Tech News

Technik & Digital

Apple iPhone 14 mit verbesserter Akkulaufzeit dank neuem 5G-Chip: Bericht


Apple iPhone 14 mit verbesserter Akkulaufzeit dank neuem 5G-Chip: Bericht

Nach Berichten über eine verringerte Akkulaufzeit der iPhone 12-Serie im Jahr 2020 brachte Apple seine iPhone 13-Serie mit größeren Akkus auf den Markt, um den Benutzern eine längere Akkulaufzeit zu bieten. Jetzt will das Unternehmen die Akkulaufzeit seiner kommenden iPhone 14-Serie mit den neuen 5G-Chipsätzen von TSMC weiter verbessern. Laut einem kürzlich erschienenen Bericht könnte Apple dabei Samsung fallen lassen.

Apple verlässt Samsung für die neuen 5G-Chips von TSMC

Laut einem Bericht der taiwanesischen Veröffentlichung Wirtschaftstagesnachrichten, übertraf TSMC Samsung mit seinem fortschrittlichen Herstellungsprozess für 5G-Hochfrequenz (RF)-Chips. Als Ergebnis, Der taiwanesische Halbleiterriese konnte alle Aufträge für Apples 5G-Chips akquirieren das wird auf der iPhone 14-Serie enthalten sein.

Laut Marktanalysten Die neuen 5G-Chipsätze von TSMC verwenden den 6-nm-Prozess des Unternehmens. Es wurde erstmals letztes Jahr auf dem TSMC Technology Forum vorgestellt. Damals betonte das Unternehmen die Notwendigkeit fortschrittlicher HF-Technologie zur Unterstützung von 5G-Smartphones und zur Entwicklung kleinerer und energieeffizienterer Chipsätze für zukünftige Geräte.

Da sie viel kleiner und energieeffizienter sind als die vorherigen Angebote von Samsung, wird Apple haben mehr Platz für größere Akkus in den iPhone 14-Modellen. Darüber hinaus wird erwartet, dass die Akkulaufzeit durch die verlängerte Akkulaufzeit erheblich verbessert wird, selbst wenn 5G eingeschaltet ist. Derzeit beansprucht 5G die Akkulaufzeit, daher wird empfohlen, es nicht ständig eingeschaltet zu lassen.

Für diejenigen, die es nicht wissen, bevor Apple die iPhone 13-Serie auf den Markt brachte, deutete ein Gerücht darauf hin, dass die Geräte die neueste Wi-Fi 6E-Technologie unterstützen könnten. Dazu ist es jedoch nicht gekommen. Aber jetzt deuten Berichte darauf hin Apple könnte auch die Unterstützung für die neueste Wi-Fi 6E-Technologie in seine kommende iPhone 14-Serie integrieren.

iphone 14 pro mock-up
iPhone 14 Pro-Modell | Bildhöflichkeit: Macrumors

Unterdessen deuten andere Gerüchte darauf hin, dass Apples iPhone 14 Pro das erste Apple-Gerät sein könnte, das über eine 48-Megapixel-Kamera und ein „Loch + Pille“-Display anstelle der berüchtigten Notch an der Vorderseite verfügt. Darüber hinaus deuten Berichte darauf hin, dass Apple 120-Hz-ProMotion-Displays mit allen iPhone 14-Modellen anbieten wird. Wir können auch etwas RAM, Kamera und weitere Upgrades erwarten.

Dies sind jedoch alles Gerüchte und es wurde noch nichts von Apple bestätigt. Daher empfehlen wir Ihnen, diese Details mit Vorsicht zu genießen, bis Apple die iPhone 14-Serie später in diesem Jahr offiziell ankündigt.



Source link