Tech News

Technik & Digital

Android 13 Beta 3 fordert Benutzer auf, die Benachrichtigungseinstellungen zu überprüfen


Android 13 ist in Bezug auf visuelle Änderungen möglicherweise kein so massives Update wie Android 12, bringt aber dennoch viele wichtige Verbesserungen mit sich. Eine der bemerkenswertesten Änderungen in Android 13 ist das neue Laufzeitberechtigungsmodell für Benachrichtigungen. In früheren Android-Versionen konnten Apps standardmäßig Benachrichtigungen posten, ohne eine Erlaubnis anzufordern. Aber das hört in Android 13 auf. Und um Benutzer besser über diese neue Änderung aufzuklären, fordert Android 13 Beta 3 Benutzer jetzt auf, ihre Benachrichtigungseinstellungen zu überprüfen.

Beginnend mit Android 13 Beta 3 gibt das Android-System Benutzern jetzt einen Überblick über das neue Laufzeitbenachrichtigungsmodell. Außerdem werden Benutzer aufgefordert, ihre Benachrichtigungseinstellungen zu überprüfen. Dies hilft neuen Benutzern zu verstehen, wie Benachrichtigungen in Android 13 funktionieren. Durch Tippen auf die Benachrichtigung gelangt der Benutzer zur Seite „App-Benachrichtigungen“, auf der er die Benachrichtigungsberechtigung für Apps ein- oder ausschalten kann.

Ab Android 13 benötigen von Ihnen installierte Apps Ihre Berechtigung zum Senden von Benachrichtigungen. Tippen Sie hier, um diese Berechtigung für vorhandene Apps zu ändern.

Es ist eine geringfügige Änderung, aber eine, die einen großen Beitrag dazu leisten kann, durchschnittliche Benutzer über neue Änderungen auf Systemebene aufzuklären, die ansonsten möglicherweise nicht ohne weiteres ersichtlich sind und zu Verwirrung führen.

Android 13 Beta 3 markiert den ersten Meilenstein für die Plattformstabilität und bringt uns der endgültigen Veröffentlichung einen Schritt näher. Alle App-bezogenen Verhaltensweisen und APIs sind jetzt endgültig, und Entwickler können damit beginnen, ihre Apps für die stabile Version von Android 13 vorzubereiten. Von diesem Zeitpunkt an wird es keine Änderungen an der Plattform geben – der Schwerpunkt wird hauptsächlich auf der Verbesserung liegen Leistung und Polieren. Interessierte Nutzer können Android 13 Beta 3 auf einem unterstützten Pixel-Smartphone ausprobieren.






Source link