Tech News

Technik & Digital

Alte Schnitzereien assyrischer Kriegsszenen, die auf einem von der Gruppe des Islamischen Staates beschädigten Steintor im Irak enthüllt wurden



Archäologen im Irak haben 2.700 Jahre alte Steinmetzarbeiten ausgegraben, die in einen zuvor unentdeckten Abschnitt des Mashki-Tors gemeißelt wurden, einer ikonischen Struktur in der einstigen Antike Assyrisch Hauptstadt Ninive.

Die acht kunstvoll geschnitzten Basreliefs aus Marmor, die Kriegsszenen, Weinreben, Palmen und andere Motive darstellen, wurden im heutigen Mossul während eines Projekts zur Restaurierung des Tors gefunden, nachdem es von Militanten des Islamischen Staates zerstört worden war. Experten gehen davon aus, dass das dekorative Tor auf König Sanherib zurückgeht, der das assyrische Reich von 705 v. Chr. bis 681 v.



Source link