Tech News

Technik & Digital

AT&T 3G wird heute abgeschaltet: alles, was Sie wissen müssen


ATT
Quelle: Pocketnow

Letztes Jahr gab AT&T bekannt, dass es sein 3G-Mobilfunknetz im Februar 2022 abschalten wird, und nun, die Zeit ist gekommen. AT&T hat angekündigt, sein 3G-Netz am 22. Februar 2022, also heute, abzuschalten. Aber was ist, wenn Sie ein AT&T 3G-Abonnent sind? Was passiert mit dem Mobilfunknetz und der SIM-Karte in Ihrem Telefon? Bietet AT&T seinen Abonnenten etwas an, um die Abschaltung zu kompensieren? Hier ist alles, was Sie wissen müssen.

Warum schaltet AT&T sein 3G-Netz ab?

AT&T erklärt dass das 3G-Netz abgeschaltet wird, um „Platz für ein noch besseres zu schaffen, das Ihre Erfahrung verbessern wird“. Mit anderen Worten, AT&T verschlingt Geld, indem es das 3G-Netzwerk am Laufen hält, da die meisten Smartphones und Benutzer entweder auf das 4G-Netzwerk oder das 5G-Netzwerk aufgerüstet haben. Es macht für das Unternehmen keinen Sinn mehr, seine 3G-Dienste und Netzwerkgeräte weiter zu betreiben. AT&T fügt hinzu, dass die Abschaltung des 3G-Netzwerks es ihm ermöglichen werde, „in 5G zu investieren und sein Netzwerk zu verbessern“.

Was passiert mit den Smartphones, die eine 3G-SIM haben?

att 3g Shutdown Februar 2022
Quelle: ATT

Wenn das Netzwerk heute später abgeschaltet wird, werden alle 3G-Smartphones von AT&T keine Signale mehr empfangen. Das Telefon zeigt „Kein Dienst“ oder etwas Ähnliches an. Sie können auf dem 3G-Gerät keine Anrufe mehr tätigen oder mobile Daten nutzen. Dies betrifft auch andere 3G-fähige Geräte und nicht nur Smartphones.

„Wenn wir das 3G-Netzwerk abschalten, gibt es keine Daten- oder Sprachdienste für Geräte, die nicht mindestens über 4G-Fähigkeiten verfügen. Das bedeutet, dass einige Gerätefunktionen zwar noch funktionieren, Sie jedoch nicht darauf zugreifen können unserem Netzwerk, es sei denn, Sie aktualisieren auf ein neueres Gerät.“

AT&T weist außerdem darauf hin, dass Abonnenten, die eine Prepaid-SIM-Karte verwenden, ein Upgrade auf das neue Gerät durchführen müssen, wenn ihr aktuelles Gerät Voice Over LTE nicht unterstützt. Wir empfehlen Ihnen, dies zu überprüfen Anleitung von AT&T Auf diese Weise können Sie herausfinden, ob Ihr aktuelles Smartphone nach der 3G-Abschaltung weiterhin funktioniert.

Was tun, wenn Sie ein AT&T 3G-Abonnent sind?

Wenn Sie ein 3G-Abonnent von AT&T sind, müssen Sie auf ein neues Smartphone upgraden, das mindestens das 4G-LTE-Netzwerk unterstützt. Wenn Sie bei AT&T bleiben und seine Dienste nutzen möchten, können Sie dies tun gehen Sie zu diesem Link und aktualisieren Sie Ihr Telefon.

Letztes Jahr schickte das Unternehmen überraschende E-Mails an seine 3G-Benutzer, in denen es sagte, dass es ihre Smartphones kostenlos auf 4G aufrüsten werde. Wenn Sie die E-Mail von AT&T nicht erhalten haben, können Sie immer noch zu gehen att.com/AcceptMyPhone, bestätigen Sie Ihre 3G-Telefonnummer und versuchen Sie Ihr Glück, ein kostenloses 4G-Telefon als Ersatz zu erhalten. Wenn dies für Sie nicht funktioniert, müssen Sie auf ein neues Smartphone upgraden.

att kostenlos telefonieren 3g kunden

Auswirkungen über Smartphones hinaus

Neben Smartphones werden auch viele andere Produkte und Dienste den Zugriff auf das 3G-Netz von AT&T verlieren. Amazon hat gewarnt einige seiner Kindle-Besitzer, dass sie 3G-Dienste auf ihren E-Book-Readern nicht mehr nutzen können. Ähnlich hat auch Tesla benachrichtigt einige Autobesitzer, dass ihr Auto den Zugriff auf das Mobilfunknetz sowie den Zugriff auf Funktionen verliert, die 3G erfordern, wie z. B. Infotainment, mobile App-Funktionen und Pannenhilfe.

Als 9to5Mac stellt fest, dass die 3G-Abschaltung auch Auswirkungen auf „Alarmsysteme und persönliche Notrufsysteme“ haben wird. EIN Prüfbericht stellt fest, dass das Alarm Industry Communications Committee die FCC auffordert, die 3G-Abschaltung zu verschieben. In einer Akte sagte der Ausschuss, dass es „Wäre tragisch und unlogisch, wenn die zig Millionen Bürger, die durch 3G-Alarmfunkgeräte und andere Geräte geschützt sind, dem Risiko des Todes oder schwerer Verletzungen ausgesetzt wären“. AT&T hat auf diese Kommentare nicht reagiert und hält an der Abschaltung des 3G-Netzwerks in diesem Monat fest.



Source link