Tech News

Technik & Digital

„2023 hat einfach alles aus den Charts gesprengt“: Das antarktische Meereis erreicht zum dritten Mal in Folge einen besorgniserregenden Tiefpunkt



Die Meereisausdehnung rundherum Antarktis ist im dritten Jahr in Folge unter 2 Millionen Quadratkilometer (772.000 Millionen Quadratmeilen) gesunken – ein Rekord, der laut Experten ein weiterer Beweis dafür ist, dass der Kontinent in ein „neues Regime“ eintritt, das weltweite Auswirkungen haben könnte.

Die Meereisausdehnung rund um den südlichen Kontinent erreichte am 20. Februar ein Minimum von 1,99 Millionen Quadratkilometern (768.000 Quadratmeilen). Laut Wissenschaftlern des National Snow and Ice Data Center der University of Colorado Boulder.



Source link