Tech News

Technik & Digital

5 Tipps für erfolgreiches SEO Linkbuilding im Jahr 2022


Linkaufbau ist eine lange Geschichte: Es gibt keinen zuverlässigen Weg, um genügend gute Links zu erreichen und schnell für Suchmaschinen maßgeblicher zu werden. Backlinks bleiben jedoch ein wichtiger Bestandteil jeder soliden Kampagne zur Suchmaschinenoptimierung (SEO).

Beim Linkbuilding geht es letztendlich darum, mehr Traffic zu generieren und neue Nutzer dazu zu bringen, länger auf Ihrer Seite zu bleiben. In diesem Beitrag stellen wir fünf Praktiken vor, mit denen Sie Ihre Linkbuilding-Bemühungen verbessern können. Diese werden für beide nützlich sein Junior und erfahrene SEO-Spezialisten, die nach Möglichkeiten suchen, ihre Linkbuilding-Strategien zu verbessern.

Verdoppeln Sie die Qualität

Es ist ein Kinderspiel, dass nur guter Inhalt die Aufmerksamkeit der Benutzer gewinnen und sie dazu bringen kann, ihn zu teilen. Während die Anzahl der Links schon seit einiger Zeit keine entscheidende Rolle mehr für SEO spielt, ist das Bedürfnis nach Qualität geblieben. Was also bedeutet guter Inhalt?

Erstens sollte es in der Lage sein, spezifische Benutzeranfragen zu beantworten. Wenn es Probleme lösen, nützliche Antworten liefern und kreative Ideen hervorrufen kann, wird es keinen Mangel an Nachfrage nach Ihren Inhalten geben. Es versteht sich von selbst, dass nur einzigartige und authentische Inhalte es wert sind, veröffentlicht und geteilt zu werden. Es gibt keine wirklich frischen Inhalte, aber Sie können auf bestehenden Ideen aufbauen und den Benutzern einen Mehrwert bieten, indem Sie gründliche Recherchen zu diesem Thema durchführen.

Vergessen Sie nicht, bereits erstellte Materialien zu aktualisieren. Es macht sie auch wertvoller.

Zweitens wecken gute Inhalte starke Botschaften und Emotionen. Wenn es nicht zum Handeln anregt, hat es sein Ziel nicht erreicht. Heutzutage bevorzugen Menschen eher emotionale Inhalte als eine einfache Zusammenfassung der Fakten. Es ist einfach, die Herzen der Benutzer zu gewinnen, wenn Ihre Inhalte ihre Interessen und standortspezifischen Bedürfnisse ansprechen.

Seien Sie wählerisch

Es ist in Ordnung, an so viele Türen zu klopfen und so viele Interessenten wie möglich zu erreichen. Aber vergessen Sie nicht den ersten Punkt: Qualität. Es ist kein Geheimnis, dass bestimmte Backlinks (Spam, Links von schlechter Qualität) Ihrem SEO-Ranking schaden können. Damit Erstellen Sie eine Liste mit Ressourcen, von denen Sie Backlinks erhalten möchten.

Tipp: Schauen Sie sich Ihre Mitbewerber an. Bitten Sie darum, in branchenrelevante Digests und andere Top-Ten-Artikel aufgenommen zu werden, in denen Sie neben anderen Ressourcen aus dieser Nische natürlich aussehen. Suchen Sie nach nicht verlinkten Erwähnungen Ihrer Website und versuchen Sie, diese zu beheben. Wenn der Interessent Ihre Website kennt, ist es kein Problem, ihn davon zu überzeugen, die Erwähnung in einen Link umzuwandeln.

Das Beste daran ist, dass eine solche Interaktion den Weg für eine langfristige Zusammenarbeit ebnen kann. Wie geht es weiter mit diesem Plan? Siehe Punkt 3.

Fördern Sie eine langfristige Zusammenarbeit

Das Bloggen von Gästen bleibt eine der effektivsten Möglichkeiten, um Backlinks von einer anderen Ressource zu erhalten. Ein einmaliger Beitrag ist jedoch weniger effektiv als eine langfristige Partnerschaft mit einer vertrauenswürdigen Quelle.

Wenn Sie Ihre Inhalte selektiv auf anderen Websites veröffentlichen, haben Sie größere Chancen, ein höheres Ranking zu erzielen und Ihren Traffic zu erhöhen. Sie werden auch qualifizierte Leads engagieren. Bei hervorgehobenen Posts sind die Leser oft misstrauisch gegenüber dem kommerziellen Charakter des Posts. Es wirkt wie eine weitere Anzeige, die keine Aufmerksamkeit oder Vertrauen verdient.

Darüber hinaus gibt es keine Garantie dafür, dass ein gut recherchierter, relevanter Artikel oder Blogbeitrag Anklang findet, nur weil Sie ihn in einer vertrauenswürdigen Ressource in Ihrer Nische gepostet haben. Deshalb ist eine langfristige Zusammenarbeit wichtig.

Visuals erstellen

Unsere Aufmerksamkeitsspanne ist deutlich kürzer geworden, daher ist der beste Weg, die Aufmerksamkeit von jemandem auf sich zu ziehen, eine klare Botschaft. Beispielsweise können Infografiken komplexe Ideen aufschlüsseln und erklären. Aus diesem Grund erhalten Inhalte mit hervorragender Optik, insbesondere wenn sie viral werden, leicht viele hochwertige Backlinks, auch ohne darum zu bitten.

Dank der Datenanalyse ist es einfacher herauszufinden, welche spezifischen Zielgruppen was sehen oder lesen sollen. Da Sie die Möglichkeit haben, relevante Informationen zu sammeln und in auffällige Illustrationen umzuwandeln, können Sie dieses Tool zur Verbesserung Ihres SEO-Rankings nicht ignorieren.

Beispiele für visuelle Inhalte sind Videos, Berichte oder Studien, Bilder und Anleitungen. Durch die Kombination von Bildung und Unterhaltung erreichen Sie Ihr Publikum schneller und erregen seine Aufmerksamkeit.

Bauen Sie Ihre Marke auf

Das ultimative Ziel jeder Linkbuilding-Strategie besteht nicht nur darin, den organischen Traffic zu steigern, sondern auch, Ihre Marke oder Website zum ersten zu machen, an den die Leute denken, wenn es um ein bestimmtes Thema oder eine bestimmte Frage geht. Und das erfordert oft die Etablierung Ihrer Marke in Ihrer Nische.

Um dieses Ziel zu erreichen, sollten Sie kontinuierliche und produktive Beziehungen zu anderen Branchenführern aufbauen. Selbst wenn einige Marken Sie nicht verlinkt haben, haben sie sich später noch an Sie gewandt. Suchen Sie nach potenziellen Geschäftspartnern und treten Sie mit Menschen aus der Branche in Kontakt.

Vergessen Sie nicht, mit Ihrem Publikum zu interagieren. Sie werden ihre Liebe und Unterstützung nicht über Nacht bekommen. Schritt für Schritt werden die Nutzer Sie jedoch besser kennenlernen und Ihren Inhalten vertrauen. Stellen Sie sich per E-Mail vor, geben Sie bei Bedarf nützliche Ratschläge, beantworten Sie die Fragen Ihrer Abonnenten, hinterlassen Sie ehrliche Kommentare und werben Sie nicht nur um der Werbung willen für sich.

Wenn Sie Ihre Marke und Ihren Namen weiter aufbauen, werden Sie schließlich ein ausreichend großes Publikum aufbauen, das sich an Sie wendet, um Antworten zu bestimmten Themen zu erhalten.

Abschließende Gedanken

Die Welt der SEO verändert sich schnell, aber eines wird bleiben: Linkaufbau erfordert Zeit und Strategie. Dabei müssen Sie verschiedene Taktiken anwenden, und der Erfolg Ihrer Kampagne hängt von vielen Faktoren ab, wie z. B. der Nische, in der Sie arbeiten, den Keywords, die Sie verwenden möchten, und den Konkurrenten, mit denen Sie es zu tun haben. Die gute Nachricht ist, dass die Berücksichtigung dieser Faktoren Ihnen dabei hilft, eine erfolgreiche SEO-Strategie aufzubauen.

Legen Sie die Ziele fest, die Sie erreichen möchten, und messen Sie Ihre Ziele. Arbeiten Sie an Ihren Inhalten, um sie einprägsam, spannend und nützlich zu machen. Stellen Sie sicher, dass es authentisch ist und den Bedürfnissen der Benutzer entspricht. Seien Sie wählerisch, wenn es um Gastbeiträge von anderen Ressourcen geht. Streben Sie schließlich nach kontinuierlichen Geschäftsbeziehungen mit Websites, nicht nur nach einmaligen Gastbeiträgen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Linkbuilding Zeit braucht, aber die oben beschriebenen strategischen Schritte können dazu beitragen, Ihr SEO-Ranking zu verbessern und viele qualifizierte Leads zu erhalten.



Source link