Tech News

Technik & Digital

Das POCO F5 wird das erste Smartphone außerhalb Chinas sein, das von Snapdragon 7+ Gen 2 angetrieben wird



Das POCO F5 wird das erste Smartphone außerhalb Chinas sein, das von Snapdragon 7+ Gen 2 angetrieben wird

POCO, der Mobiltelefonhersteller, der als Tochtergesellschaft von Xiaomi begann, wird das erste Unternehmen sein, das den Snapdragon 7+ Gen 2-Prozessor auf Mobiltelefone außerhalb Chinas bringt. Wie in einem Tweet von Snapdragon India bestätigt, soll das POCO F5 im Vergleich zur vorherigen Generation Snapdragon 7+ eine „50 % höhere Gesamtleistung“ haben. Es ist nicht der leistungsstärkste Chip in einem Mobiltelefon, aber er steht für Langlebigkeit und Robustheit in einem Markt, in dem es oft unpraktisch ist, ein Mobiltelefon jedes Jahr aufzurüsten.

XDA VIDEO DES TAGESSCROLLEN SIE, UM MIT DEM INHALT FORTZUFAHREN

Details zum Poco F5 vor dem Start sind bestenfalls spärlich, aber dank des vorhandenen Redmi Note 12 Turbo, das oberflächlich betrachtet ein ziemlich ähnliches Gerät zu sein scheint, können wir uns eine Vorstellung davon machen, was uns erwartet. Wir gehen davon aus, dass das POCO F5 mit Android 13 starten wird, über bis zu 12 GB RAM verfügt und bis zu 256 GB Speicherplatz bietet, laut FCC-Einreichungen, die von entdeckt wurden GizChina.

Der Prozessor selbst unterstützt eine maximale Geräteanzeige von 4K-Auflösung bei 60 Bildern pro Sekunde und kann an ein externes Display mit denselben Spezifikationen angeschlossen werden, während HDR10 unterstützt wird. Dieser Chip kann auch verwendet werden, um Handykameras mit bis zu 200-Megapixel-Fotos mit Strom zu versorgen, wodurch ein Dreifachkamera-Setup 32 MP-Inhalte mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen kann.

„Unser 18-Bit-Qualcomm Spectra Triple ISP erfasst über 4.000-mal mehr Daten als ein 14-Bit-ISP für Fotos und Videos mit extremem Dynamikbereich. Machen Sie außerdem hellere, klarere Aufnahmen nach Einbruch der Dunkelheit mit Mega Low Light und fügen Sie die besten Aspekte von 30 Bildern zu einem erstaunlich lebendigen Ergebnis zusammen“, erklärt Qualcomm.

Es gibt Spekulationen, dass das POCO F5 ein umbenanntes Redmi Note 12 Turbo sein wird, das Ende letzten Monats von Xiaomi in China eingeführt wurde, aber es gibt nicht genügend Details, um die Informationen zu bestätigen. Allerdings erwähnte Qualcomm bei der Ankündigung des Chips Anfang dieses Jahres, dass Mobilgeräte von Redmi und Realme bereits in Produktion sind.


Quelle: Twitter/Snapdragon Indien



Source link