Tech News

Technik & Digital

8 kreative Möglichkeiten, ein altes MacBook nützlich zu machen


Alle Laptops werden irgendwann alt, sogar die besten MacBooks. Da die meisten modernen MacBooks schwierig oder unmöglich zu aktualisieren sind, ist es oft einfacher, einfach ein neues zu kaufen, wenn Ihr altes langsamer wird. Wenn Apple außerdem den Support für Ihr MacBook-Modell in der macOS-Version einstellt, kann die Softwarekompatibilität zum Problem werden. Egal, ob Ihr MacBook ein paar Jahre oder zwei Jahrzehnte alt ist, es gibt Dinge, die es noch tun kann, die viel besser sind, als es in einer Kramschublade aufzubewahren. Wir haben eine Liste mit acht kreativen Möglichkeiten zusammengestellt, mit denen Sie Ihr altes MacBook in verschiedenen Funktionen am Laufen halten können. Einige davon sind vielleicht gerade cool genug, um Sie dazu zu bringen, das alte MacBook, das Sie irgendwo herumliegen haben, hervorzuholen und sinnvoll zu nutzen.

XDA-VIDEO DES TAGES

SCROLLEN SIE, UM MIT DEM INHALT FORTZUFAHREN

8 Abspielen von CDs und DVDs

Wenn Ihr Mac über ein eingebautes SuperDrive-Laufwerk verfügt, ist er ein großartiger CD- und DVD-Player

8 kreative Möglichkeiten, ein altes MacBook nützlich zu machen

Die Streaming-Branche wird hart, Preissteigerungen und die Vielfalt der verfügbaren Dienste schaffen ein Erlebnis, das dem der Kabelbranche ähnelt, die sie ersetzen wollte. Wenn Sie es satt haben, nichts zu besitzen, ist die Rückkehr zu physischen Medien möglicherweise der richtige Weg, und ein altes MacBook ist möglicherweise die beste Möglichkeit dafür. Das letzte MacBook Pro mit integriertem CD-Laufwerk wurde 2012 veröffentlicht, was Sie im Hinterkopf behalten sollten. Wenn Sie jedoch zufällig ein MacBook oder MacBook Pro mit einem SuperDrive haben, können Sie damit Filme ansehen und CDs anhören. Tatsächlich gab es unter Mac OS X Tiger bis Snow Leopard eine benutzerdefinierte Front Row-Anwendung, die nur zum Ansehen von Filmen entwickelt wurde.

Wenn Sie kein MacBook mit Laufwerk haben, können Sie es trotzdem als Media Player verwenden. Wer wirklich DVDs und CDs abspielen möchte, kann direkt bei Apple ein USB-SuperDrive kaufen, um auch diese Funktion zu erhalten.

Verwandt

5 seltsame und uralte Zubehörteile, die Sie immer noch bei Apple kaufen können

Nicht alles, was Sie im Apple Store ergattern können, ist brandneu, und diese fünf Artikel sind Relikte aus der Vergangenheit.

7 Verwenden Sie es als Mesh-WLAN-Extender

Ein seltsamer, aber absolut nützlicher Zweck für ein alterndes MacBook

Die Freigabeeinstellungen in macOS.

Mit macOS Sharing können Sie jeden Mac in einen WLAN-Extender verwandeln.

Eine coole Verwendung für ein altes MacBook wird durch eine Funktion von macOS und Mac OS X namens Internetfreigabe ermöglicht. Im Wesentlichen können Sie damit eine Internetverbindung von einer Eingangsquelle nehmen und über eine andere freigeben. Sie können beispielsweise eine Verbindung zu einem Wi-Fi-Netzwerk herstellen und es über Ethernet freigeben. Diese Optionen finden Sie unter Weitergabe Registerkarte in Systemeinstellungen oder Systemeinstellungen. Mit dieser Einstellung können Sie ein MacBook als WLAN-Reichweitenverstärker verwenden. Indem Sie ein Ethernet-Kabel an Ihr MacBook anschließen und die Internetfreigabe über WLAN aktivieren, können Sie ein separates Netzwerk für Geräte erstellen, die näher an Ihrem MacBook sind. Dies könnte eine bessere WLAN-Leistung in Situationen bieten, in denen Ihr Router weit von Ihren anderen Geräten entfernt ist, und ein herkömmliches Mesh-WLAN-Netzwerk nachahmen.

6 Erstellen Sie einen Heimserver

Ein alter Laptop kann problemlos Serveraufgaben in Ihrem Netzwerk übernehmen

Die App „Systemeinstellungen“ in macOS Sonoma.

Alle Tools, die Sie benötigen, um Ihr MacBook in einen Heimserver zu verwandeln, finden Sie direkt in den Apps „Systemeinstellungen“ oder „Systempräferenzen“.

Durch das gleiche Weitergabe Registerkarte in Systemeinstellungen oder Systemeinstellungenkönnen Sie Ihr altes MacBook als Dateiserver für Ihr Netzwerk verwenden. Es funktioniert im Wesentlichen wie ein NAS und verwendet den Gerätespeicher des MacBooks, um Dateien und Medien zu speichern, auf die über Ihr Heimnetzwerk zugegriffen werden kann. Damit dies gut funktioniert, sollte Ihr MacBook idealerweise direkt über Ethernet mit Ihrem Router verbunden sein. Darüber hinaus würden wir nicht empfehlen, ein altes MacBook mit einer Festplatte als Dateiserver zu verwenden, es sei denn, es wurden mehrere Redundanzen eingerichtet. Wenn Ihr MacBook alt genug ist, um mit einer rotierenden Festplatte ausgeliefert zu werden, besteht die Möglichkeit, dass es kurz vor dem Ausfall steht. Dennoch kann die Verwendung eines MacBooks als Dateiserver nützlich sein, insbesondere wenn es über SSD-Speicher verfügt. Für diejenigen, die mit der integrierten Dateifreigabemethode von macOS nicht zufrieden sind, können Sie alternativ Dienste wie Plex auf Ihrem MacBook einrichten.

5 Verwenden Sie es als Retro-Spielekonsole

Es gibt viele Emulatoren, die mit älteren Versionen von Mac OS X funktionieren

Poster zu Mac OS X Snow Leopard 10.6 auf dem MacBook Air M2

Eine unterhaltsame Möglichkeit, Ihr altes MacBook zu nutzen, besteht darin, es als Retro-Spielekonsole einzurichten. Es gibt scheinbar endlose Möglichkeiten für Retro-Gaming auf einem MacBook, sogar auf einem alten. Sie können Spiele spielen, die exklusiv für die Ära Ihres MacBooks waren, was eine nette Erinnerung sein kann. Beispielsweise könnte ein altes MacBook mit einer Version von Mac OS X Spiele spielen, die nur auf dieser bestimmten Version laufen. Retro-Mac-Gaming ist verständlicherweise eine Nische, aber ein altes MacBook kann viel mehr als das. Mit Emulationssoftware für Mac OS X und macOS können Sie Spiele von Retro-Konsolen auf Ihrem MacBook spielen, und es wird so, als ob Sie den Delta-Emulator auf neueren Versionen von macOS verwenden würden.

Verwandt

Der Mac ist der einfachste Weg, Retro-Spiele zu spielen – so habe ich es gemacht

Mit Delta Emulator konnte ich in etwa 90 Sekunden alle möglichen Retro-Spiele auf meinem Mac spielen.

4 Installieren Sie Windows oder Linux

Diese Betriebssysteme könnten Ihr altes MacBook leistungsfähiger machen

Wenn Sie ein veraltetes MacBook weiterhin als Laptop verwenden möchten, kann das nach dem Ende der macOS-Unterstützung schwierig werden. Eine Lösung besteht darin, ein anderes Betriebssystem wie Windows oder Linux zu installieren. Natürlich holt eine leichte Linux-Distribution die meiste Leistung aus der älteren Hardware Ihres MacBooks heraus. Eine einfachere Lösung könnte jedoch die Installation von Windows 10 (oder Windows 11, mit ein wenig Bastelei) mit Boot Camp sein. Dies ist ein integriertes Tool auf Intel MacBooks, mit dem sich Windows 10 ganz einfach auf Ihrem Gerät installieren lässt. Wir haben es kürzlich auf einem MacBook aus dem Jahr 2016 installiert und die Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen waren wirklich beeindruckend.

Verwandt

Ich habe ein fast 10 Jahre altes MacBook wiederbelebt – durch die Installation von Windows

macOS Monterey hat mein 12-Zoll-MacBook ruiniert. Windows 10 hat es gerettet.

3 Führen Sie Hardware-Upgrades durch

Das Hinzufügen einer SSD und etwas mehr Speicher wird viel bewirken

Wenn ein neues Betriebssystem nicht ausreicht, ist Ihr MacBook möglicherweise alt genug, um physische Hardware-Upgrades zu unterstützen. Ältere Laptops werden von dieser Option am ehesten profitieren, da sie Arbeitsspeicher- und Speicher-Upgrades ermöglichen. MacBooks aus dem Jahr 2012 oder älter verwenden eine SATA-Festplatte, die mit minimalem Aufwand gegen eine 2,5-Zoll-SATA-SSD ausgetauscht werden kann. Einige MacBooks verwenden auch SODIMM-Speichersticks, und diese können – in Grenzen – aufgerüstet werden. Bei MacBooks, die mit SSDs ausgeliefert wurden, können auch die nicht verlöteten ausgetauscht werden. Sie benötigen einen Adapter, um eine Standard-NVMe-SSD an die Hauptplatine Ihres MacBooks anzuschließen, aber es ist definitiv möglich. Und obwohl wir es Benutzern ohne extreme Kenntnisse im Löten und in der Mikroelektronik nicht empfehlen können, ist es Leuten sogar gelungen, die verlöteten Flash-Chips auf bestimmten Apple Silicon Macs aufzurüsten.

Verwandt

Das Hinzufügen einer SSD ist das beste Upgrade für einen alten PC, um seine Leistung zu verbessern

Beschleunigen Sie Ihren alten PC durch Hinzufügen einer neuen SSD.

Wenn Ihr altes MacBook eine Festplatte und begrenzten Speicher hat, werden Sie erstaunt sein, wie sehr es von einer SSD und mehr verfügbarem Speicher profitiert. Hardware-Upgrades sind nicht jedermanns Sache, aber diese beiden Upgrades sind – wenn möglich – die beste Möglichkeit, die Leistung eines alten MacBooks zu verbessern.

2 Installieren Sie ChromeOS Flex

So können Sie Ihrem alten MacBook schnell und einfach neues Leben einhauchen

Wir haben bereits erwähnt, wie der Austausch von macOS die Leistung von MacBooks verbessern kann, aber ein Betriebssystem verdient einen eigenen Platz auf dieser Liste: ChromeOS Flex. Es basiert auf demselben ChromeOS, das auf den besten Chromebooks läuft, und ist extrem leichtgewichtig. Noch wichtiger ist, dass ChromeOS Flex Cloud-basiert ist, sodass es auch auf MacBooks mit älterer Hardware problemlos laufen kann. Wenn Sie mir nicht glauben: Ich habe ChromeOS Flex auf einem der ersten MacBooks installiert, die Apple jemals herausgebracht hat. Es war keine perfekte Erfahrung, aber dieses alte MacBook konnte problemlos im Internet surfen und YouTube-Videos ansehen. Zum Vergleich: Safari kann auf diesem MacBook kaum Websites laden, während die neueste Mac OS X-Software läuft.

Verwandt

Ich habe ChromeOS Flex auf einem 18 Jahre alten MacBook verwendet – und es hat funktioniert

Dieses MacBook hat nicht einmal alle Tastenkappen oder einen Akku, aber jetzt hat es ChromeOS.

Das Beste an ChromeOS Flex ist, dass es jeder verwenden kann. Das Erstellen eines bootfähigen USB-Sticks für ChromeOS Flex dauert buchstäblich nur wenige Minuten, und der gesamte Installationsvorgang dauert etwa fünf Minuten. Google unterstützt ChromeOS Flex offiziell auf ausgewählten MacBook-Modellen, und das Betriebssystem wurde genau für diesen Zweck entwickelt – um alten macOS- und Windows-Laptops neues Leben einzuhauchen.

1 Verwenden Sie es als Zweitbildschirm

Wenn das Display Ihres MacBooks noch einwandfrei funktioniert, kann es als erweitertes Display dienen

Mac Studio und MacBook Pro Seite an Seite

Die beste Möglichkeit, Ihr altes MacBook zu verwenden, haben wir uns für den Schluss aufgehoben, nämlich es als externes Display für Ihr neues zu verwenden. Das erste MacBook mit Retina-Display wurde 2012 veröffentlicht, und das bedeutet, dass Ihr altes MacBook möglicherweise eines hat. Die ganze Idee hinter dem Konzept „Retina“ ist, dass es eine so gute Auflösung war, dass das menschliche Auge die einzelnen Pixel auf dem Display nicht erkennen konnte. Mit anderen Worten: Retina-Displays sind gut genug für den Einsatz im Jahr 2024, egal ob es sich um die neuen Modelle handelt, die Apple heute herstellt, oder um das erste, das vor über einem Jahrzehnt hergestellt wurde.

Es gibt eine Handvoll Möglichkeiten, wie Sie Ihr MacBook als externen Monitor für einen anderen Mac verwenden können. Die beste Möglichkeit ist die Verwendung der integrierten Bildschirmfreigabefunktion, die in macOS High Sierra eingeführt wurde. Sie können sie verwenden, indem Sie das Launchpadnavigieren Sie zum Hilfsmittel und klicken Sie auf das Bildschirm teilen App. Alternativ können Sie Ihr altes MacBook möglicherweise in den Einstellungen zur Bildschirmspiegelung auf einem anderen Mac finden, vorausgesetzt, beide Geräte befinden sich im selben Netzwerk und sind mit demselben iCloud-Konto verbunden. Es gibt auch Optionen von Drittanbietern wie Duet Display und Luna Display, die diesen Zweck ohne Einschränkungen erfüllen. In jedem Fall ist die Verwendung des Displays Ihres alten MacBooks, um Ihrem neuen Mac zusätzliche Bildschirmfläche zu verleihen, eine hervorragende Verwendung dafür.

Welches das Beste für Ihr MacBook ist, hängt davon ab, wie alt es ist

Alle Optionen auf dieser Liste sind großartige Möglichkeiten, ein altes MacBook noch besser zu nutzen. Es ist schwer zu sagen, welche für jeden die beste ist. Filmfans könnten ihr altes MacBook gerne als DVD-Player verwenden, während Leute, die dringend eine bessere WLAN-Abdeckung benötigen, ihr MacBook vielleicht als Range Extender verwenden möchten.

Bei der Auswahl einer Verwendung für Ihr altes MacBook sollten Sie berücksichtigen, wie alt es ist. Wenn auf Ihrem MacBook noch eine alte Version von Mac OS X läuft und nicht aktualisiert werden kann, sind Ihre Optionen etwas eingeschränkt. Erwägen Sie die weniger anspruchsvollen Verwendungsmöglichkeiten für alte MacBooks, wie z. B. die Erweiterung der WLAN-Reichweite, die Medienwiedergabe und das Hosten von Dateien. Neuere MacBooks mit Retina-Displays eignen sich hingegen möglicherweise besser als externer Monitor. Eines ist sicher – alte MacBooks haben immer noch einen Wert und es gibt viele Möglichkeiten, sie weiter zu nutzen, bevor sie recycelt werden müssen.

Verwandt

Wie ich mein altes MacBook mit einer Hardware- und Software-Überarbeitung auf Vordermann brachte

Kommt Ihnen Ihr Mac zwischen all den schicken neuen MacBooks und iPads etwas alt und verrostet vor? So können Sie ihm schnell ein neues Aussehen verleihen.



Source link