Tech News

Technik & Digital

Bumble möchte Ihren KI-Klon zu Verabredungen mit den Chatbots anderer Leute schicken


Die zentralen Thesen

  • KI-Chatbots könnten bald als Partnervermittler in der Dating-Szene fungieren und die Art und Weise, wie wir Liebe finden, revolutionieren.
  • Bumble-Gründerin Whitney Wolfe Herd möchte mithilfe von KI Menschen dabei helfen, sich zu verbinden und ihr Selbstbewusstsein zu überwinden.
  • Der Einsatz von KI-Concierges zur Einrichtung simulierter Termine könnte zu schnelleren und genaueren Matchmaking-Ergebnissen führen.


KI hat scheinbar jeden Aspekt unseres täglichen Lebens berührt, aber Sie denken vielleicht nicht an die Dating-Szene, wenn Sie sich vorstellen, dass LLMs unsere Lebensweise revolutionieren. Der Gründer der Dating-Website Bumble möchte das jedoch ändern. Während sich KI derzeit nachteilig auf die Dating-Szene auswirkt, hofft Bumble, dass sie eines Tages mithilfe von Chatbots potenzielle Partner besser zusammenbringen können.

Verwandt

So verwenden Sie ChatGPT: Erstellen eines Kontos, Eingabeaufforderungen und mehr

ChatGPT ist ein Tool, von dem viele Leute vielleicht schon gehört haben, aber nicht sicher sind, wie man es benutzt. Hier erfahren Sie, wie Sie loslegen und wofür Sie es verwenden können!

Die Zukunft des Datings könnte darin bestehen, dass KI-Chatbots miteinander ausgehen

Zwei Leute bei einem Date

Wie berichtet von TechCrunch, wurde die Vorstandsvorsitzende und Gründerin von Bumble, Whitney Wolfe Herd, über die Auswirkungen von KI auf Dating-Websites interviewt. Schließlich geben Bots vor, Menschen zu sein. und Menschen, die sich in Bots verlieben, sind keine guten Nachrichten für Websites, die auf die Herstellung legitimer menschlicher Verbindungen angewiesen sind. Whitney war jedoch zuversichtlich, dass Bumble KI nutzen könnte, um Menschen zusammenzubringen.


Whitneys erstes Beispiel war ein KI-„Concierge“, über den Sie alles erzählten, worüber Sie sich im Klaren waren. Die KI würde dann dabei helfen, Lösungen zu finden, um diese mentalen Hürden zu überwinden, was den Menschen hoffentlich das Selbstvertrauen geben sollte, andere zu treffen.

Allerdings sagte Whitney dann: „Wenn Sie wirklich raus wollen“, können Sie sich ein Szenario vorstellen, in dem dieser Concierge vermutlich Teile Ihrer Persönlichkeit, Ihrer Interessen und Ihrer Vorlieben und Abneigungen an jemandem übernimmt. Anschließend vereinbaren sie automatisch simulierte Termine mit den Concierges anderer Benutzer in Ihrer Nähe und berichten dann, welche Termine gut gelaufen sind. Dies wird Sie dann dazu veranlassen, die Besitzer des anderen Concierges in der realen Welt zu treffen und zu sehen, ob Sie sich genauso gut verstehen wie Ihre digitale Version.

Dating-KI: Nicht so weit hergeholt, wie Sie vielleicht denken

Ein digitales neuronales Netzwerk


Diese Strategie bietet einige große Vorteile; Zum einen können KI-Chatbots viel schneller miteinander interagieren als Menschen. Das bedeutet, dass Ihr digitales Dating-Profil über Nacht Kontakt mit den einsamen Herzen einer ganzen Stadt aufnehmen und Ihnen beim Aufwachen sagen könnte, welche davon es wert sind, verfolgt zu werden. Und wenn Ihr Concierge zurückkommt und Sie über alle Vorlieben der Person informiert, mit der Sie ein Date haben, kann das eine tolle Möglichkeit sein, während des echten Treffens schnell das Eis zu brechen. Aber bis die Technologie kommt, müssen wir weiterhin der KI ausweichen, die sich auf Dating-Plattformen als Menschen ausgibt.



Source link