Tech News

Technik & Digital

3 Gründe, warum günstige generalüberholte Hardware für alle Beteiligten ein Gewinn ist


Die zentralen Thesen

  • Generalüberholte Hardware bietet günstigere Preise und reduziert den Elektroschrott.
  • Hersteller profitieren von Einnahmen aus Retouren und einer verbesserten Produktzuverlässigkeit.
  • Um das Vertrauen der Verbraucher aufrechtzuerhalten, sind eine ordnungsgemäße Aufarbeitung und Prüfung von entscheidender Bedeutung.



In den letzten Monaten haben einige große Namen der Technologiewelt in den Verkauf generalüberholter Hardware eingestiegen. Valve verkauft manchmal generalüberholte Steam Decks, und Seagate hat kürzlich über einen offiziellen eBay-Shop allen hervorragende Angebote für reparierte Laufwerke gemacht. Und das brachte mich zum Nachdenken: Es sollte eine Menge mehr offiziell unterstützte Pläne für generalüberholte Hardware geben.

In einer Welt, in der Technologie in halsbrecherischem Tempo kommt und geht, ist alles, was zur Reduzierung von Elektroschrott beiträgt, ein großer Vorteil. Deshalb denke ich, dass mehr Unternehmen Pläne für die Aufarbeitung von Hardware haben sollten – schließlich ist es ein Gewinn für alle.


1 Der Verbraucher profitiert, indem er neuwertige Hardware zu einem günstigeren Preis erhält

Ein gutes Geschäft mit teurer Technik machen


Der offensichtlichste Nutznießer generalüberholter Hardware ist der Verbraucher. Da die Hardware nicht brandneu ist, sind generalüberholte Produkte normalerweise ziemlich billiger. Wenn Sie sich den offiziellen Seagate-Shop für generalüberholte Festplatten auf eBay ansehen, finden Sie dort einige tolle Angebote. Die Exos X22 22 TB wurde für 311,99 $ verkauft, obwohl sie ursprünglich 610,99 $ gekostet hatte. Solch eine drastische Preissenkung ist schwer zu ignorieren und macht den Kauf generalüberholter Hardware zu einem absoluten Schnäppchen.

Leider ist das kein perfektes Angebot. Normalerweise ist generalüberholte Hardware mit einem Haken verbunden, beispielsweise einer verkürzten Garantie, da die Hardware nicht brandneu ist. Wenn die Verbraucher das jedoch verkraften können, ist dies eine gute Möglichkeit, „recycelte“ Hardware wieder in die Hände der Menschen zu bekommen und ihnen gleichzeitig eine Menge Geld zu sparen. Und wenn das Unternehmen angemessene Prüfungen durchführt, wird die Hardware, die die Verbraucher erhalten, genauso gut funktionieren wie eine brandneue.


Verwandt

Steam Deck-Starterhandbuch: Alles, was Sie wissen müssen, um mit dem Spielen zu beginnen

Sie haben gerade ein neues Steam Deck gekauft? Eine wunderbare Welt des Gamings erwartet Sie. Hier sind einige der ersten Schritte.

2 Der Hersteller gewinnt durch den Verkauf zurückgegebener Hardware

Jeder Artikel ist ein potenzieller Geldbringer

Apple startet sein Self-Service-Reparaturprogramm für ausgewählte iPhone-Modelle

Wenn jemand Hardware zurücksendet, die noch unter Garantie steht, liegt das normalerweise daran, dass eine Handvoll Komponenten nicht mehr funktionieren. Manchmal ist die Komponente so wichtig, dass das Produkt nicht mehr funktioniert, und manchmal ist die Erfahrung mit dem Produkt einfach nicht optimal, sodass der Benutzer es zurückschickt. Der Punkt ist, dass der Rest der Hardware normalerweise völlig in Ordnung ist und nicht weggeworfen werden muss.

Was kann das Unternehmen also mit diesen kaputten Geräten tun? Sie wegzuwerfen ist zwar eine Option, aber es ist eine Verschwendung guter Hardware. Stattdessen kann es die defekten Bereiche identifizieren, sie durch brandneue Hardware ersetzen, sie auf Fehler testen und sie dann als überholt verkaufen.


Sicher, das bringt dem Unternehmen vielleicht nicht so viel Geld ein wie der Verkauf von brandneuer Hardware, aber wenn die Alternative darin besteht, das Produkt einfach zu verschrotten und als Verlust zu bezeichnen, ist es viel attraktiver, es in einen funktionsfähigen Zustand zu reparieren und wieder zu verkaufen. Wenn das Unternehmen sich außerdem gezielt darum bemüht, generalüberholte Hardware zu verkaufen, kann es leichter erkennen, welche Komponenten kaputtgehen, und seine aktuellen und zukünftigen Produkte anpassen, um zu verhindern, dass dies erneut passiert.

Tatsächlich ist generalüberholte Hardware eine hervorragende Möglichkeit für Unternehmen, Markentreue aufzubauen. Es ist durchaus möglich, dass jemand ein generalüberholtes Produkt kauft, nur weil es einen hervorragenden Preis hat, aber dann den Hersteller schätzt und später dessen Produkte kauft.

Verwandt

5 Möglichkeiten, wie Sie mit dem Weiterverkauf Ihrer Technologie Geld verdienen können

Von eBay bis hin zu Apps wie Offerup gibt es unzählige Orte, an denen Sie mit alter Technik Geld verdienen können


3 Alle gewinnen durch weniger Elektroschrott

Sorgen Sie dafür, dass die Technologie in den Haushalten der Menschen ankommt, statt auf der Mülldeponie

Ein Behälter für Elektroschrott

Seien wir ehrlich: Manchmal sind wir ziemlich verschwenderisch. Wenn eine einzelne Komponente eines Geräts kaputt geht und das ganze Gerät funktionsunfähig macht, schmeißen wir es weg und kaufen ein neues, um es zu ersetzen. Das ist eine Menge vollkommen intakter Hardware, die Mülldeponien füllt und das ohnehin schon ernste Problem des Elektroschrotts noch schlimmer macht.

Durch das strategische Entfernen defekter Komponenten und das Aufbewahren noch funktionsfähiger Hardware können Unternehmen ihre Abfallmenge drastisch reduzieren. Und alles, was die Verschwendung einwandfreier Hardware verhindert, ist in meinen Augen ein Gewinn.


Verwandt

7 coole Dinge, die Sie mit Ihrem alten PC machen können, anstatt ihn wegzuwerfen

Sie möchten sich von Ihrem alten PC trennen? Hier sind einige coole Ideen, die Sie ausprobieren sollten, bevor Sie ihn verkaufen oder wegwerfen.

Überholte Hardware ist großartig, aber es muss richtig gemacht werden

So sehr ich auch von meiner Seifenkiste aus schreien und schwärmen kann, wie gut generalüberholte Hardware sein kann, es hängt alles von dem Unternehmen ab, das die Reparatur durchführt. Wenn sie schlampig arbeiten und zurückgegebene Hardware so schnell wie möglich zurückschicken, um schnell Geld zu machen, wird das den Verbrauchern nur noch mehr Probleme bereiten und das Vertrauen in den Kauf generalüberholter Hardware schädigen. Und wenn das passiert, sind wir wieder am Ausgangspunkt.

Wenn sich Unternehmen jedoch die Zeit nehmen, gründliche Reparaturen durchzuführen und die Geräte zu testen, um sicherzustellen, dass sie genauso gut funktionieren wie ein brandneues Produkt, werden die Leute eher zu Gebrauchtgeräten greifen. Sicher, Ihr generalüberholter Laptop hat eine kleine Macke an der Seite, aber wenn Sie ihn für die Hälfte des üblichen Verkaufspreises bekommen haben, können Sie sich dann wirklich beschweren? Die Verbraucher erhalten hervorragende Hardware zu einem erheblichen Preisnachlass, der Hersteller kann zurückgegebene Ware weiterverkaufen und das Vertrauen der Verbraucher in die Marke stärken, und alle gewinnen, da weniger Elektroschrott entsteht – das klingt für mich nach einer soliden Strategie.



Source link