Tech News

Technik & Digital

Bob Iger sagt, Marvel werde die Produktion von Filmen und Fernsehsendungen reduzieren


Es ist kein Geheimnis, dass MCU Marvel in letzter Zeit darunter gelitten hat, dass die komplette fünfte Phase völlig gescheitert ist. Derzeit basiert Marvels Wiedergutmachung vollständig auf Deadpool und Wolverine, was die einzige Veröffentlichung des Studios im Jahr 2024 sein wird. Es sieht jedoch so aus, als würde Marvel versuchen, sich zu erholen, da Disney-CEO Bob Iger eine Erklärung abgegeben hat, in der er über Pläne spricht bezüglich zukünftiger Marvel-Projekte.

Marvel wird 2-3 Filme und 2 Shows pro Jahr veröffentlichen

Bob Iger sagt, Marvel werde die Produktion von Filmen und Fernsehsendungen reduzieren
Bild mit freundlicher Genehmigung: YouTube/Marvel Entertainment

Während der vierteljährlichen Telefonkonferenz des Unternehmens am Dienstag erklärte Bob Iger, dass Marvel sich von nun an mehr auf die Qualität seiner Inhalte konzentrieren werde wird nur 2 bis 3 Filme pro Jahr veröffentlichen, zusammen mit einer strengen Anzahl von nur 2 TV-Shows. In seiner Erklärung sagte Iger:

„Wir werden die Lautstärke langsam reduzieren und voraussichtlich etwa zwei statt bisher vier Fernsehserien pro Jahr ausstrahlen und unsere Filmproduktion von vielleicht vier auf zwei oder maximal drei pro Jahr reduzieren.“

Auch wenn diese Aussage gut klingt, steckt darin auch ein Problem. Laut der zuvor vom Unternehmen bereitgestellten Roadmap gibt es nach Deadpool und Wolverine bereits vier kommende Marvel-Filme, die im Jahr 2025 erscheinen sollen. Laut Marvels Roadmap werden im Jahr 2025 „The Fantastic Four“, „Thunderbolts“, „Captain America: Brave New World“ und „Blade“ erscheinen.

Darüber hinaus gibt es laut Marvels Roadmap vier weitere Filme, die im Jahr 2026 erscheinen sollen, darunter Avengers: Secret Wars. Wenn Marvel also diese Änderungen umsetzt, werden sich einige dieser Projekte verzögern, und ich glaube nicht, dass die Fans darüber glücklich sein werden. Nun, wenn Bob Iger seine Aussage zum Veröffentlichungsplan von Marvel gemacht hat, ist seine Umsetzung so gut wie unvermeidlich, also warten wir ab, wohin das führt.



Source link