Tech News

Technik & Digital

Asus bestätigt das ROG Ally X und verspricht große Upgrades


Die zentralen Thesen

  • Der ROG Ally X verspricht erhebliche Verbesserungen bei Akku, RAM und Speicher.
  • Die Konsole könnte auch mit kleinen Hardware-Optimierungen wie neuen Joysticks ausgestattet sein.
  • Hoffentlich löst die neue Konsole die Probleme mit dem microSD-Steckplatz, mit denen bestehende Modelle zu kämpfen haben.


Der Asus ROG Ally war nicht unser Lieblings-PC-Gaming-Handheld, aber er war dennoch eine großartige Option, wenn Sie sich für einen entscheiden wollten, auf dem Windows läuft. Schon bei der Erstveröffentlichung der Konsole schwammen die Leute bei der Idee eines Nachfolgers, der all die kleinen Dinge richtig machen würde. Nun sieht es so aus, als wäre Asus bereit zu liefern, mit dem Versprechen einer neuen Konsole, die Anfang nächsten Monats auf den Markt kommen soll.

Verwandt

Asus ROG Ally-Test: Windows macht es schwierig, dies zu empfehlen

Da das ROG Ally von Windows-bezogenen Problemen und Qualitätskontrollproblemen geplagt wird, ist es ein fantastisches Gerät, das derzeit kaum zu empfehlen ist.

Die Neuigkeiten wurden auf dem offiziellen YouTube-Kanal der Marke im Rahmen der ROG Pulse-Übertragung bekannt gegeben. Und während viele eine vollständige Enthüllung erwarteten, hielt die Marke die Dinge ziemlich bedeckt und deutete nur die großen Änderungen an, die auf die Konsole zusteuerten. Unabhängig davon wurden außerhalb der Übertragung einige exklusive Informationen geteilt, die mehr Licht auf das kommende ROG Ally X werfen.



Extra, erweitern, erweitern

Während wir und die Community uns gewünscht hätten, dass dies eine vollständige Enthüllung wäre, handelte es sich eher um einen Vorgeschmack auf das, was noch kommen wird, mit einem eigentlichen Veröffentlichungstermin für alle Neuigkeiten, der für den 2. Juni festgelegt wurde. Die Moderatoren der Übertragung teilten mit, dass es sich um eine bevorstehende Aktualisierung des ROG Ally handelt wird mehr als eine einfache Aktualisierung sein, aber nicht ganz die Handheld-Fortsetzung, auf die wir alle gehofft haben. Stattdessen wird es irgendwo in der Mitte angesiedelt sein, weshalb die Marke die kommende Konsole ROG Ally X getauft hat.

Obwohl die Gastgeber nicht viel verrieten, gaben sie an, dass es erhebliche Verbesserungen am Akku sowie Änderungen am Speicher und RAM geben würde. Die Gastgeber gaben außerdem an, dass es Änderungen an den Ports sowie kleine Optimierungen geben wird, die sich auf das Gesamtdesign auswirken könnten, was sehr interessant ist. Soweit sich nichts ändert, wird es über den gleichen Ryzen Z1 Extreme-Prozessor und das gleiche Display wie das aktuelle ROG Ally verfügen.


Der Rand konnte ein paar weitere Informationen über die kommende Konsole von Asus SVP Shawn Yen erhalten, der mitteilte, dass die Akkulaufzeit erheblich verlängert wird, wobei das neue Gerät eine Steigerung von mehr als 40 % bietet. Was andere Dinge betrifft, die zur neuen Konsole kommen könnten, teilt die Nachrichtenagentur mit, dass sie mit einem M.2 2280 SSD-Steckplatz geliefert wird.

Darüber hinaus wird mitgeteilt, dass die neue Konsole möglicherweise besser reparierbar ist als das aktuelle Modell und mit neuen austauschbaren Joysticks ausgestattet sein wird. Und obwohl das alles großartig klingt, hoffen wir, dass Asus Änderungen an seinem fehlerhaften microSD-Kartensteckplatz vornimmt, der vielen Benutzern Probleme bereitet. Ab sofort verlängert das Unternehmen seine Garantie für die Originalkonsole und bietet Ersatz für beschädigte SD-Karten an.

Natürlich müssen wir einfach abwarten, denn die vollständigen Details zur neuen Konsole werden erst am 2. Juni verfügbar sein. Und wer weiß, vielleicht könnten all diese bevorstehenden Änderungen dies zu einer der besten Steam Deck-Alternativen machen auf den Markt kommen.




Source link