Tech News

Technik & Digital

Amazon hat gerade einen brandneuen Kindle Paperwhite geleakt


Amazon Canada hat gerade einen brandneuen Kindle Paperwhite zusammen mit einer zusätzlichen „Signature Edition“ durchgesickert, dank einer jetzt entfernten Vergleichstabelle. Die Vergleichstabelle zeigte die Unterschiede zwischen der letzten Generation des Kindle Paperwhite und der neuen Generation. Während der normale Kindle Paperwhite mit einem 6,8-Zoll-E-Ink-Display ausgestattet ist. Die Signature Edition bietet außerdem kabelloses Laden, mehr Speicherplatz und Hintergrundbeleuchtung, die sich an die aktuellen Lichtverhältnisse der Umgebung anpasst, in der sie verwendet wird.

Amazon hat gerade einen brandneuen Kindle Paperwhite geleakt

Guter EReader (über Der Rand) haben die Ergänzung zu Amazon Canada entdeckt, und wir bekommen dank der veröffentlichten Vergleichstabelle eine Vorstellung davon, was uns erwartet. Beide Kindles sind wasserdicht nach IPX8 und verfügen über ein einstellbares warmes Licht. Der normale Kindle Paperwhite hat 8 GB Speicherplatz, während die Signature Edition 32 GB Speicherplatz bietet. Beide unterstützen Wi-Fi und beide haben 17 LEDs auf der Vorderseite (von nur vier beim normalen Kindle). Es werden natürlich auch viele Details ausgelassen, z. B. welche Art von Ladeanschluss verwendet wird. Kindles verwenden seit Jahren Micro-USB, und selbst das Flaggschiff Kindle Oasis verwendet immer noch einen Micro-USB-Anschluss.

Es ist unklar, wann Amazon diese beiden neuen E-Reader ankündigen wird, obwohl es wahrscheinlich bald gegeben ist, dass die Website auf ihren Start vorbereitet wurde. Der letzte Kindle Paperwhite kam im November 2018 auf den Markt, daher sind wir möglicherweise nicht mehr weit von einer Markteinführung entfernt. Der Kindle Paperwhite scheint 149,99 US-Dollar zu kosten, und die Signature Edition scheint 209,99 US-Dollar zu kosten.

Letzte Woche kam eine komplette Überarbeitung der Kindle-Benutzeroberfläche, die in den nächsten Wochen eingeführt wird. Es bringt ein brandneues Design auf den Startbildschirm und die Benutzeroberfläche der Bibliothek und fügt auch eine neue Navigationsleiste hinzu. Vermutlich wird bei beiden neuen Modellen die neueste Kindle-Firmware bei der Veröffentlichung vorinstalliert sein.

Vorgestelltes Bild: Amazon Kindle (10. Generation)



Source link