Tech News

Technik & Digital

Der Mensch domestizierte Pferde erst vor 4.200 Jahren – ein Jahrtausend später als gedacht


Wie eine neue Studie der DNA früherer Pferde nahelegt, domestizierte der Mensch Pferde 1.000 Jahre später als bislang angenommen, zunächst um Zugang zu Fleisch und Milch zu erhalten und später wegen ihrer Transportmöglichkeiten.

Die genetische Analyse ergibt ein Datum für die Domestizierung des modernen Pferdes um 2200 v. Chr. und zwingt die Wissenschaftler dazu, die Ausbreitung von Pferden und Menschen vor Jahrtausenden in Mitteleuropa zu überdenken.



Source link