Tech News

Technik & Digital

Das Design des Galaxy A23 wurde in neuen durchgesickerten Renderings enthüllt


Nach der Vorstellung der Galaxy S22-Serie letzte Woche bereitet sich Samsung darauf vor, seine erschwingliche Galaxy A-Serie zu erneuern. In den letzten Monaten haben wir mehrere Lecks rund um das Galaxy A53 und das Galaxy A73 gesehen. Jetzt bekommen wir einen Blick auf ein weiteres Gerät in Samsungs 2022 Galaxy A-Reihe: das Galaxy A23.

Steve Hemmerstoffer, AKA Onleaks, und Collegedunia haben CAD-Renderings des Galaxy A23 enthüllt, die uns unseren allerersten Blick auf den Galaxy A22-Nachfolger geben. Was das Design betrifft, stellt das Galaxy A23 eine deutliche Verbesserung gegenüber dem Vorjahresmodell dar. Wie Sie in den Bildern unten sehen können, sieht das Galaxy A23 dem Galaxy A53 sehr ähnlich, besonders von der Rückseite. Auf der Rückseite ist ein Quad-Kamera-Setup zu sehen, eine Verbesserung gegenüber den Triple-Kameras des letztjährigen Modells. Auf der Vorderseite hat das Telefon ein flaches Display mit einer Wassertropfenkerbe für die Selfie-Kamera. Unterdessen befinden sich ein Bottom-Firing-Lautsprecher, die Kopfhörerbuchse und ein USB-C-Anschluss an der Unterseite.

Laut dem Leck misst das Galaxy A23 165,4 x 77,0 x 8,55 mm (10,3 mm unter Berücksichtigung des Kamerabuckels). Das Telefon verfügt angeblich über ein 6,6-Zoll-Display und ist damit etwas größer als das 6,4-Zoll-Panel des Galaxy A22. Andere Eigenschaften des Displays wie Auflösung, Bildwiederholfrequenz und Paneltyp sind nicht bekannt. Zur Erinnerung: Das Galaxy A22 verfügt über ein HD+ AMOLED-Panel mit einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz.

Während das Galaxy A22 mit einem seitlich angebrachten Fingerabdruckscanner ausgestattet war, wurde uns mitgeteilt, dass das Galaxy A23 mit einem In-Display-Fingerabdruckscanner ausgestattet sein wird. Über die andere Hardware des Telefons ist nicht viel bekannt, einschließlich Chipsatz, Kamerasensoren, Akkugröße, Ladegeschwindigkeit usw. Zu diesem Zeitpunkt hat Samsung noch nichts offiziell über das Galaxy A23 bestätigt, aber wir erwarten, mehr über das Telefon zu erfahren in den kommenden Wochen.



Source link