Tech News

Technik & Digital

Der Batterieprozentsatz von iOS 16 erreicht iPhone 11, iPhone XR und mehr


Der Batterieprozentsatz von iOS 16 erreicht iPhone 11, iPhone XR und mehr

Kürzlich wurde bekannt, dass die Battery Percentage-Funktion von iOS 16 für einige iPhone-Modelle nicht verfügbar sein würde, einschließlich des iPhone 11, was für viele eine traurige Nachricht war. Dies soll sich jedoch bald ändern, da Apple einen Weg dafür ausgearbeitet hat.

Diese iPhones zeigen den Batterieprozentsatz an!

Apple hat gerade iOS 16.1 Beta für Entwickler veröffentlicht und Dieses Update bringt die Batterieprozentanzeige auf das iPhone XR, das iPhone 11, das iPhone 12 mini und das iPhone 13 mini. Derzeit haben diese iPhone-Modelle diese Option nicht. Diese Informationen wurden von der geteilt MacRumors-Foren.

Auf der anderen Seite haben das iPhone SE, das iPhone 8 und früher den Batterieprozentsatz von Anfang an angezeigt. Die „eingekerbten“ iPhones waren diejenigen, die die Funktionalität nicht bekamen und der Batterieprozentsatz war nur über das Kontrollzentrum sichtbar.

Für diejenigen, die es nicht wissen, zeigt der Batterieprozentsatz unter iOS 16 die verbleibende Batteriemenge im Batteriesymbol an. Der Akku bleibt voll, bis er unter 20 % sinkt, woraufhin Sie daran erinnert werden, dass eine Aufladung erforderlich ist. Für diejenigen, die jetzt darauf zugreifen können, lesen Sie unseren Artikel zum Aktivieren des Batterieprozentsatzes auf einem iPhone, um eine bessere Vorstellung zu erhalten.

Zu beachten ist, dass die Funktion derzeit Teil des Beta-Updates für iOS 16.1 ist, was bedeutet, dass es eine Weile dauern wird, bis stabile Benutzer erreicht werden. Nichtsdestotrotz sind es immer noch gute Nachrichten für Leute, die die oben genannten iPhones besitzen, und obwohl das Feature polarisierende Meinungen hervorrufen mag, ist es dennoch eine nette Abwechslung.

Inzwischen gibt es andere iOS 16-Funktionen, die man sich ansehen kann, wie die Neuer anpassbarer Sperrbildschirm, Fokusfilter, die Möglichkeit, iMessage-Chats zu bearbeiten, verbesserte Karten, Passkeys in Safari und vieles mehr. Und wann immer das neue iOS 16.1-Update herauskommt, halten wir Sie auf dem Laufenden. Teilen Sie in den Kommentaren unten Ihre Gedanken zur Funktion „Akkuprozentsatz“, die die ausgelassenen iPhone-Modelle erreicht.



Source link