Tech News

Technik & Digital

Albtraumhafter „Fußballfisch“ wird tot an US-Strand gespült – möglicherweise der erste Vorfall dieser Art


Ein extrem seltener Tiefsee-Fußballfisch wurde kürzlich tot an einen Strand in Oregon gespült – möglicherweise zum ersten Mal in der Geschichte des Staates. Es ist unklar, woran das unheimlich aussehende Wesen gestorben ist oder wie es dort gelandet ist.

Der albtraumhafte Pazifische Fußballfisch (Himantolophus sagamius) ist eine Art von Seeteufel (Lophiiformes) – eine Ordnung von mehr als 300 Arten von Tiefseefischen, die in der Dunkelheit lauern und ihre Beute mit biolumineszierenden Kopfbedeckungen in Richtung ihrer Fangzähne locken. Fußballfische können in bis zu 1.000 Meter tiefen Gewässern leben und leben wahrscheinlich in den Tiefen des gesamten Pazifischen Ozeans, obwohl ihr genaues Verbreitungsgebiet unbekannt ist.



Source link