Tech News

Technik & Digital

Apple aktualisiert die Modelle iPhone 14 und iPhone 14 Pro mit iOS 16.0.1


Vor dem Start des iPhone 14 und iPhone 14 Pro hat Apple ein Update für die Telefone veröffentlicht, das einige Verbesserungen und Korrekturen bringen wird. Das Update wird veröffentlicht, bevor die Einzelhandelslieferungen in den Händen der Verbraucher ankommen, da die aktuelle Software auf Einzelhandelsgeräten vor dem offiziellen Build liegt.

    Apple aktualisiert die Modelle iPhone 14 und iPhone 14 Pro mit iOS 16.0.1

    Apple iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max

Welche Art von Änderungen oder Verbesserungen bietet iOS 16.0.1 also? Laut den Versionshinweisen wird das Betriebssystem-Update Fehlerbehebungen bieten, die möglicherweise den Aktivierungs- und Migrationsprozess für die Modelle iPhone 14 und iPhone 14 Pro beeinträchtigen könnten. Darüber hinaus behebt das Update auch ein Problem mit weichen Bildern aus der Kamera-App beim Vergrößern, während das iPhone 14 Pro Max im Querformat verwendet wird. Die endgültige Lösung hat mit Anmeldeproblemen in Unternehmens-Apps zu tun. Anscheinend können sich einige Apps ohne das Update nicht authentifizieren. Wenn Sie also Ihr neues iPhone 14 oder iPhone 14 Pro erhalten, ist es wichtig, dieses neueste Update zu installieren, um potenzielle Probleme zu vermeiden.

    Apple aktualisiert die Modelle iPhone 14 und iPhone 14 Pro mit iOS 16.0.1

    Apple iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max

Darüber hinaus haben wir diese Woche gesehen, wie Apple die iOS 16.1 Beta 1 für Entwickler veröffentlicht hat. Das neue Beta-Update bietet Unterstützung für Live-Aktivitäten, schnellere Hintergrundbildbearbeitungen für den Startbildschirm, sauberes Aufladen mit Energie und mehr. Auch wenn diese neuen Funktionen aufregend sein mögen, haben einige Leute Probleme mit dem Update erlebt, die anscheinend den Software-Update-Mechanismus des Betriebssystems unterbrechen. Natürlich ist es wahrscheinlich am besten, vorerst auf das Update zu verzichten.

Das iPhone 14 und das iPhone 14 Pro können jetzt vorbestellt werden, wobei das Erscheinungsdatum auf den 16. September festgelegt ist. Das iPhone 14 bietet nicht viele Unterschiede zum letztjährigen Modell, da es auf dem gleichen SoC wie das iPhone 13 basiert Das iPhone 14 Pro und das iPhone Pro Max werden mit einem brandneuen A16 Bionic-Prozessor ausgestattet sein, zusammen mit einer neuen Kamera und einem neuen Display mit Apples Dynamic Island. In diesem Jahr stellte Apple auch die neue Apple Watch Series 8, die Apple Watch Ultra und die neuen AirPods Pro vor.


Quelle: 9to5Mac



Source link