Tech News

Technik & Digital

Apples neuer M4-Chip zwingt Qualcomm zur Neugestaltung des Snapdragon 8 Gen 4


Der M4-Prozessor von Apple, der das kürzlich vorgestellte iPad Pro antreibt, zeigt im Benchmark rekordverdächtige Single-Core-Werte. Dies könnte Qualcomm dazu veranlasst haben, seinen kommenden Snapdragon 8 Gen 4-Anwendungsprozessor (AP) zu überdenken und neu zu gestalten. Den Gerüchten zufolge wird es der nächste Flaggschiff-Prozessor sein siehe ein Erhöhung der Taktrate von 4 GHz auf 4,26 GHz.

Diese Nachricht stammt aus einem X-Beitrag von jasonwill101, der sagt, dass die Neugestaltung bis Juni abgeschlossen sein könnte. Dieses Mal wird es Qualcomm tun Verzichten Sie auf die ARM-Cortex-CPU-Kerne stattdessen mit ihren eigenen Phoenix-Kernen. Die Konfiguration des Snapdragon 8 Gen 4 könnte zwei große Phoenix-CPU-Kerne und 6 mittelgroße Phoenix-CPU-Kerne umfassen. Möglicherweise sehen wir jedoch keine kleinen Kerne mit geringer Leistung.

Das Design des 8 Gen 4 AP basiert auf dem für Laptops entwickelten Snapdragon X Elite-Prozessor. Es wird keine Scalable Matrix Extension (SME) geben, da das X Elite nicht mit dem ARMv9-Befehlssatz funktioniert. Dies bedeutet, dass es komplexe Aufgaben wie den M4-Prozessor von Apple nicht effizient bewältigen kann, was auch zu besseren Benchmark-Ergebnissen beigetragen hat.

Apples neuer M4-Chip zwingt Qualcomm zur Neugestaltung des Snapdragon 8 Gen 4
Bild mit freundlicher Genehmigung von Qualcomm

Die Erhöhung der Taktrate auf 4,26 GHz wird auch den Leistungsrückgang aufgrund des fehlenden SME ausgleichen. Es wird sein Hergestellt von TSMC unter Verwendung seines 3-nm-Prozessknotens der zweiten Generation (N3E). Auf demselben Knoten wurde auch der M4-Chipsatz von Apple gebaut. Apple könnte es für die Smartphone-Prozessoren A18 und A18 Pro verwenden, die ihr Debüt mit der iPhone 16-Serie geben sollen.

Das Redesign des Snapdragon 8 Gen 4 wird ihn zu einem der leistungsstärksten Prozessoren auf dem Markt machen, aber die Akkulaufzeit könnte beeinträchtigt werden. Es ist auch möglich, dass die Bei Mobiltelefonen kann es zu Problemen mit der Erwärmung kommen, Daher müssen die Telefonhersteller entsprechend planen. Der Prozessor wird im Oktober auf den Markt kommen, und die ersten damit ausgestatteten Telefone werden wir möglicherweise im Dezember dieses Jahres oder im Januar 2025 sehen.

Was denken Sie zu diesem Thema? Lass es uns unten in den Kommentaren wissen.





Source link