Tech News

Technik & Digital

Der Asus ROG NUC bietet große Leistung in einem winzigen Paket


Die zentralen Thesen

  • Asus setzt die NUC-Linie mit Intel-Unterstützung fort und bietet kompakte Gaming-PCs an.
  • Ausgestattet mit den neuesten Core Ultra-Prozessoren von Intel und leistungsstarken Grafikoptionen.
  • Das Basismodell beginnt bei 1.629 $, mit Konnektivitätsoptionen und Upgrade-Potenzial.



Wir haben in unserer Zeit einige ziemlich aufregende Gaming-PCs gesehen, aber die NUC-Serie ist wohl die Krönung, da sie zu den kleinsten und leistungsstärksten Gaming-PCs auf dem Markt gehört. Natürlich handelt es sich hier um einen extremen Nischenmarkt, und aus irgendeinem Grund hat Intel beschlossen, sich aus der Herstellung und dem Vertrieb von NUC-PCs zurückzuziehen. Glücklicherweise hat Asus schnell entschieden, die Führung zu übernehmen und die NUC-Linie mit Unterstützung von Intel fortzuführen.

Verwandt

Beste Gaming-PCs im Jahr 2024

Sehen Sie sich einige der besten vorgefertigten Gaming-PCs an, die Sie derzeit kaufen können.

Ungefähr ein Jahr später bekommen wir unsere allerersten NUC-Geräte von Asus, und die sind vollgepackt mit leistungsstarker Hardware. Natürlich ist der NUC-PC immer noch genauso kompakt wie eh und je und wird jetzt von Intels neuesten Core Ultra-Prozessoren angetrieben. Und für alle, die sich das fragen: Die Preise sind nicht gerade billig, das Basismodell beginnt bei 1.629 US-Dollar.



Viel Leistung in kompakter Größe

Wie Sie sich vorstellen können, ist das für manche eine große Sache. Asus hat in seiner eigenen Pressemitteilung eine ganze Reihe von Details bekannt gegeben, und bevor wir auf alle Details eingehen, denken Sie daran, dass all diese Teile in einem Gehäuse mit nur 2,5 Litern Volumen untergebracht sind (via Toms Hardware). Was die Hardware angeht, wird es offenbar zwei Konfigurationen geben, einmal mit Intel Ultra 9 und einmal mit Intel Core Ultra 7 Prozessor.


Natürlich können Nutzer auch bei der Grafikkarte auf einige recht leistungsstarke Optionen zurückgreifen, etwa die Nvidia GeForce RTX 4060 oder 4070. Und nur weil dieses Gehäuse klein ist, heißt das nicht, dass es an Konnektivität mangelt. Der PC bietet jede Menge Anschlüsse mit einem Thunderbolt 4, vier USB 3.2 Gen 2 und zwei Standard-USB-A-Anschlüssen. Darüber hinaus verfügt er über einen SD-Kartensteckplatz, eine Kopfhörerbuchse, Ethernet, einen HDMI-Anschluss und zwei DisplayPorts.

Und was das Aufrüstpotenzial angeht, gibt es drei M.2-Steckplätze, sodass eine zukünftige Erweiterung möglich ist. Was die drahtlose Konnektivität angeht, ist dieser PC mit einer Intel Killer Wi-Fi 6E-Karte und Bluetooth 5.3 ausgestattet. Nicht schlecht für etwas so Kleines, oder? Natürlich sind die Preise hier nicht gerade günstig, denn das Basismodell kostet 1.629 US-Dollar und die Top-Variante 2.199 US-Dollar. Im Moment sieht es so aus, als wären diese bereits ausverkauft, aber schauen Sie noch einmal vorbei, denn es kommen Nachschub.


Unbenanntes Design-Fotozimmer-2

Asus ROG NUC

Ein leistungsstarker und kompakter PC mit Intel Core Ultra-CPU und Grafikkarten der Nvidia 40-Serie.



Source link