Tech News

Technik & Digital

Abonnenten von Twitter Blue können jetzt mit der Bearbeitung von Tweets beginnen


Nach jahrelangem Nachfragen hat Twitter endlich die Bearbeitung von Tweets Wirklichkeit werden lassen. Die Funktion wird jetzt in Australien, Kanada und Neuseeland eingeführt. Der kostenpflichtige Mitgliedschaftsdienst der Plattform, Twitter Blue, wird benötigt, um Zugriff auf die Funktion zu erhalten.

Lange Zeit war es nur Spekulation, aber Twitter bestätigte schließlich, dass gegen Anfang des Jahres an einer Bearbeitungsfunktion gearbeitet wird. Das Unternehmen würde mit internen Tests beginnen und erst letzte Woche damit beginnen, es zum allerersten Mal öffentlich zu zeigen. Jetzt ist die Funktion „Tweet bearbeiten“ für Twitter Blue-Abonnenten verfügbar, die sich in unterstützten Regionen befinden. Während Twitter in seinem Tweet nicht viel erklärt, hat das Unternehmen Blog-Posts veröffentlicht, in denen erklärt wird, wie die Funktion funktionieren wird. Die Funktion „Tweet bearbeiten“ ermöglicht es Benutzern, Tippfehler, Hashtags und andere Dinge innerhalb von 30 Minuten nach Veröffentlichung eines Tweets zu korrigieren. Sobald ein Tweet bearbeitet wurde, enthält der Tweet visuelle Hinweise wie ein Symbol, einen Zeitstempel und eine Bezeichnung, um den Benutzern anzuzeigen, dass der Tweet geändert wurde.

Wie bereits erwähnt, wird die Funktion exklusiv für Abonnenten von Twitter Blue sein. Falls Sie es nicht kennen, Twitter Blue ist ein Abonnementdienst, der es Mitgliedern ermöglicht, auf erweiterte Funktionen zuzugreifen. Während es viele verschiedene Vorteile gibt, gewährt das Premium-Abonnement Zugriff auf benutzerdefinierte App-Symbole, die Möglichkeit, Tweets, Lesezeichenordner, werbefreie Artikel und mehr rückgängig zu machen. Abonnenten erhalten auch Zugriff auf experimentelle Funktionen, die Teil von Twitter Labs sind. Obwohl sich die Funktionen ändern, bietet das Unternehmen derzeit längere und qualitativ hochwertigere Video-Uploads, NFT-Profilbilder, Tweets bearbeiten und Zugriff auf die überarbeitete Registerkarte „Spaces“ an.

Wenn Sie daran interessiert sind, Ihre Tweets zu bearbeiten, können Sie Twitter Blue abonnieren. Der Service kostet 4,99 $ pro Monat, und derzeit ist die Funktion „Tweet bearbeiten“ für Benutzer in Australien, Kanada und Neuseeland verfügbar. Twitter gab an, dass es in den Vereinigten Staaten eingeführt werden würde, gab jedoch keinen Zeitplan an, wann dies geschehen würde.


Quelle: Twitter





Source link