Tech News

Technik & Digital

Den Windows 11-Desktop zu einem leistungsstarken Werkzeug machen


Die zentralen Thesen

  • Erhalten Sie schnellen Zugriff auf jeden Ordner und steigern Sie die Produktivität mit den Ordnerportalen von Fences 5
  • Optimieren Sie die Desktop-Organisation und sorgen Sie mit der Peek-Funktion von Fences 5 für mehr Ordnung bei Symbolen
  • Steigern Sie die Produktivität, indem Sie mit Fences 5 die Desktopsymbole aufgeräumt halten und im Handumdrehen auf Dateien zugreifen


Stardock ist kein Unbekannter darin, großartige Tools zum Anpassen von Windows zu entwickeln, und das Unternehmen tut dies bereits seit vielen Jahren. Vor ein paar Monaten habe ich Start11 v2 überprüft und festgestellt, dass es ein nahezu unverzichtbares Tool ist, um das Startmenü von Windows 11 optimal zu nutzen und es in das zu verwandeln, was es sein sollte. Fences hingegen zielt darauf ab, den Windows-Desktop zu stärken, ein Tool, das ich anfangs nicht so oft nutze.

Vor diesem Hintergrund ist Fences 5 immer noch ein fantastisches Werkzeug und eine großartige Möglichkeit, Ihre Produktivität und Organisation zu steigern. Es organisiert die Symbole auf Ihrem Desktop, aber was es so großartig macht, ist alles andere, was es Ihnen ermöglicht: Sie erhalten im Handumdrehen Zugriff auf Dateien und Ordner und steigern dadurch Ihre Produktivität.

Über diese Rezension: Diese Rezension wurde mithilfe einer kostenlosen Testversion von Fences 5 verfasst, die alle Funktionen der Vollversion enthält, jedoch mit einer zeitlichen Begrenzung von 30 Tagen.


Den Windows 11-Desktop zu einem leistungsstarken Werkzeug machen

Zäune 5

Hervorragendes Produktivitätstool

Organisieren Sie Ihren Desktop und machen Sie ihn nützlicher

Fences 5 ist ein großartiges Anpassungstool für Windows 11, mit dem Sie Ihre Desktopsymbole organisieren und gleichzeitig direkt vom Desktop aus auf jeden Ordner auf Ihrem Computer zugreifen können. Es hilft Ihnen, viel produktiver zu sein, wenn Sie alle Funktionen kennengelernt haben.

Vorteile

  • Der schnelle Zugriff auf jeden Ordner auf dem Desktop ist sehr nützlich
  • Mit der Peek-Funktion gelangen Sie viel schneller zu Ihren Zäunen
  • Sorgt für mehr Ordnung auf Ihrem Desktop
Nachteile

  • Es ist etwas teuer für das, was es bietet
  • Einige Nachahmungen verhindern die wahre Größe

Preis und Verfügbarkeit

Fences 5 wurde am 6. Dezember 2023 veröffentlicht und kann auf der Stardock-Website gekauft werden. Eine neue Lizenz kostet 9,99 $, es gibt aber auch eine kostenlose Testversion, mit der Sie alle Funktionen der App 30 Tage lang nutzen können, bevor Sie bezahlen müssen. Da es sich um eine unbefristete Lizenz handelt, müssen Sie nie wieder für die App bezahlen, erhalten aber keine neuen Hauptversionen dieser Funktion.

Alternativ können Sie die Object Desktop-Suite von Stardock abonnieren, die alle Apps des Unternehmens enthält, einschließlich zukünftiger Hauptversionen. Das Erstabonnement kostet 49,95 $.

Was ich mag

Organisieren meines Desktops

Screenshot mehrerer Zäune, die die Symbole auf einem Windows 11-Desktop organisieren


Das große Verkaufsargument von Fences ist die Möglichkeit, die Symbole auf Ihrem Desktop zu organisieren. Ich bin ganz ehrlich, ich nutze den Desktop auf meinem PC nicht so oft. Normalerweise lösche ich alle Symbole darauf und stelle den Desktop so ein, dass alle Symbole ausgeblendet werden. Daher ist diese Funktion für mich persönlich nicht von Anfang an der überzeugendste Teil von Fences. Das heißt aber nicht, dass es nutzlos ist, ganz und gar nicht.

Die Kernfunktion von Fences besteht darin, dass Bereiche auf Ihrem Desktop (sogenannte Zäune) erstellt werden, in denen sich Ihre Desktopsymbole unter bestimmten Bedingungen befinden. Möglicherweise haben Sie einen Zaun für Apps, einen für Dokumente usw. Von Zäunen werden standardmäßig einige erstellt (Sie können dies jedoch überspringen), und Sie können auch in die Einstellungen gehen, um benutzerdefinierte Regeln dafür zu erstellen, sodass Apps immer in einem Zaun, Word-Dokumente in einem anderen und was auch immer Sie sonst noch bevorzugen, angezeigt werden.

Ich habe viel zu viele Desktops gesehen, die wie ein Durcheinander aussahen, auch meinen eigenen vor ein paar Jahren, weshalb ich mich schon lange für Zäune interessiere. Seitdem habe ich meine Gewohnheiten geändert, aber wenn Sie viele Dinge auf Ihrem Desktop haben, ist dies immer noch ein Game Changer.


Eine Sache, die mir beim Erstellen eines Zauns wirklich gefällt, ist, dass man ihn überallhin ziehen und auch aufrollen kann. Das bedeutet, dass der Titel eines Zauns nur angezeigt wird, bis Sie mit der Maus darüber fahren, was mir dabei hilft, meinen Desktop noch übersichtlicher zu halten.

Ordnerportale

Screenshot eines Windows 11-Desktops mit mehreren Ordnerportalen

Während die typischen Zäune dieser App ihren Namen geben, heißt ihr wahres Verkaufsargument für mich Folder Portals. Mit dieser Funktion können Sie einen Zaun erstellen, der im Wesentlichen ein Portal zu jedem Ordner auf Ihrem PC darstellt. Möchten Sie schnellen Zugriff auf Ihre Bilder? Sie können ein Ordnerportal erstellen, das Ihren Bilderordner direkt auf Ihrem Desktop ablegt, ohne die Dateien tatsächlich dorthin zu verschieben. Sie können durch diese Ordner navigieren, Dateien öffnen und sie per Drag-and-Drop in Apps verschieben (mehr dazu gleich).

Ein Portal zu meinem Screenshot-Ordner zu haben, ist ein Geschenk des Himmels


Ein Großteil meiner Arbeit besteht darin, Tutorials für Windows zu erstellen, was bedeutet, dass ich viele Screenshots mache. Daher ist es ein Glücksfall, ein Portal zu meinem Screenshot-Ordner zu haben. Und das ist nicht die einzige Art von Bildern, die ich hochladen muss (mein Bilderordner ist riesig), deshalb habe ich auch ein Ordnerportal für alle meine XDA-Bilder, und das ist auch ein Segen. Ich kann Dateien auch zwischen Ordnerportalen ziehen und ablegen.

Das ist es, was Fences heutzutage so großartig macht, und ohne es würde es mir viel schwerer fallen, diese App zu empfehlen.

Es ist ein echter Produktivitätsschub

Screenshot von Zäunen, die über einer Twitter-Seite angezeigt werden

Die beiden oben genannten Funktionen kommen tatsächlich mit der letzten Hauptfunktion von Fences zusammen, die Peek heißt. Ähnlich wie Sie mit Windows 11 einen Blick auf Ihren Desktop werfen können, können Sie mit Fences schnell auf Ihre Zäune und Ordnerportale zugreifen, allerdings mit einer Besonderheit. Wenn Sie Ihre Zäune aufrufen (was Sie mit einer Tastenkombination oder über die Taskleistenecke tun können, wenn Sie diese Funktion aktivieren), gelangen Sie nicht zum Desktop. Stattdessen werden Ihre Zäune über allen Apps angezeigt, die Sie zu diesem Zeitpunkt geöffnet haben.


Sie haben sofortigen Zugriff auf Ihre Apps, Dateien und Ordner, ohne Ihren aktuellen Kontext zu verlassen

Das bedeutet, dass Sie sofortigen Zugriff auf Ihre Apps, Dateien und Ordner haben, ohne Ihren aktuellen Kontext zu verlassen. Wenn ich an einem Artikel arbeite und ein Bild hochladen muss, kann ich mein Ordnerportal aufrufen und das Bild aus seinem Ordner in den Bild-Uploader ziehen. Wenn ich das Bild bearbeiten muss, kann ich Photoshop mit Fences öffnen und das Bild dann in Photoshop ziehen, ohne dass ich meine aktuellen Fenster schließen oder minimieren muss. Das trägt wirklich sehr zu meiner Produktivität bei und bedeutet, dass es seine Ziele erreicht.

Nützliche Anpassung


Abschließend möchte ich noch auf die Anpassung eingehen. Auch wenn „Fences“ nicht so kompliziert ist wie ein Tool wie Start11, können Sie „Fences“ dennoch so gestalten, wie Sie es möchten. Sie können die Farbe und Transparenz Ihrer Zäune ändern, sie verschieben, aufrollen oder wählen, ob der Name eines Zauns sichtbar sein soll – alles nützliche Dinge. Sie können sogar die Schriftart des Titels eines Zauns sowie die Farbe dieses Textes ändern.

Verwandt

Test von Start11 v2: Das Startmenü von Windows 11 tatsächlich nützlich machen

Mit unzähligen Konfigurationsoptionen für Aussehen und Organisation macht Start11 das Startmenü und die Taskleiste viel umfangreicher

Ein neues Feature in Fences 5 heißt Chameleon, das ich auch liebe. Wenn Sie gesehen haben, wie Widgets in der neuesten macOS-Version funktionieren, ist dies ähnlich. Im Wesentlichen macht es Ihre Zäune stark transparent und farblos, sodass sie mit Ihrem Desktop-Hintergrund verschmelzen. Ich mag es wirklich, meinen Hintergrund ununterbrochen sehen zu können, daher ist das perfekt für mich. Darüber hinaus können Sie Zäune sogar so einstellen, dass sie nach einer festgelegten Zeitspanne vollständig unsichtbar werden, wenn der Desktop inaktiv ist.


Ansonsten beschränkt sich die Anpassung meist auf einfache Dinge wie das Umbenennen einzelner Zäune oder das Ändern der Tastaturkürzel für Funktionen wie Peek. Es ist nicht viel, aber das muss auch nicht sein.

Was mir nicht gefällt

Die Auswahl mehrerer Elemente während der Verwendung von Peek könnte einfacher sein

Screenshot von Ordnerportalen über einem Facebook-Fenster, die das Hochladen von Dateien per Drag-and-Drop ermöglichen

Mein größter Kritikpunkt an Zäunen ist wahrscheinlich die Tatsache, dass ich nicht mehrere Dateien gleichzeitig auswählen oder bearbeiten kann, indem ich die Strg-Taste gedrückt halte und auf jedes Element klicke, insbesondere wenn ich die Peek-Funktion verwende. Es scheint eine kleine Beschwerde zu sein, wenn man bedenkt, dass man mit der Maus auf einen Bereich klicken und ihn auswählen kann, um mehrere Dateien auszuwählen, aber es ist sehr frustrierend.

Wenn Sie einen Bereich innerhalb eines Zauns zeichnen, müssen Sie den richtigen freien Platz dafür finden, damit Sie nicht versehentlich eine Datei ziehen, was meine Zeit verschwendet. Außerdem möchte ich nicht immer sequentielle Dateien auswählen, oder die gewünschten Dateien sind auf mehrere Zeilen verteilt, und diese Methode bedeutet, mehr Dateien auszuwählen, als ich möchte. Hoffentlich kann dies bald behoben werden.


Es gibt einige Überschneidungen mit Start11

Screenshot eines Windows 11-Desktops mit mehreren Zäunen und dem Startmenü von Start11

Ein weiteres Problem, das ich mit Fences habe, ist, dass es für meine Verwendung einfach nicht so nützlich ist wie Start11. Die Sache ist, dass ich mit Start11 auch alles auf meinem Laptop ganz einfach in Gruppen organisieren kann, einschließlich mehrerer Registerkarten und Seiten, damit ich so schnell auf meine Dateien zugreifen kann, wie ich möchte. Und da Start11 das Startmenü ersetzt, kann ich einfach die Windows-Taste drücken, um noch schneller dorthin zu gelangen, da Fences kompliziertere Tastaturkürzel verwendet.

Im Hinblick auf die Steigerung meiner Produktivität habe ich das Gefühl, dass Start11 und Fences 5 viele der gleichen Dinge tun, aber Start11 ist hinsichtlich seines Aussehens und seiner Haptik sogar noch anpassbarer. Wenn Sie bereits Start11 haben, lohnt es sich meiner Meinung nach nicht, auch Fences zu erwerben, es sei denn, Sie verlassen sich stark auf den Desktop. Für mich war das Startmenü schon das, was ich am häufigsten benutzt habe, daher macht Start11 für mich viel mehr Sinn.


Interessant ist auch, dass Fences trotzdem mehr kostet als Start11. Sie können dieses Werkzeug für nur 7 US-Dollar erwerben, was es schwieriger macht, Zäune zu empfehlen. Es hat auf jeden Fall immer noch seinen Anwendungszweck, obwohl ich denke, dass es höchstens so viel kosten sollte wie Start11.

Sollten Sie Fences 5 kaufen?

Fences 5 ist kein Werkzeug, das für mich gemacht ist, aber es gibt hier viel zu lieben. Durch die Organisation Ihrer Desktopsymbole in Gruppen sieht alles viel aufgeräumter aus, und Ordnerportale sind eine echte Spielverändererfunktion, insbesondere in Kombination mit der Peek-Funktion. Diese beiden Funktionen machen Fences zu einem echten Produktivitätstool, und wenn Sie sehen, wie diese Funktionen Ihre Arbeit beschleunigen, dann ist Fences meiner Meinung nach mit ziemlicher Sicherheit die Mühe wert.

Allerdings habe ich das Gefühl, dass es schwieriger ist, Fences zu empfehlen als Start11. Dieses Tool ermöglicht Ihnen einen noch einfacheren Zugriff auf Ihre Apps und Ordner an einem zentralen Ort und bietet zahlreiche weitere Anpassungsoptionen zu einem günstigeren Preis. Ich würde empfehlen, zuerst Start11 auszuprobieren, aber Fences 5 hat immer noch seine Alleinstellungsmerkmale.


Sie sollten Fences 5 kaufen, wenn:

  • Sie haben viele Symbole auf Ihrem Desktop und möchten diese organisiert halten
  • Sie möchten schnell auf bestimmte Ordner auf Ihrem PC zugreifen, ohne den Datei-Explorer öffnen zu müssen

Sie sollten Fences 5 NICHT kaufen, wenn:

  • Mit Start11 haben Sie bereits schnellen Zugriff auf die gewünschten Dateien und Ordner
  • Sie planen nicht, die Peek-Funktion beim Multitasking zu verwenden

Den Windows 11-Desktop zu einem leistungsstarken Werkzeug machen

Zäune 5

Fences 5 bietet schnellen Zugriff auf Ihre Apps, Dateien und Ordner von Ihrem Desktop und überall aus. Der Einsatz von Folder Portals und seiner Peek-Funktion steigert die Produktivität in den richtigen Szenarien erheblich.



Source link