Tech News

Technik & Digital

Apple bringt im April neues iPad Pro mit MiniLED-Display auf den Markt: Bericht


Apple bringt im April neues iPad Pro mit MiniLED-Display auf den Markt: Bericht

Nach früheren Berichten, dass Apple seine iPad-Pro-Reihe mit MiniLED-Displays aufgerüstet hat, wurde kürzlich berichtet, dass das Unternehmen die neuen iPads bereits im April vorstellen will. Laut einem neuen Bericht sieht sich Apple nun mit Lieferproblemen bei den High-End-Display-Komponenten konfrontiert, plant jedoch noch in diesem Monat, neue iPad-Modelle auf den Markt zu bringen.

Laut einem aktuellen Bloomberg Bericht, Apple plant, Bringen Sie die MiniLED-Display-Technologie auf das kommende höherwertige 12,9-Zoll-iPad Pro Modell. Allerdings haben die ausländischen Anbieter der Displaykomponenten mit einer Knappheit an MiniLED-Displays zu kämpfen. Nichtsdestotrotz wird Apple die für die zweite Aprilhälfte geplante Markteinführung fortsetzen, wie aus den Quellen hervorgeht, die Apples Produkt-Roadmap kennen.

Die MiniLED-Display-Technologie wird exklusiv für das 12,9-Zoll-iPad Pro verfügbar sein, fügt der Bericht hinzu. Als Ergebnis wird das kommende iPad-Modell ein verbessertes Kontrastverhältnis und eine höhere Spitzenhelligkeit bieten. Aufgrund der Lieferengpässe bei den MiniLED-Display-Komponenten könnte Apple jedoch die Auslieferung von höherwertigen iPad-Modellen verzögern.

Das Unternehmen könnte nach anonymen, mit der Angelegenheit vertrauten Quellen auch das 12,9-Zoll-iPad Pro zunächst in begrenzter Stückzahl zur Verfügung stellen.

Abgesehen vom MiniLED-Display wird der kommende iPad Pro-Modus 2021 auch einen aktualisierten A14X-SoC enthalten. Dieser Chipsatz wird „auf Augenhöhe“ mit dem Apple M1-Prozessor, der die neueste MacBook-Reihe und den Mac Mini antreibt. Darüber hinaus sollen die neuen iPad Pros auch Thunderbolt-Unterstützung und 5G mmWave-Unterstützung mitbringen.

.



Source link