Tech News

Technik & Digital

5 wichtige Twitter-Marketing-Tipps zur Maximierung Ihres Weihnachtsverkaufsschubs


Möchten Sie Ihr Twitter-Spiel verbessern, wenn wir in die Weihnachtseinkaufssaison gehen?

Obwohl es möglicherweise nicht so viele Nutzer wie einige andere Plattformen hat, ist Twitter immer noch sehr einflussreich, da viele Branchenführer und Journalisten Twitter als wichtiges Recherche- und Outreach-Tool nutzen.

Das bedeutet, dass Ihre Schlüsselbotschaften über Twitter hinaus an ein viel größeres Publikum weitergegeben werden können, und wenn Sie es richtig machen, kann dies ein äußerst wertvolles Marketing-Spiel sein, um die Marken- und Produktbekanntheit zu steigern.

Was sind also die wichtigsten Best Practices für Twitter, die es zu beachten gilt? Hier sind fünf Tipps.

1. Recherchieren Sie relevante Hashtags

Hashtags sind nicht mehr so ​​wichtig wie früher, aber sie spielen immer noch eine Schlüsselrolle bei der Organisation von Tweet-Diskussionen, die hervorheben können, wie sich Menschen mit themenspezifischen Elementen beschäftigen. Daher lohnt es sich, die wichtigsten Hashtags zu beachten, die die Leute in Ihrer Nische verwenden.

Um dies zu beurteilen, müssen Sie zunächst eine Auflistung der in Ihrem Zielsektor verwendeten Hashtags erstellen. Sie können mit allgemeinen Tags beginnen, die Ihnen bekannt sind, oder denen, die von bekannten Influencern, anderen Marken usw. verwendet werden.

Nehmen wir für dieses Experiment an, wir verkaufen Basketballschuhe – mit einem Tool wie Hashtagify können Sie Informationen zur Hashtag-Popularität basierend auf der Nutzung sowie verwandte Tags finden.

5 wichtige Twitter-Marketing-Tipps zur Maximierung Ihres Weihnachtsverkaufsschubs

Recherchieren Sie jedes Tag und die zugehörigen Empfehlungen, erstellen Sie eine erweiterte Liste all dieser Beispiele, sortieren Sie diese Liste dann nach Beliebtheitsgrad (basierend auf der Gesamtnutzung), und Sie erhalten am Ende eine ziemlich umfassende Sammlung der Top-Hashtags, die von Tweetern verwendet werden in deiner Nische.

2. Recherchieren Sie Ihre Zielkonten

Wie bereits erwähnt, geht es bei Twitter weniger darum, die Massen direkt zu erreichen, als vielmehr darum, Ihre Inhalte wichtigen Influencern vorzustellen, die dann dazu beitragen können, Ihre Botschaft einem breiteren Publikum zugänglich zu machen.

Natürlich ist es auch großartig, wenn Sie die maximale Anzahl von Menschen direkt erreichen können, aber auch hier ist das Gesamtpublikum von Twitter mit 238 Millionen monetarisierbaren täglich aktiven Nutzern weitaus kleiner als Instagram oder Facebook, die beide über eine Milliarde aktive Nutzer haben.

Vor diesem Hintergrund kann es eine effektivere Verstärkungstaktik sein, die Personen, Profile und Veröffentlichungen zu recherchieren, die Sie erreichen möchten, die dann dazu beitragen können, Ihre Botschaft zu verstärken.

Wie machst Du das?

Zuerst müssen Sie die einflussreichsten Stimmen in Ihrer Nische recherchieren.

Dies können Sie zum Beispiel über die Twitter-Suche tun – Sie können beispielsweise die erweiterten Suchoperanden von Twitter verwenden, um die wichtigsten Profile in Ihrer Branche und Region nachzuschlagen.

Beispiel für eine Twitter-Suche

Wie Sie in diesem Beispiel sehen können, habe ich einige der Top-Hashtags aus dem vorherigen Schritt in meiner Suche verwendet, um dabei zu helfen, die Key Accounts zu verfeinern, die über mein Fokusthema twittern.

Sie können auch ein Tool wie BuzzSumo verwenden, um Top-Influencer zu jedem Thema zu recherchieren.

BuzzSumo-Beispiel

Diese Recherche gibt Ihnen eine solide Liste der verschiedenen Twitter-Profile, die Sie idealerweise gerne mit Ihrer Markenbotschaft präsentieren würden.

Sie können dann weiter nachforschen, wo diese Profile suchen, indem Sie analysieren, wem sie folgen, um die neuesten Branchennachrichten zu erhalten.

Mit Followerwonk können Sie beispielsweise drei Twitter-Handles gleichzeitig eingeben und Informationen darüber erhalten, welchen Konten sie gemeinsam folgen.

Followerwonk-Beispiel

Verfeinern Sie diese Konten, und Sie erhalten eine bessere Vorstellung davon, welche Twitter-Profile als Nachrichtenquellen in Ihrer Nische angesehen werden. Identifizieren Sie alle wichtigen Veröffentlichungen aus diesen Listen, und das wird ein klarer Indikator dafür sein, mit welchen Verlagen Sie in Kontakt treten und sich im Idealfall eine Berichterstattung sichern möchten, um vor den wichtigsten Meinungsbildnern in Ihrer Branche zu bestehen.

Auch hier geht es also weniger darum, potenzielle Kunden direkt per Tweet zu erreichen, als vielmehr darum, die Bekanntheit durch Großkunden zu maximieren, die Sie dann vor die Top-Influencer in Ihrer Nische bringen können.

3. Tweet-Struktur

Nachdem Sie nun wissen, wen Sie erreichen möchten, müssen Sie als nächstes verstehen, was am besten funktioniert, um Aufmerksamkeit zu erregen und im geschäftigen Tweet-Stream wahrgenommen zu werden.

Twitter rät Marken, sich daran zu halten 3-C-Ansatz für optimales tweeten:

  • Prägnant
  • Klar
  • Konversation

Sie haben nur 280 Zeichen, also müssen Sie sich kurz fassen, aber es ist auch wichtig, dass Sie klar sind und versuchen, eine Diskussion unter Ihrem Publikum anzuregen.

Twitter hat Anfang dieses Jahres auch diese Leitlinien veröffentlicht:

Twitter Connect-Playbook

In Bezug auf Inhaltsformate Tweets mit Video sehen Sie das meiste Engagementgefolgt von Tweets mit GIFs, Fotos als reinem Text.

Und auch hier kann die Verwendung von Hashtags variabel sein. Wenn Sie einen Link teilen, auf den die Leute klicken sollen, können Hashtags davon ablenken, indem sie den Leuten im Tweet mehr Dinge zum Anklicken geben. In solchen Fällen ist es möglicherweise besser, überhaupt keine Hashtags zu verwenden, aber basierend auf Schritt eins haben Sie auch eine solide Liste der Top-Hashtags, basierend auf der Verwendung, auf die Sie sich für Ihre Experimente beziehen können.

Twitter weist auch darauf hin, dass a starker Aufruf zum Handeln wirksam sein kann:

Seien Sie klar und direkt mit Ihrer gewünschten Aktion und sagen Sie ausdrücklich „Folgen Sie uns“, „Klicken Sie, um mehr zu lesen“ oder „Antworten Sie mit Ihrem Favoriten [insert here]“.

Auch hier gibt es Variablen – es kann übermäßig aufdringlich oder werbend sein, so direkt zu sein. Aber es ist ein weiteres Element, mit dem Sie in Ihren Tweets experimentieren können.

4. Beste Zeiten zum Twittern

Um möglichst viele Menschen zu erreichen, lohnt es sich auch zu überlegen, wann Ihre Zielgruppe am aktivsten in der App ist.

Dazu gibt es generische Hinweise zu den besten Ratschlägen – die Analyse von Sprout Social zu den besten Zeiten zum Twittern von Anfang dieses Jahres legt dies nahe Montags, dienstags, mittwochs, freitags und samstags zwischen 9 und 12 Uhr sind die besten Zeiten zum Twittern.

Sprout Best Times to Post Report 2022

Aber wenn Sie genauer werden möchten, können Sie mit Followerwonk einzelne Twitter-Handles analysieren, um zu sehen, wann ihr Publikum am aktivsten ist, einschließlich Ihres eigenen.

Followerwonk-Beispiel

Dadurch erhalten Sie eine klarere Vorstellung davon, wann mehr von Ihrem Publikum aktiv ist oder wann mehr von dem Publikum, das Sie erreichen möchten, online ist, basierend auf Ihren Recherche-Handles.

Planen Sie, experimentieren Sie und sehen Sie, welche Ergebnisse Sie auf der Grundlage dieser Erkenntnisse erzielen.

5. Berufsprofile

Es ist noch kein „Must-Have“, aber das von Twitter Berufsprofil Diese Option ist definitiv eine Überlegung wert, um Ihre Tweet-Möglichkeiten zu maximieren.

Twitter Berufsprofile

Twitter hat seine professionelle Profiloption allen Marken und Erstellern zur Verfügung gestellt zurück im Märzmit dem Sie Ihrer Twitter-Seite verschiedene Unternehmensinfofelder hinzufügen können, einschließlich der Unternehmenskategorie, LageKontaktdaten und mehr.

Das kann Ihrer Twitter-Präsenz ein zusätzliches Maß an Glaubwürdigkeit verleihen, zusammen mit den zusätzlichen Info-Panels und Tools, die dazu beitragen können, die Marken- und Produktbekanntheit zu steigern.

Realistisch gesehen werden mehr Leute Ihre Tweets sehen als Ihr Profil, also ist es als solches kein Muss. Aber es könnte sich lohnen, es zu erkunden, und da Twitter seiner Professional-Account-Suite noch mehr Elemente hinzufügt, könnte es für Marken eine zunehmend wertvolle Überlegung sein.

Sie können mehr über Berufsprofile erfahren hier.

Diese Notizen werden Ihnen helfen, Ihren Twitter-Ansatz im neuen Jahr zu verbessern und wichtige Diskussionen und Trends zu nutzen, die Ihrer Twitter-Reichweite einen großen Schub verleihen könnten.

Aber das Wichtigste ist, wie Sie Twitter betrachten – es wird Ihnen nicht die direkten Reichweitenvorteile bringen, die andere Apps haben können, aber es kann helfen, Ihre Markenbekanntheit und Community-Bemühungen zu steigern, wenn es richtig eingesetzt wird.

Hoffentlich bringen Sie diese Tipps dazu, darüber nachzudenken, wie Sie Ihre Twitter-Präsenz steigern können.





Source link