Tech News

Technik & Digital

Android 12 wird auf dem ASUS ROG Phone 5 und ROG Phone 5S eingeführt


Nach der Einführung eines stabilen Android 12-Updates für das ZenFone 8 im Dezember erweitert ASUS nun die neueste Version von Android auf zwei weitere Telefone in seinem Portfolio: ROG Phone 5 und ROG Phone 5S. ASUS hatte zuvor versprochen, beide Telefone im ersten Quartal 2022 auf Android 12 zu aktualisieren, und das Unternehmen hält sein Versprechen ein.

Laut Ankündigungen auf ZenTalk Foren hat ASUS mit der Einführung eines stabilen Android 12-Updates für das ROG Phone 5 und das ROG Phone 5S begonnen. Das neue bringt alle bemerkenswerten Funktionen von Android 12 mit, darunter ein neu gestaltetes Schnelleinstellungsfeld und eine Lautstärkeauswahl, ein Datenschutz-Dashboard, Kamera-, Mikrofon- und Standortanzeigen, überarbeitete Startbildschirm-Widgets und mehr. Darüber hinaus können sich Benutzer auch auf ASUS-eigene Ergänzungen freuen, wie eine neu gestaltete ROG-Benutzeroberfläche, überarbeitete System-Apps, einen verbesserten Einhandmodus, neue Splash-Screen-Animationen, eine Dual-Control-Funktion für AirTriggers und mehr.

Laden Sie das stabile Update für Android 12 für ASUS ROG Phone 5 und ROG Phone 5S herunter

Das Android 12-Update für das ROG Phone 5 trägt die Softwareversion 31.0810.1226.57 und wiegt etwa 3,4 GB. In der Zwischenzeit erhöht das ROG Phone 5S-Update die Softwareversion auf 31.0810.1226.57. Der automatische OTA-Rollout hat bereits begonnen. Wenn Sie die Warteschlange überspringen möchten, hat ASUS auch direkte Download-Links bereitgestellt, um Ihnen bei der manuellen Installation des Updates zu helfen.

Laden Sie das Android 12-Update für das ROG Phone 5 herunter

Laden Sie das Android 12-Update für das ROG Phone 5S herunter

Das offizielle Änderungsprotokoll des Updates lautet wie folgt:

  • Bitte sichern Sie Ihre Daten, bevor Sie auf Android 12 upgraden. Wenn Sie die Softwareversion mit dem offiziellen Softwarepaket auf Android 11 herunterstufen möchten, werden alle Daten von Ihrem Gerät gelöscht.
  • Aktualisiertes System auf Android 12
  • Neues ROG-UI-Design eingeführt
  • Überarbeiteter Mobile Manager, Kontakte, Telefon, Dateimanager, Rechner, Uhr, Galerie, Wetter, Soundrekorder, Einstellungen, Datenübertragung, Lokales Backup, Einrichtungsassistent und Systemaktualisierungs-Apps
  • Wi-Fi- und Mobilfunknetzeinstellungen mit Interneteinstellungen zusammenführen
  • Zusätzliche Dim-Einstellung, das Drohnen-of-Detection-Themenpaket und die Dual-Control-Funktion von AirTriggers hinzugefügt
  • Das Schnelleinstellungsfeld, die Benachrichtigungsleiste und das Lautstärkefeld wurden an das Design von Android 12 angepasst
  • Der klassische Stil des Power-Menüs wurde an das Design von Android 12 angepasst. Getrennte Gerätesteuerung und Wallet zu unabhängigen Seiten.
  • Die Shortcut-Option wurde im Menü „Sicherheits- und Sperrbildschirmeinstellungen“ hinzugefügt
  • Datenschutz-Dashboard, Kamera- und Mikrofonanzeigen hinzugefügt, Funktionen zum Anzeigen des Zugriffs auf die Zwischenablage, des ungefähren Standorts und des Mikrofonzugriffs hinzugefügt
  • Ersetzte ASUS Safeguard durch Android 12 Emergency SOS
  • Der Einhandmodus integriert das Design von Android 12 und unterstützt mehr Optionen.
  • Suchoption in OptiFlex-Einstellung entfernt
  • Einführung eines neuen Widget-Seitendesigns in Launcher. Die Position der Screenshot-Option wurde angepasst und die Hotseat-App-Symbole auf der Übersichtsseite entfernt.
  • Die Option Wischen, um den Assistenten aufzurufen, wurde den Gesteneinstellungen hinzugefügt
  • Die Layoutoption „Schnelleinstellungen“ wurde aus den Anzeigeeinstellungen entfernt
  • Splash-Screen-Animationen beim Starten von Apps hinzugefügt
  • ASUS Phone hat die Unterstützung für SIP-Anrufe entfernt, da Android 12 SIP-Anrufe nicht nativ unterstützt
  • Beim ersten Start von Game Genie wurde das Dialogfeld „Draw Overlay Permission Request“ hinzugefügt
  • Die Funktion zum Wischen von einer beliebigen Position des Launchers nach oben, Halten und Loslassen zum Aufrufen der Übersichtsseite bei Verwendung der Gestennavigation wurde entfernt
  • Funktion zum Zurückkehren zum Hauptbildschirm im Launcher hinzugefügt, indem bei Verwendung der Gestennavigation von unten nach oben gewischt wird
  • Die Option „Videos in AVC konvertieren“ wurde auf der Seite mit den USB-Einstellungen hinzugefügt
  • Einige Apps von Drittanbietern sind noch nicht mit Android 12 kompatibel
  • Die Farbe der Symbole in den Einstellungen der ersten Ebene wurde auf das Schwarz-Weiß-Design von Android 12 geändert

Quelle: ZenTalk-Foren (1), (2)



Source link