Tech News

Technik & Digital

Apple führt macOS 12.3 mit Universal Control und weiteren Funktionen ein


Apple führt macOS 12.3 mit Universal Control und weiteren Funktionen ein

Nach dem Peek Performance-Event in der vergangenen Woche hat Apple wie versprochen heute mit der Einführung der neuesten Software-Updates für sein iPhone und Mac-Gerät begonnen, darunter auch macOS 12.3, tvOS 15.4, watchOS 8.5, iOS 15.4 und iPadOS 15.4. Hier ist ein Blick auf alle neuen Funktionen, die die neuesten macOS-, tvOS- und watchOS-Versionen mit sich bringen.

macOS 12.3 veröffentlicht: Was ist neu?

Letztes Jahr hat Apple eine raffinierte Funktion namens Universal Control für Macs vorgeführt, mit der Benutzer Verbinden und steuern Sie mehrere Apple-Geräte gleichzeitig Verwenden Sie dieselbe Maus und Tastatur für ein echtes Multi-Device-Erlebnis. Während sich die macOS Monterey-Funktion im letzten Jahr verzögerte, hat sie endlich mit den Updates für macOS 12.3 und iPadOS 15.4 begonnen.

Mit dieser Funktion können Sie Ihr iPad mit Ihrem Mac verbinden und dann Dateien und Ordner mit einem einzelnen Trackpad über diese verbundenen Geräte ziehen. Sie können sich unsere YouTube-Shorts ansehen, um zu verstehen, wie es funktioniert. Sehen Sie sich auch unsere ausführliche Anleitung zum Einrichten und Verwenden von Universal Control auf Macs und iPads hier an.

Das macOS 12.3-Update bringt auch Unterstützung für über 40 neue Emojis, eine neue Stimme für Siri, dynamisches Head-Tracking für Spatial Audio für unterstützte Geräte in der Apple Music App von M1-betriebenen Macs und vieles mehr. Darüber hinaus bringt das macOS 12.3-Update zahlreiche Sicherheitsupdates, einschließlich eines Patches für eine Schwachstelle, die es Apps ermöglichte, „Systembenachrichtigungen und Benutzeroberflächen zu fälschen“, um Phishing-Angriffe zu verursachen, wie pro 9to5Mac.

Apple tvOS 15.4, watchOS 8.5 veröffentlicht: Was ist neu?

Mit den neuesten tvOS- und watchOS-Updates bringen sie auch verschiedene neue Funktionen und Änderungen für Apple TVs und Apple Watch-Modelle. Werfen wir also einen kurzen Blick auf sie unten.

Ab dem tvOS 15.4-Update fügt es hinzu die Möglichkeit für tvOS-Geräte, sich mit Netzwerken zu verbinden, die zusätzliche Anmeldeschritte erfordern, wie die in Hotelzimmern oder Studentenwohnheimen. Das Unternehmen fügte dem Apple TV-Videoplayer außerdem eine neue „Up Next“-Warteschlange hinzu, die auf dem Bildschirm „Now Playing“ angezeigt werden kann. Darüber hinaus hat Apple die Funktion „Zum Navigieren tippen“ wieder zu den zuvor entfernten physischen und motorischen Optionen hinzugefügt und auch die Spatial Audio-Steuerelemente in tvOS-Geräten überarbeitet.

Was die neuen watchOS-Funktionen betrifft, hat Apple hinzugefügt die Möglichkeit, Apple TV-Käufe und -Abonnements mit Apple Watch-Geräten zu autorisieren, aktualisierte die Benachrichtigungen zu unregelmäßigem Herzrhythmus, fügte Audiohinweise und haptisches Feedback für Apple Fitness+ Workouts hinzu und vieles mehr. Das watchOS 8.5 Update bringt auch Über 14 neue Emojis für Apple Watch-Modelle.

Die neuen macOS-, tvOS- und watchOS-Updates werden derzeit als OTA-Updates für die breite Masse eingeführt. Wenn Sie also ein Apple-Gerät haben, sei es ein iPhone, iPad, Apple Watch oder Mac, gehen Sie zu Ihrer Einstellungsseite und suchen Sie nach Updates, um sie herunterzuladen und zu installieren. Teilen Sie uns außerdem in den Kommentaren unten Ihre Meinung zur neuen Universal Control-Funktion mit.



Source link