Tech News

Technik & Digital

Das einheitliche Betriebssystem von OnePlus ist möglicherweise nicht rechtzeitig für die weltweite Markteinführung von OnePlus 10 Pro bereit


OnePlus 10 Pro Vulkanschwarz

OnePlus 10 Pro Vulkanschwarz

Quelle: OnePlus

Das OnePlus 10 Pro ist ohne Zweifel ein erstaunliches Smartphone. OnePlus kündigte das Gerät letzten Monat an, aber leider war diese Einführung nur auf den chinesischen Markt beschränkt, wo es am 13. Januar verkauft wurde. Der Rest der Welt wartet jedoch immer noch darauf, dass es verfügbar wird. Das Unternehmen bestätigte, dass das OnePlus 10 Pro noch in diesem Jahr weltweit auf den Markt kommen wird, aber es gibt noch keine offiziellen Informationen darüber, wann dies geschehen wird. Was wir wissen, ist, dass OnePlus und OPPO dieses Gerät mit einem einheitlichen Betriebssystem auf den Markt bringen wollten. Das neueste Gerücht besagt jedoch, dass das OnePlus 10 Pro irgendwann im nächsten Monat mit Oxygen OS 12 erscheinen wird, da OnePlus und OPPO möglicherweise beschlossen haben, die Veröffentlichung dieses neuen Betriebssystems zu verschieben.

„OnePlus und OPPO gaben im September letzten Jahres bekannt, dass sie ein neues einheitliches Betriebssystem auf den Markt bringen werden, das den bestehenden benutzerdefinierten OxygenOS-Skin auf OnePlus-Telefonen ersetzen wird.“

Laut einem Bericht von 91mobile, das kommende OnePlus 10 Pro wird mit Oxygen OS 12 out of the box geliefert. Dies wird jedoch keine reguläre Oxygen OS-Version sein, da sie auch einen benutzerdefinierten Skin enthalten wird. Im Gegensatz dazu kommt die chinesische Version des OnePlus 10 Pro mit ColorOS-Skin obendrauf, also müssen wir abwarten, wie sich das entwickelt.

„Jetzt hat 91mobiles exklusiv von dem bekannten Leakster Yogesh Brar erfahren, dass sich das vereinheitlichte Betriebssystem verzögert hat und dass die globale Version von OnePlus 10 Pro sofort auf dem benutzerdefinierten Skin von Oxygen OS 12 laufen wird.“

Wir erwarten keine weiteren Änderungen, da wir glauben, dass die internationale Version dasselbe 6,7-Zoll-LTPO-OLED-Display der zweiten Generation mit adaptiven Bildwiederholfrequenzen von 120 Hz und Dual Color-Kalibrierung aufweisen wird. Ein neues Kamera-Setup ist ebenfalls enthalten und enthält drei neue Sensoren, darunter einen 48-MP-Primär-, einen 50-MP-Ultrawide- und einen 8-MP-Telesensor.

OnePlus 9 Pro im Morgennebel

OnePlus 9 Pro

Das OnePlus 9 Pro ist mit einem leistungsstarken Snapdragon 888 5G-fähigen Chipsatz ausgestattet und verfügt über ein großes 6,7-Zoll-QHD+ 120-Hz-LTP-Display. Es ist perfekt für Spiele und Multitasking.

Im OnePlus 10 Pro finden wir höchstwahrscheinlich einen Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1-Prozessor, 12 GB RAM und Optionen, mit denen Sie 128 und 256 GB Speicheroptionen erhalten. Zu den Farboptionen gehören Volcanic Black, Emerald Forest, und wir erwarten auch neue und verrückte Ladegeschwindigkeiten. Das neue OnePlus 10 Pro verfügt über eine 80-W-SuperVOOC-Kabelladung und eine 50-W-AirVOOC-Wireless-Ladung, um seinen 5.000-mAh-Akku zu entladen.

Quelle: 91Handys



Source link