte sein

Der Aufbau eines Systems sollte Spaß machen, aber es gibt Fälle, in denen das fertige Aussehen wichtiger ist als der Aufbauprozess. Das ist beim be quiet! Dark Base 701 nicht der Fall (hallo, Wortspiel!) Dank der verschiedenen internen Funktionen und Designoptionen können Sie mit wenig oder gar keiner Erfahrung ein sauber aussehendes System erstellen. Beginnen wir mit dem Kabelmanagement. Es gibt viele Kanäle und Verbindungspunkte, damit ein Meer von Kabeln nicht unordentlich aussieht. Mit dem gewählten Layout ist es unkompliziert, alles vom Netzteil zu den verschiedenen Komponenten zu verlegen, allerdings haben Sie mit dem umgedrehten Motherboard überschüssige Kabel.

Dank der verschiedenen internen Funktionen und Designoptionen können Sie mit dem be quiet! Dark Base 701 auch ohne oder mit wenig Vorerfahrung ein sauber aussehendes System erstellen.


An der Rückseite des Motherboard-Fachs können drei 2,5-Zoll-SSDs oder zwei 3,5-Zoll-HDDs angebracht werden. Unter der Netzteilabdeckung befindet sich ein zusätzliches Fach, das zwei weitere Laufwerke beider Formfaktoren aufnehmen kann. Mit einigen PCIe-NVMe-Steckplätzen auf dem Motherboard werden Sie in diesem Gehäuse keine Probleme mit der Speicherkapazität haben. Die Kühlerhalterungen an Ober- und Vorderseite können entfernt werden, um Ihre Kühlteile anzubringen, und unter der Netzteilabdeckung ist viel Platz für das Gerät selbst und alles, was niemand sonst sehen soll.

Im Lieferumfang ist eine Netzteilabdeckung mit Belüftungsöffnungen enthalten, die die vorinstallierte feste Platte ersetzen kann, um dem untersten nach vorne gerichteten Lüfter zu helfen, die Luft zur Grafikkarte zu leiten. Interessanterweise ist es möglich, das Motherboard und alles andere außerhalb des Dark Base 701 auf der Halterung zu montieren und es dann im Gehäuse zu installieren, da das Motherboard-Fach entfernt und im Gehäuse umgedreht werden kann.


Thermische Leistung

Beeindruckender Luftstrom und Temperaturen

be quiet! Dark Base 701 vorinstallierte Lüfter

Ich hatte keine Probleme mit der Kühlung unserer Testhardware im be quiet! Dark Base 901, daher habe ich auch mit dem Dark Base 701 keine Probleme erwartet. Ein Intel Core i9-14900KS wurde auf einem Asus ROG Strix Maximus Z690-Motherboard installiert, im zweiten Test mit einem AMD Ryzen 9 7900, um zu sehen, ob das Gehäuse mit weniger Hitze zurechtkommt. Für beide Tests wurde eine Nvidia GeForce RTX 4070 mit 32 GB DDR5-6000 RAM verwendet. Der Geräuschpegel wurde mit 44 dB(A) gemessen, wobei alle Lüfterhalterungen mit hochwertigen Gehäuselüftern bestückt waren. Der Wechsel zu Mesh-Front- und -Oberteilen hat den negativen Effekt, dass Schallwellen leichter entweichen können.


Die Temperaturen waren jedoch beeindruckend, was für Gaming- und Enthusiasten-Systemaufbauten umso wichtiger ist. Wir haben den Dark Rock 5 Elite von be quiet! verwendet, um den 14900KS relativ kühl zu halten. Dieser Prozessor ist einfach unglaublich und wird thermisch gedrosselt, egal wie viel Kühlung Sie ihm zuführen. Ich habe auf dem Freiluftprüfstand nicht bemerkt, dass er unter seine üblichen Taktraten fiel, was ein positives Zeichen ist. VRMs und andere Komponenten wurden dank der verbesserten Luftzirkulation und acht Gehäuselüftern ebenfalls kühl gehalten. Beim Wechsel zum 65-W-AMD Ryzen 9 7900 habe ich einige hervorragende Ergebnisse erzielt.

Bei einer Raumtemperatur von 21 °C kam der Prozessor bei Belastung in Spielen und Software kaum über 50 °C hinaus. Benchmarks und Stresstests ergaben Temperaturen von etwa 64 °C, aber das ist immer noch 36 °C unter seiner thermischen Grenze, was fantastisch ist. Diese Tests wurden auch mit demselben Dark Rock 5 Elite-Kühler durchgeführt, sodass Sie mit einem AIO-Flüssigkeitskühler, der über einen 360-mm-Radiator mehr Wärme aufnehmen kann, etwas bessere Ergebnisse erwarten können. Egal, was Sie im Inneren des be quiet! Dark Base 701 installieren, Sie werden es kühlen können – im Rahmen des Zumutbaren und natürlich mit dem richtigen CPU-Kühler.


Sollten Sie das be quiet! Dark Base 701 kaufen?

be quiet! Dark Base 701 Frontlogo

Sie sollten das be quiet! Dark Base 701 kaufen, wenn:

  • Sie nutzen leistungsstarke PC-Teile mit größerer Kühlung.
  • Sie möchten ein einzigartiges PC-Gehäuse, indem Sie das Motherboard-Fach umdrehen.

Du solltest das be quiet! Dark Base 701 nicht kaufen, wenn:

  • Sie möchten nicht mehr als 200 $ für ein PC-Gehäuse ausgeben.
  • Sie verwenden keine leistungsstarken PC-Komponenten, die eine High-End-Kühlung erfordern.

Ich bin ein Fan des be quiet! Dark Base 701. Es ist ein funktionsreiches Mid-Tower-Gehäuse mit zahlreichen Verbesserungen gegenüber seinem Vorgänger, der ebenfalls ein hervorragendes PC-Gehäuse war. Ein solches Highlight dieses Gehäuses ist das umgedrehte Motherboard-Fach mit der Möglichkeit, einen Standard-PC zu bauen oder alles umgekehrt mit der seitlichen Glasplatte auf der rechten Seite zu haben. Es ist nicht das ausgefallenste Design, das wir von Gehäuseherstellern gesehen haben, aber be quiet! entwirft seine Produkte normalerweise in einem eleganten Schwarz-Weiß-Look. Die A-RGB-Streifen verleihen Charakter und genügend Mesh macht es zu einem ansprechenden Gehäuse, aber Sie sollten sich vielleicht woanders umsehen, wenn Sie kein dezentes Gehäuse suchen.


be quiet hat mit dem Dark Base 701 gute Arbeit geleistet und es ist eines meiner liebsten Mid-Tower-PC-Gehäuse.

Das Dark Base 701 ähnelt dem be quiet! Dark Base 901, das wir zuvor getestet haben und das ich mit unserem Bestprodukt-Abzeichen ausgezeichnet und als „König der PC-Gehäuse“ bezeichnet habe. Das 701 ist etwas kompakter, benötigt keine offene Flüssigkeitskühlung, um es weniger imposant zu machen, und hat nur kein kabelloses Ladepad und keinen 5,25-Zoll-Steckplatz, den kaum jemand nutzen würde. Es ist auch deutlich günstiger: Das 901 kostet mehr als 300 US-Dollar, was es in die gleiche Kategorie wie das hervorragende Asus ProArt PA602 bringt. be quiet hat mit dem Dark Base 701 gute Arbeit geleistet und es ist eines meiner Lieblings-Mid-Tower-PC-Gehäuse.

Dezentes, schlankes Design mit hervorragender Wärmedämmung

sei leise!

Das be quiet! Dark Base 701 ist ein direkter Nachfolger des Dark Base 700 mit neuen Front- und Oberplatten, bei denen der Schwerpunkt auf einer verbesserten Luftzirkulation liegt. Es ist den älteren Gehäusen von be quiet! in Bezug auf die Temperatursenkung überlegen und entspricht anderen kürzlich erschienenen Gehäusen.



Source link