Tech News

Technik & Digital

Der GPT-Store von OpenAI ist jetzt endlich live!


Nach mehreren Verzögerungen hat OpenAI endlich den GPT Store eingeführt. Zuvor haben wir berichtet, dass OpenAI darüber nachdenkt, den GPT-Store bereits nächste Woche zu starten, und heute hat das Unternehmen seinen Worten tatsächlich Taten folgen lassen. ChatGPT Plus-Benutzer können jetzt eine große Auswahl öffentlich verfügbarer GPTs (von Benutzern erstellt) erkunden und für verschiedene Zwecke mit ihnen interagieren. Hier ist der erste Blick auf den GPT Store.

Entdecken Sie benutzerdefinierte Versionen von ChatGPT im GPT Store

Der GPT Store ist öffentlich zugänglich Repository mit benutzerdefinierten Versionen von ChatGPT. Man kann es sich wie einen App-Store für GPTs vorstellen. Allerdings steht der GPT Store nicht allen Nutzern zur Verfügung. Nur kostenpflichtige ChatGPT Plus-Benutzer können benutzerdefinierte GPTs aus dem GPT Store erstellen und verwenden, und derzeit ist dies auch der Fall schrittweise Einführung für Benutzer.

OpenAI hat mehrere Kategorien für den GPT Store erstellt, darunter Schreiben, Forschung und Analyse, Programmierung, Bildung, Produktivität, Lebensstil und mehr.

Zunächst einmal hat OpenAI mehrere GPTs von Erstanbietern entwickelt, darunter Data Analyst, Creative Writing Coach, Coloring Book Hero, Game Time, genz 4 meme, Der Unterhändlertechnischer Support-Berater usw. Benutzer können auch ihr eigenes personalisiertes GPT erstellen und zusätzliche Fähigkeiten zuweisen, Wissen aus lokalen Dateien einspeisen und benutzerdefinierte Anweisungen festlegen, wie sich das benutzerdefinierte GPT verhalten soll.

Beachten Sie, dass GPTs standardmäßig nicht öffentlich sind, auch wenn die Linkfreigabe aktiviert ist. Sie müssen Ihre veröffentlichen GPT als öffentlich damit es im GPT Store vorgestellt wird, damit es jeder sehen kann. Darüber hinaus gibt es im GPT Store auch eine „Global View“, die GPTs in verschiedenen Regionen und Sprachen anzeigt.

Es wäre interessant zu sehen, wohin der GPT Store von hier aus führt. OpenAI erklärte weiter, dass GPT-Ersteller in der Lage sein würden, Geld zu verdienen und Geld zu erhalten, das auf der Nutzung ihrer GPTs basiert. Allerdings kennen wir die Einzelheiten des Monetarisierungsprogramms noch nicht. Freust du dich auf den GPT Store? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.



Source link