Tech News

Technik & Digital

Apple bringt neben dem MacBook Air ein neues Dual-Port-Ladegerät auf den Markt


Während seines WWDC 22-Livestreams hat Apple heute das M2-betriebene MacBook Air angekündigt, das auch das schnelle Aufladen mit einem 67-W-Ladegerät unterstützt. Dieses Ladegerät wird separat verkauft, aber das bedeutet nicht, dass Apple kein neues Ladegerät in der Verpackung des MacBook Air einführt. Bei bestimmten Konfigurationen des neuen MacBook Air erhalten Sie anstelle des herkömmlichen 30-W-Ladegeräts ein 35-W-Ladegerät mit zwei Anschlüssen im Lieferumfang.

Tatsächlich bringt Apple offenbar zwei Modelle dieses Dual-Port-Ladegeräts auf den Markt. Die mit dem MacBook Air gelieferte ist die „kompakte“ Version, die die USB-Anschlüsse unten hat, aber es gibt eine andere Version im Apple Store, die ein ähnliches Design wie das vorhandene Ladegerät aufweist. Die beiden Modelle kosten gleich viel (59 $) und haben die gleiche Nennleistung von 35 W.

Es gibt jedoch einen großen Unterschied, und das ist der Steckdosenstecker selbst. Die kompakte Version des Netzteils scheint das World Travel Adapter Kit von Apple nicht zu unterstützen, mit dem Sie den Stecker austauschen können, damit Sie Ihren Laptop aufladen können, wenn Sie in ein anderes Land reisen. Dieses Modell scheint kompakter zu sein, aber das ist ein potenziell großer Kompromiss.

Um das Apple Dual-Port-Ladegerät zu erhalten, müssen Sie Ihr M2-betriebenes MacBook Air mit einer 10-Kern-GPU und mindestens 512 GB Speicher konfigurieren. Die Einbeziehung dieses neuen Ladegeräts ist jedoch interessant, da 35 W wirklich nicht viel sind. Wenn Sie vorhaben, zwei Geräte gleichzeitig aufzuladen, bedeutet eine Gesamtleistung von nur 35 W, dass eines der Geräte sehr langsam aufgeladen wird. Apple gibt nicht wirklich an, wie die Ausgangsleistung zwischen den beiden Anschlüssen aufgeteilt wird, aber so oder so wird wahrscheinlich mindestens eines Ihrer angeschlossenen Geräte sehr langsame Ladegeschwindigkeiten erreichen.

Wenn Sie Ihren Laptop schneller aufladen möchten, ist das 67-W-Ladegerät nicht neu, es ist nur das erste Mal, dass es mit dem MacBook Air kompatibel ist. Dieses Netzteil kostet ebenfalls 59 US-Dollar, und Sie müssen das MagSafe 3-Ladekabel (im Lieferumfang des Laptops enthalten) verwenden, um schnelle Ladeunterstützung zu erhalten.



Source link