Tech News

Technik & Digital

Apple gibt sein Elektroauto-Projekt auf und setzt voll auf KI


Die zentralen Thesen

  • Apples Elektroauto-Projekt „Project Titan“ wurde eingestellt und die Mitarbeiter verlagerten sich in die KI-Entwicklung.
  • Apple hielt das Projekt Titan über ein Jahrzehnt lang unter Verschluss, und es gab Gerüchte über autonome Fahrfunktionen.
  • Die Ingenieure des Titan-Projekts werden sich nun auf KI konzentrieren und sich den Bemühungen von Apple bei generativen Modellen anschließen.


Wussten Sie, dass Apple ein Elektroauto-Projekt betreibt? Falls nicht, verfügte das Unternehmen über eine eigene Niederlassung, die sich dem „Project Titan“ widmete, Apples Version des umweltfreundlichen Autos. Allerdings hat Apple bestätigt, dass Titan nun geschlossen ist, da das Unternehmen sein gesamtes Personal in seine KI-Abteilungen verlagert.

1:38

Verwandt

Testbericht zum Apple Vision Pro: Es ist ein halbherziger Blick in die Zukunft

Spatial Computing könnte die Zukunft sein, aber Apple Vision Pro ist in seinem aktuellen Zustand eher ein Proof-of-Concept als ein Produkt, das die Leute kaufen sollten.

Das Ende von Apples Titan

Ein Bild des Apple-Logos auf der Außenseite eines Apple Stores.

Quelle: Unsplash

Wie berichtet von Bloomberg, Apple hat Titan seit über einem Jahrzehnt im Angebot. Berichte darüber, was damit erreicht werden konnte, gab es in dieser Zeitspanne nur spärlich; Manchmal behaupteten Leaks, dass Titan selbstfahrende Fähigkeiten hätte, und manchmal behaupteten sie, dies sei nicht der Fall. Berichten zufolge soll es sich um ein Elektroauto handeln, doch darüber hinaus redete das Unternehmen nicht viel über sein Auto. Unabhängig davon, was Project Titan gewesen wäre, ist es jedoch eine Tatsache, dass Apple nicht mehr daran arbeitet.


Glücklicherweise werden die Mitarbeiter von Titan nicht entlassen. Stattdessen werden sie in die KI-Abteilung von Apple versetzt, wo sie an generativen Modellen arbeiten werden. Es macht Sinn, dass Apple bei seinen Bemühungen im Bereich der künstlichen Intelligenz Vollgas gibt; Schließlich scheint es, dass jedes große Technologieunternehmen sein eigenes KI-Modell herausbringt. Wenn Apple mithalten will, braucht es jeden Arbeiter, den es aufbringen kann, um an seiner Antwort auf Konkurrenten wie Copilot zu arbeiten.

Wir werden sehen, wie die Automobilingenieure ihre Fähigkeiten an die Entwicklung von KI anpassen werden. Es ist jedoch ein Hauch frischer Luft zu sehen, wie ein Technologieunternehmen seine Talente an eine neue Rolle anpasst, anstatt sie zu entlassen. Der Beginn des Jahres 2024 wurde selbst bei den größten und erfolgreichsten Unternehmen von einer Menge Entlassungen erschüttert. Während also nicht mehr an Titan gearbeitet wird, können zumindest die Leute, die an dem Projekt beteiligt sind, weiterhin für das Unternehmen arbeiten.



Source link