Tech News

Technik & Digital

Das neue Google Pixel Tablet-Leck überlässt wenig der Fantasie für das Companion-Dock


Obwohl Googles Pixel Tablet vor ungefähr einem Jahr zum ersten Mal auf den Markt kam, müssen wir noch sehen, dass das Gerät seinen Weg in die Einzelhandelskanäle findet. Die Vorfreude auf Googles kommendes Tablet ist hoch, mit der Hoffnung, dass es eines der besten Android-Tablets auf dem Markt werden könnte. Das Unternehmen hat seit seinem öffentlichen Debüt seine Ambitionen mit dem Tablet geteilt, und obwohl wir hier und da Lecks bekommen haben, ist es immer noch unklar, wann dieses Gerät sein echtes Debüt geben wird. Während wir darauf warten, sieht es so aus, als ob das Pixel Tablet Standalone Charging Dock bei Amazon aufgetaucht ist, was zu diesem Zeitpunkt wirklich alles bedeuten könnte, aber hoffen wir, dass das Tablet nicht weit dahinter liegt.

XDA VIDEO DES TAGESSCROLLEN SIE, UM MIT DEM INHALT FORTZUFAHREN

Standalone-Ladedock für Pixel-Tablet oder Lautsprecher-Dock mit Ladefunktion?

Wenn Sie zum Amazon-Angebot navigieren, gibt es nicht viel zu erfahren, da das Angebot ziemlich dürftig ist. Was die Liste bietet, ist ein sauberes Bild des Produkts, was, wenn Sie mit all den vorherigen Leaks Schritt gehalten haben, nichts Neues ist. Während das Produkt als eigenständiges Pixel-Tablet-Ladedock aufgeführt ist, wird in der Beschreibung ein Ladelautsprecher-Dock erwähnt, von dem eines drahtloses Laden unterstützt und ein anderes die gleiche Funktion, aber auch einen Lautsprecher hätte. An dieser Stelle ist also unklar, ob es sich um dasselbe Produkt oder nur um einen Fehler in der Auflistung handelt.

Es wurde berichtet, dass das Pixel Tablet mit einem Charging Speaker Dock geliefert wird, was angesichts der Ambitionen von Google im Bereich Smart Home mit diesem Produkt sinnvoll ist. Es gab aber auch Berichte, dass es zwei verschiedene Ladestationen gibt, aber es ist unklar, ob beide Docks auftauchen werden oder Google nur eine anbietet. Obwohl es auf dem Amazon-Listing-Bild nicht zu sehen ist, verwendet das Charging Speaker Dock einen Hohlbuchsenanschluss auf der Rückseite für die Stromversorgung, was bedeutet, dass sich kein USB-Adapter in der Box befindet.

Der vielleicht interessanteste Teil dieser Auflistung ist, dass sie Abmessungen für das Produkt bietet, die bei 6,65 x 3,71 x 2,77 Zoll liegen. Wenn diese Messung also genau ist, nimmt das Dock nur sehr wenig Platz ein. Außerdem sieht es so aus, als ob seine Produktfarbe offiziell als „Hasel“ gekennzeichnet ist, wobei die Modellnummer als „GMD6J“ eingeht. Zusätzlich zu all dem oben Genannten erhalten wir die übliche ASIM-Nummer, aber wenn wir auf Websites von Drittanbietern stöbern, können wir die EAN (019357503620), UPC (193575036205) und SKU (B0C289M2GC) für dieses Produkt sehen. Es ist zwar schwer zu sagen, ob all diese Informationen korrekt sind, aber es ist interessant zu sehen, wie sie alle bei einem seriösen Einzelhändler wie Amazon auftauchen.

Das neue Google Pixel Tablet-Leck überlässt wenig der Fantasie für das Companion-Dock

Quelle: 9to5Google

Gehen gehen gegangen…

Es ist schwer zu sagen, wie lange die Seite ihre Preise auflistete. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung war die Seite in ihrer modifizierten Form, die Preise und das Veröffentlichungsdatum entfernte. Bis jetzt wurde die Seite vollständig gezogen, was dem Veröffentlichungsdatum und dem Preis eine gewisse Genauigkeit verleihen könnte. Obwohl wir die Seite vor der Änderung nicht speichern konnten, hat 9to5Google auch die Auflistung mit intakten Preisen und Veröffentlichungsdatum entdeckt. Die Ladestation wird anscheinend 129 US-Dollar kosten und hatte ein Erscheinungsdatum am 10. Mai 2023. Wenn Ihnen dieses Datum bekannt vorkommt, liegt das daran, dass die Google I/O 2023 ebenfalls am 10. Mai stattfinden wird.

Standalone-Ladestation für Pixel-Tablets ohne Preise und Veröffentlichungsdatum

Quelle: 9to5Google

Pixel-Tablet-Spezifikation, Baumaterialien, Farben und physischer Datenschutzschalter

Während Nachrichten über das Tablet von Google rar waren, haben wir in den letzten Monaten unzählige Gerüchte und Lecks gesehen, wobei das jüngste Leck uns neue Details über seine Farben, Spezifikationen und einen Schalter für die physische Privatsphäre lieferte. Berichten zufolge wird das Pixel Tablet von einem Tensor G2-Prozessor angetrieben, der mit 8 GB RAM gepaart ist. Wenn es um internen Speicher geht, scheint es zwei Optionen zu geben, und obwohl Details nicht bestätigt wurden, gaben frühe Berichte an, dass interne Speicheroptionen mit 128 GB und 256 GB wahrscheinlich wären.

Einer der interessanteren Teile des neuesten Lecks war, dass das Tablet einen physischen Schalter enthalten würde, der das Mikrofon und die Kamera auf dem Gerät deaktivieren würde. Es ist zwar großartig, ein Gerät zu haben, das sofort auf Sprachbefehle reagieren kann, aber manchmal gibt es echte Bedenken in Bezug auf die Privatsphäre, sodass diese Art von Option für Verbraucher großartig ist. Während wir die grünen und beigen Farben des Pixel-Tablets in den offiziellen Marketingmaterialien von Google gesehen haben, wird es anscheinend bis zu vier Farboptionen zum Kauf geben. Bis jetzt ist es noch unklar, was die anderen Farboptionen sein könnten.

In Bezug auf die Materialien werden die Tablets aus „100 Prozent recyceltem Aluminium“ hergestellt und verfügen über eine einzigartige „Nano-Keramik“-Beschichtung. Die Kombination dieser beiden Materialien sollte dem Tablet ein robustes Gefühl verleihen, aber auch ein raffiniertes Gefühl mit einer glatten Oberfläche vermitteln, die sich elegant anfühlt. Es ist unklar, wann dieses Tablet erscheinen wird und wie viel es kosten wird. Es gab Berichte, dass es im Juni erscheinen wird, aber nach dem, was wir heute gesehen haben, besteht eine gute Chance, dass das Tablet neben Pixel Fold und Pixel 7a auf der diesjährigen Google I/O angekündigt wird.



Source link