Tech News

Technik & Digital

Alles, was eine Hülle bei einem faltbaren Telefon schützt (und nicht schützt)


Die zentralen Thesen

  • Die meisten faltbaren Hüllen schützen die Rückseite und die Seiten und verwenden ein zweiteiliges Design mit erhöhten Kanten für Displays und Kameravorsprünge.
  • Robuste Hüllen verfügen möglicherweise über Scharnierabdeckungen für zusätzlichen Schutz, können die Geräte jedoch sperriger machen.
  • Kein faltbares Gehäuse bietet Schutz vor Staub. Daher müssen Benutzer darauf achten, dass das Gerät nicht durch Staub und Schmutz beschädigt wird.



Faltbare Telefone haben sich schon weit entwickelt, aber die Haltbarkeit ist immer noch ein Problem. Deshalb greifen viele Besitzer von Falttelefonen auf tolle Hüllen zurück, um ihren teuren Geräten ein wenig zusätzlichen Schutz zu verleihen. Das neueste Samsung Galaxy Z Fold kostet 1.800 US-Dollar, das OnePlus Open 1.700 US-Dollar und das Pixel Fold 1.800 US-Dollar. Klappbare Falttelefone wie das Motorola Razr oder das Galaxy Z Flip sind billiger, aber immer noch teuer. Es ist wichtig und auch eine Herausforderung, diese Falttelefone jahrelang betriebsbereit zu halten.


Allerdings ist es nicht so einfach, die richtige Hülle für Ihr faltbares Telefon zu finden, wie eine Hülle für ein herkömmliches Smartphone auszuwählen. Diese Arten von Telefonen lassen sich nämlich falten – und das macht ihren Schutz schwierig. Wenn Sie wissen möchten, was faltbare Telefonhüllen schützen können und was nicht, sind Sie hier richtig. Wir haben viele Hüllen für alle besten faltbaren Telefonmodelle ausprobiert, um das herauszufinden. Tatsächlich hängt es weitgehend davon ab, welche Art von Hülle Sie kaufen.

Verwandt

Casetify Pixel Fold-Hülle im Test: Bringt den nötigen Spaß in die faltbare Hüllenszene

Wenn Sie das Google Pixel Fold mit einer Hülle versehen und ihm gleichzeitig eine persönliche Note verleihen möchten, bietet Casetify zahlreiche Optionen.

Was die meisten faltbaren Hüllen schützen können

Die überwiegende Mehrheit der Hüllen schützt die Rückseite und die Seiten des faltbaren Geräts vor Stürzen


Die meisten faltbaren Hüllen schützen diese vielseitigen Geräte auf einfache Weise durch zweiteilige Designs. Der hintere Teil der Hülle schützt die Rückseite des Telefons, die Rückseiten des Telefons, den Ladepunkt und den Kamerabuckel. Dies ist der Teil der Hülle, der clevere Designs oder Materialien aufweisen könnte, oder in der Fall von Casetifys Angebot, ein schickes Design. Dann gibt es noch einen weiteren Teil der Hülle, der den vorderen Teil des Telefons abdeckt. Es ist nur ein kleiner Rahmen, der den Bildschirm schützt, indem er eine erhöhte Kante bietet, und auch die Seiten der vorderen Hälfte des Telefons abdeckt. Diese Hälfte der Hülle verfügt normalerweise über einen Klebestreifen, der dabei hilft, sie an der Vorderseite Ihres Klapptelefons zu befestigen.


Dies ist die häufigste Art von faltbaren Handyhüllen und sie hat Vor- und Nachteile. Sie ist einfach anzubringen und leicht zu entfernen. Sie bietet außerdem einen guten Schutz für Ihr faltbares Handy. Bei diesen zweiteiligen Hüllen bleiben nur das Scharnier und der Deckelbildschirm ungeschützt. Es gibt jedoch auch andere Arten von faltbaren Handyhüllen, die mehr Schutz bieten, auf die wir später noch eingehen werden.

Erhöhte Kanten schützen oft das Display und den Kamerabuckel


Selbst die einfachsten faltbaren Handyhüllen verfügen normalerweise über erhöhte Kanten, die Displays und Kameras schützen. Die offizielle Silikonhülle von Google für das Pixel Fold bietet keinen solchen Schutz und legt stattdessen Wert auf ein dünnes und leichtes Design. Sie ist jedoch immer noch mit Stoßfängern ausgestattet, die die Seiten und die Kamerawölbung des Pixel Fold abdecken. Dies ist wichtig, um Ihren Bildschirm und Ihre Linsen vor Kratzern zu schützen, und zum Glück müssen Sie nicht lange suchen, um eine Hülle mit erhöhten Kanten zu finden.

Was einige faltbare Hüllen schützen können

Robuste Gehäuse können mit Scharnierabdeckungen ausgestattet sein

Supcase Unicorn Beetle Pro für Galaxy Z Fold 4 auf Holztisch.


Dies sind die grundlegenden Funktionen, die fast alle faltbaren Handyhüllen bieten, aber andere bieten speziellere Schutzelemente. Wir haben zum Beispiel ultrarobuste Hüllen von Supcase und CaseBorne ausprobiert, die über Scharnierabdeckungen verfügen. Diese Designwahl bietet gegenüber der durchschnittlichen faltbaren Handyhülle einige entscheidende Vorteile. Eine Scharnierabdeckung verbindet oft die beiden Hälften einer faltbaren Handyhülle und stellt sicher, dass die Vorderseite nicht immer wieder versehentlich abspringt. Außerdem hilft sie dabei, das Scharnier bei einem Sturz zu schützen.

Die Scharnierabdeckung könnte auch zusätzliche Funktionen haben. Sowohl die Supcase Unicorn Beetle Pro- als auch die CaseBorne-Hüllen verfügen über einen versteckten Stauraum für eine S Pen Fold Edition, wenn sie mit einem Samsung Galaxy Z Fold 5 verwendet werden. Der Nachteil der Verwendung einer Scharnierabdeckung besteht jedoch darin, dass Ihr faltbares Telefon dadurch noch sperriger wird. Das ist möglicherweise nicht für alle Benutzer ein lohnender Kompromiss. Es ist auch wichtig zu bedenken, dass nicht jede faltbare Hülle eine Scharnierabdeckung hat – es ist ein Nischenmerkmal, auf das Sie speziell achten müssen.


Einige Hüllen verfügen über einen integrierten Displayschutz oder eine Holsterabdeckung

Faltbare Telefone haben zwei Displays: einen Deckbildschirm und ein faltbares Hauptdisplay. Dieser Deckbildschirm ist schwer zu schützen, aber einige Hüllen bieten eine Möglichkeit, ihn vor Stürzen und Kratzern zu schützen. Robuste Hüllen verfügen manchmal über ein Gürtelclip-Holster für Smartphones, das den Deckbildschirm eines faltbaren Geräts schützt, wenn es nicht verwendet wird. Andere verfügen über einen integrierten Displayschutz, der versucht, den Deckbildschirm Ihres faltbaren Geräts ständig zu schützen. Es ist jedoch wahrscheinlich besser, einfach einen normalen Displayschutz aus gehärtetem Glas für den äußeren Bildschirm zu verwenden, als zu versuchen, eine Hülle mit integriertem Schutz aufzutreiben.


Was faltbare Hüllen nicht schützen können

Hüllen verhindern nicht, dass Staub in Ihr Klapptelefon eindringt

Klapptelefone neben Hüllen.

Verschiedene Arten von faltbaren Handyhüllen können unterschiedliche Aspekte des Geräts nicht schützen. Die einfacheren Hüllen decken das Scharnier und den Bildschirm nicht ab, aber robuste Hüllen schützen diese Teile des faltbaren Geräts. Es gibt jedoch eine Art von Situation, vor der keine faltbare Handyhülle schützen kann. Heutzutage sind nur wenige faltbare Geräte staubdicht mit IP-Schutzklasse und keines ist vollständig staubdicht. Hüllen helfen in dieser Hinsicht überhaupt nicht, sodass Sie sich bei der Verwendung eines faltbaren Telefons weiterhin um Staub sorgen müssen.


Verwandt

Was ist die IP-Schutzart und warum ist sie bei der Auswahl eines wasserdichten Gehäuses wichtig?

Wasserdichte Hüllen können eine gute Möglichkeit sein, Ihr Smartphone trocken zu halten. Die besten Hüllen verfügen über IP-Schutzarten. Hier erfahren Sie, warum sie wichtig sind.

Wenn ein großes Stück Staub oder Schmutz in Ihr faltbares Telefon gelangt, bevor Sie es schließen, kann dies ausreichen, um das innere Display zu beschädigen. Es ist wichtig, dass Sie überprüfen, ob sich nichts auf Ihrem Hauptbildschirm befindet, bevor Sie ein faltbares Telefon schließen, da eine Hülle Staub und Schmutz nicht davon abhält, Ihr Display zu beschädigen. Sie verhindert auch nicht, dass Staub in den Scharniermechanismus gelangt, obwohl Benutzer nicht viel tun können, um dies zu verhindern. Es ist wichtig, wachsam und bewusst zu sein und übermäßigen Staub zu vermeiden, während Sie ein faltbares Telefon verwenden – auch eines mit einer Hülle.


Sollten Sie eine faltbare Hülle verwenden?

Dies ist eine nette Möglichkeit, Ihr Gerät besser zu schützen

Da faltbare Telefone sehr teuer sind, ist es ganz natürlich, sie mit einer Schutzhülle schützen zu wollen. Da diese Geräte jedoch bereits etwa doppelt so groß sind wie ein herkömmliches Flaggschiff-Smartphone, wird ein faltbares Telefon durch eine zusätzliche Hülle noch dicker. Sie müssen abwägen, ob der zusätzliche Schutz das zusätzliche Gewicht und die Dicke Ihres Telefons wert ist. Wenn Sie eine Hülle möchten, müssen Sie sich auch entscheiden, ob Sie eine ultrarobuste Hülle oder eine einfachere möchten. Jede Hülle bietet ein anderes Schutzniveau und leider schützt keine von ihnen vor Staub. Wer kein Problem damit hat, auf Mobilität zu verzichten – oder einfach nur ein cooles Design für sein Smartphone haben möchte – sollte sich eine faltbare Hülle zulegen.




Source link