Tech News

Technik & Digital

Der gigantische Sonnenfleck, der die stärkste Sonneneruption seit sechs Jahren ausspuckte, zeigt jetzt „fast direkt“ auf die Erde


Ein riesiger, hyperaktiver Sonnenfleck, der letzte Woche in weniger als 24 Stunden drei Sonneneruptionen der X-Klasse auslöste, schwillt weiter an und ist nun direkt auf die Erde gerichtet. Eine Zeit beunruhigender Stille deutet darauf hin, dass sich der wachsende dunkle Fleck auf einen weiteren massiven Ausbruch vorbereiten könnte, der unseren Planeten erschüttern und möglicherweise schädliche Folgen haben könnte. Spaceweather.com berichtete.

Sonnenfleck AR3590 erschien erstmals am 18. Februar auf der der Sonne zugewandten Seite der Sonne und schwoll schnell zu einem an dunkler Fleck um ein Vielfaches breiter als unser Planet. Am 21. Februar, AR3590 Spucke ein Paar Leuchtraketen der X-Klasse aus – die stärkste Art von Sonneneruption – mit Stärken von X1,7 und X1,8. Am 22. Februar derselbe Sonnenfleck löste eine gewaltige X6.3-Flare ausdie stärkste Sonnenexplosion seit mehr als sechs Jahren.



Source link