Tech News

Technik & Digital

Das neue TravelMate P6 von Acer bringt OLED in den Geschäftsraum


Acer veranstaltete heute seine Frühjahrsveranstaltung next@acer und stellte eine breite Palette von Produkten vor, von Chromebooks bis hin zu Gaming-Laptops. In der Abteilung für Business-Laptops haben wir das neue TravelMate P6, und Acer war so freundlich, uns ein Vorseriengerät zum Testen zu schicken.


Beachten Sie jedoch, dass ich als Vorproduktionseinheit keine tatsächlichen Tests durchführen durfte. Das bedeutet kein Benchmarking und keine Akkulaufzeittests. Alles, was ich Ihnen sagen kann, sind meine Eindrücke. Allerdings konnten wir uns den wunderschönen OLED-Bildschirm ansehen, eine Seltenheit bei einem Business-Laptop in diesem Bereich, und sein subtiles Design.

XDA VIDEO DES TAGESSCROLLEN SIE, UM MIT DEM INHALT FORTZUFAHREN
Acer TravelMate P6 (2023)

Marke
Acer

Farbe
Schwarz

Lagerung
2 TB / 1 TB / 512 GB NVMe-PCIe-Gen4-SSD

Zentralprozessor
Intel vPro, ein Intel Evo Design mit Intel® Core™ i7/i5 Prozessoren der 13. Generation1

Speicher
32 GB / 16 GB / 8 GB LPDDR5

Betriebssystem
Windows 11 pro

Batterie
65 Wh

Kamera
FHD-IR-Webcam mit Windows Hello

Anzeige (Größe, Auflösung)
14″ OLED 2.8K 2880 x 1800 16:10 Display

Gewicht
2,4 Pfund

Grafikkarte
Intel Iris Xe

Abmessungen
12,2 x 8,8 x 0,67/0,73 Zoll

Netzwerk
WLAN 6E, 5G

Lautsprecher
Acer PurifiedVoice-Technologie mit KI-Rauschunterdrückung, nach oben gerichtete Lautsprecher mit DTS-Audio

Preis
Beginnt bei 1.249,99 $

Das Acer TravelMate P6 (2023) hat ein schönes Display

Eine der großen Verbesserungen (wahrscheinlich die größte) in dieser Generation ist, dass das TravelMate P6 jetzt mit einem 14-Zoll-OLED-Display mit einer Auflösung von 2880 x 1800 ausgestattet ist. Das ist eine große Veränderung gegenüber den alten FHD-Panels, die wir in der Vergangenheit von Acer gesehen haben, sodass die Dinge schärfer aussehen, die Schwarztöne schwärzer und die Farben lebendiger sind. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hz einzuschalten, sodass Animationen auch flüssiger aussehen.

Das neue TravelMate P6 von Acer bringt OLED in den Geschäftsraum

Einige der besten Business-Laptops auf dem Markt bieten OLED-Bildschirme, darunter die aus HPs Premium-Dragonfly-Reihe und Lenovos ThinkPad X1-Serie; Sie sind jedoch alle in einer teureren Stufe erhältlich. Wenn das Acer TravelMate P6 im Juni ausgeliefert wird, können Sie ein Basismodell mit diesem Display für 1.249 US-Dollar erwerben.

Intel-Prozessoren der 13. Generation bedeuten schnellere Leistung und besseren Arbeitsspeicher

Wie ich bereits sagte, durfte ich diesen Laptop nicht bewerten. Tatsächlich kann ich nicht einmal Spekulationen anstellen, die auf der Verwendung basieren. Ich kann jedoch sagen, dass Intels Prozessoren der 13. Generation laut eigener Ankündigung eine Steigerung der Produktivitätsleistung um 15 % versprechen. Ich habe jetzt auch mehrere Laptops mit Prozessoren der 13. Generation getestet, wie z. B. das Lenovo Yoga 9i (2023), und der Schub fühlt sich ziemlich signifikant an.

Vorderansicht des schwarzen Laptops

Ich vermute aber, dass es den meisten nicht auffallen wird. Das ist die Sache mit Produktivitätssteigerungen: Niemand hat danach gefragt. Wenn es darum geht, wie so viele von uns mit Webbrowsern zu arbeiten, ist die Leistung in Ordnung. Bei neueren Prozessoren kann man das aber immer sagen. Mit Intels neuestem sind Sie nur ein bisschen zukunftssicherer.

Alles andere

Wenn Sie ein Acer TravelMate P6 gesehen haben, dann sind Sie bereits mit dem Design vertraut. Es kommt in Schwarz, mit einem Acer-Logo in der Ecke des Deckels. Ich habe TravelMate-Geräte mit silbernen Akzenten gesehen, aber das ist hier nicht der Fall.

Ansicht von oben nach unten des schwarzen Laptops

Das dezentere Design ist das, was man von einem Business-Gerät erwartet. Wenn es um Consumer-Laptops geht, hat Acer einige hübsche Geräte, wie das Swift 14, das goldene Akzente hat. Aber das ist überall gleich, egal ob Sie Acer, Dell, HP oder Lenovo kaufen. Business-Laptops sollen einfach nicht auffällig sein.

Das heißt aber nicht, dass sie nicht stylisch sein können, was meiner Meinung nach hier der Fall ist. Es wiegt auch 2,42 Pfund, ist also superleicht und einfach mitzunehmen. Ein weiteres Merkmal, das zu seiner Ultra-Portabilität beiträgt, ist das optionale 5G. Wenn Sie unterwegs sind, wollen Sie Konnektivität. Während es an vielen Orten öffentliches Wi-Fi gibt, fügt das Mobilfunknetz nur ein gewisses Maß an Komfort hinzu Und Sicherheit, das hilft also immer.

Was die Häfen angeht, ist hier nichts allzu Verrücktes los. Es gibt zwei Thunderbolt-Anschlüsse sowie einen USB-Typ-A-Anschluss und HDMI. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Business-Laptops mehr Anschlüsse haben, da gewerbliche Kunden dazu neigen, mehr ältere Peripheriegeräte zu verwenden.

Wenn Sie nach einem Business-Laptop suchen, der keine Kompromisse bei der Leistung eingeht, aber dennoch ultraportabel ist, ist dies eine solide Option. Das OLED-Display trägt ebenfalls zu diesem Wertversprechen bei. Das Acer TravelMate P6 (2023) wird im Juni ausgeliefert und kostet ab 1.249,99 $.



Source link