Tech News

Technik & Digital

Apple iWork-Updates führen Collaboration, eine neue Aktivitätsansicht und vieles mehr ein


Apple hat Pages, Numbers und Keynote auf Version 12.2 aktualisiert und bietet Unterstützung für die Zusammenarbeit, eine Aktivitätsansicht und viele weitere praktische Funktionen.


Gestern hat Apple iOS 16.1, iPadOS 16.1 und macOS Ventura für die Öffentlichkeit freigegeben. Wenn das Unternehmen größere Betriebssystem-Updates veröffentlicht, gibt es in der Regel auch neue Versionen seiner iWork-Apps heraus, um die neuesten APIs und Funktionen zu unterstützen. Diese Version ist nicht anders – das Unternehmen hat gerade Version 12.2 seiner Pages-, Numbers- und Keynote-Apps für iOS, iPadOS und macOS veröffentlicht. Sie führen einige sehr willkommene Ergänzungen ein, darunter die Unterstützung für die Collaboration API von iOS 16 und mehr.


Seiten

Wie Apples offizielles Pages-Änderungsprotokoll hervorhebt, unterstützt die App jetzt die sofortige Zusammenarbeit über iMessage oder FaceTime. Da das Unternehmen jetzt kollaborative Funktionen betont, hat es auch eine neue Aktivitätsansicht eingeführt, um die letzten Änderungen anzuzeigen, die von Personen mit Zugriff auf ein bestimmtes Dokument vorgenommen wurden. Ebenso erhalten Sie eine Benachrichtigung, wenn jemand Ihren freigegebenen Dokumenten beitritt oder sie bearbeitet, um den Prozess transparenter zu gestalten.

Abgesehen davon hat Apple eine neue Vorlage für leere Layouts eingeführt, die die vorhandene Vorlagenbibliothek weiter bereichert. Dies gilt zusätzlich zu den exklusiven iPadOS 16-Funktionen wie Stage Manager-Unterstützung und der Möglichkeit, die Symbolleiste anzupassen. Sie können die vollständigen Versionshinweise im Änderungsprotokoll unten lesen.

Zahlen

Ähnlich wie Pages fügt Numbers 12.2 Unterstützung für dieselben Funktionen für die Zusammenarbeit und die iPad-zentrierten Ergänzungen hinzu. Benutzer dieser Version können auch neue Funktionen nutzen, darunter: BITAND, BITOR, BITXOR, BITLSHIFT, BITRSHIFT, ISOWEEKNUM, CONCAT, TEXTJOIN und SWITCH. Dieses Update ermöglicht es Benutzern auch, Diagramme mit fehlenden Steuerelementen weiter anzupassen. Das vollständige Änderungsprotokoll unten beschreibt alles, was in Numbers 12.2 neu eingeführt wird.

Grundsatzrede

In der Keynote 12.2-Abteilung erhalten Benutzer erwartungsgemäß die gleichen Funktionen von iOS 16 und iPadOS 16. Abgesehen davon erhält Keynotes nicht viele einzigartige Ergänzungen. Es sind größtenteils die gleichen Änderungen, die Apple durch die 12.2-Updates in Pages und Numbers eingeführt hat. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Änderungen, die Keynote 12.2 mit sich bringt.


Sind Sie auf Apple iWork angewiesen oder bevorzugen Sie Alternativen? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.



Source link