Tech News

Technik & Digital

10 der besten Produktivitätsoptimierungen, die Sie an Ihrem PC vornehmen können


Die zentralen Thesen

  • Richten Sie „Nicht stören“ ein, um Unordnung während der Produktivitätsstunden zu vermeiden, einschließlich Ausnahmen für wichtige Apps wie Outlook.

  • Erstellen Sie einen Zeitplan für Night Light, um schädliches blaues Licht zu blockieren, und passen Sie Intensität und Zeitpunkt für nächtliche Arbeitssitzungen an.

  • Nutzen Sie Fokus-Sitzungen mit To-Do-Integration, um tägliche Aufgaben abzuhaken, Benachrichtigungen zu deaktivieren und Ihren Fortschritt einfach zu verfolgen.

XDA-VIDEO DES TAGES

SCROLLEN SIE, UM MIT DEM INHALT FORTZUFAHREN

Neben einer Überarbeitung der Benutzeroberfläche brachte der Übergang von Windows 10 zu Windows 11 auch viele neue Funktionen mit sich, die Ihren Arbeitsablauf optimieren und die Produktivität steigern können. Microsoft bietet einige praktische, leicht umzusetzende Tipps, mit denen Sie Ihren PC oder Laptop in wenigen Minuten in eine schlanke, leistungsstarke Produktivitätsmaschine verwandeln können. Egal, ob Sie ein vielbeschäftigter Berufstätiger sind, der mehrere Aufgaben gleichzeitig erledigen muss, ein Student mit Dutzenden von Recherche-Tabs und Apps im Hintergrund oder ein Technikbegeisterter – diese Windows-Produktivitätstipps helfen Ihnen, das Beste aus Ihrem PC herauszuholen.

Verwandt

Die ersten 10 Dinge, die Sie mit Ihrem neuen Windows 11-PC tun sollten

Sie haben sich kürzlich einen neuen Laptop zugelegt? Hier erfahren Sie, was Sie als Erstes auf Ihrem Windows-PC tun sollten, damit er Ihren Anforderungen besser entspricht.

10 Richten Sie den Modus „Nicht stören“ ein

Das Einrichten eines DND-Zeitplans ist das Erste, was Sie auf Ihrem Windows-PC tun sollten. Schließlich möchten Sie nicht ständig Benachrichtigungen von Kollegen oder Freunden erhalten, wenn Sie sich konzentrieren müssen. Obwohl die meisten Arbeits-Apps wie Teams und Slack einen DND-Modus bieten, empfehlen wir die Verwendung einer systemweiten Option, um die Unordnung während der Produktivitätsstunden zu reduzieren.

  1. Drücken Sie einfach die
    Windows + I
    Tasten, um die Einstellungen zu öffnen und gehen Sie zu
    System > Benachrichtigungen
    Speisekarte.

  2. Expandieren
    Bitte nicht stören
    und legen Sie konkrete Uhrzeiten und Häufigkeiten fest.

  3. Sie können DND auch so einstellen, dass es bei bestimmten Aufgaben automatisch aktiviert wird, z. B. beim Duplizieren Ihrer Anzeige, beim Spielen eines Spiels, bei der Verwendung einer App im Vollbildmodus oder für die erste Stunde nach einem Windows-Funktionsupdate.

    DND unter Windows verwenden

Wie erwartet können Sie immer Ausnahmen für wichtige Apps wie Outlook, Snipping Tool, Notion und andere festlegen.

9 Erstellen Sie einen Zeitplan für das Nachtlicht

Wenn Sie nachts häufig lange arbeiten, aktivieren Sie das Nachtlicht, um wärmere Farben zu verwenden, die schädliches blaues Licht blockieren. Wie bei DND können Sie einen Zeitplan für das Nachtlicht festlegen und sogar die Intensität nach Ihren Wünschen anpassen.

  1. Öffnen Sie die Windows-Einstellungen und gehen Sie zu
    System > Anzeige > Nachtlicht
    Speisekarte.

  2. Aktivieren Sie wärmere Farben, passen Sie deren Intensität mit dem Schieberegler an und planen Sie sie nach Ihren Wünschen und Arbeitszeiten.

    Nachtlicht unter Windows verwenden

8 Nutzen Sie Fokussitzungen in der Uhr-App

Focus Session ist ein interessantes Add-on von Microsoft. Es ist direkt in die Standard-Uhr-App integriert und ermöglicht Ihnen, verschiedene Sitzungen für Aufgaben zu erstellen. Es verfügt außerdem über eine Microsoft To-Do-Integration zum Überprüfen und Abhaken Ihrer täglichen Aufgaben sowie ein Spotify-Add-on zum Anhören Ihrer Lieblings-Playlists und Podcasts.

Fokussitzungen unter Windows

Sie können Ihren längeren Sitzungen kurze Pausen hinzufügen und Ihren täglichen Fortschritt über dasselbe Menü überprüfen. Sobald Sie eine Focus-Sitzung starten, deaktiviert das System Benachrichtigungen und App-Warnungen. Sie können die Focus-Sitzung sogar minimieren und den Live-Fortschritt in einem kleinen Fenster oben überprüfen.

Windows unterstützt ein dediziertes Widget-Panel mit Erstanbieter-Apps und einem Newsfeed. Es ist vollständig anpassbar und unterstützt Widgets von OneDrive, Wetter, Telefonlink, Aufgaben, Verkehr, Outlook und mehr. Sie können das Newsfeed-Menü auch nach Ihren Wünschen anpassen. Leider werden keine Drittanbieter-Apps unterstützt.

Sie können entweder über die Taskleiste darauf zugreifen oder die Windows + W Schlüssel.

6 Taskleiste anpassen

Die Windows-Taskleiste kann mit verschiedenen Elementen und Taskleistensymbolen ziemlich überfüllt sein. Sie können unnötige Schaltflächen und Symbole deaktivieren und auch die Schnellumschalter neu anordnen, um Ihre häufig verwendeten Elemente oben zu halten.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Windows-Taskleiste und öffnen Sie
    Einstellungen
    .

  2. Deaktivieren oder Aktivieren
    Suche, Aufgabenansicht, Widgets
    und werfen Sie einen Blick auf die Symbole in der Taskleiste.

    Windows-Taskleisteneinstellungen

  3. Wähle aus
    Konnektivitätssymbol
    in der unteren rechten Ecke und platzieren Sie die Schnellumschalter per Drag & Drop genau so, wie Sie möchten.

    Schnellumschalter in Windows ändern

5 Speicheroptimierung aktivieren

Es ist nie eine gute Idee, einen Windows-PC mit wenig Speicher zu betreiben. Wenn Sie mit einem langsamen System zu tun haben, führt dies zu Leistungsproblemen und beeinträchtigt Ihre Produktivität. Anstatt Dateien manuell zu löschen, aktivieren Sie Storage Sense, um automatisch Speicherplatz freizugeben, temporäre Dateien zu löschen und lokal verfügbare Cloud-Inhalte wie ein Profi zu verwalten.

  1. Navigieren Sie zu Windows
    Einstellungen > System > Speicher
    Speisekarte.

  2. Aktivieren Sie die
    Speichersinn
    Umschalten.

    Aktivieren der Speicheroptimierung unter Windows

  3. Sie können auch auf die Funktion klicken, um ihre anderen Optionen zu prüfen. Wenn Sie beispielsweise einen bestimmten OneDrive- oder iCloud-Ordner für einen bestimmten Zeitraum nicht öffnen, kann das System ihn auf „Nur online“ einstellen. Sie können auch festlegen, dass Dateien im Download-Ordner automatisch gelöscht werden, wenn sie für eine bestimmte Anzahl von Tagen nicht geöffnet wurden. Dies ist eine unverzichtbare Funktion, damit Windows reibungslos läuft.

    Speicheroptimierungseinstellungen unter Windows

4 Machen Sie sich eine kurze Notiz

Microsoft hat kürzlich die Schnellnotizfunktion von OneNote überarbeitet. Wenn Sie nun die Windows + Alt + N Tasten öffnet das System ein Schnellnotizfenster zum Aufzeichnen von Notizen mit Steuerelementen zum Schreiben, Freistellen und Ausschneiden von Bildschirmausschnitten.

Merken Sie sich diese Tastenkombination, und Sie werden nie wieder eine Gelegenheit verpassen, einen Gedanken sofort festzuhalten. Lesen Sie unseren separaten Leitfaden, wenn Sie mehr über nützliche OneNote-Tipps erfahren möchten.

Kurzer Hinweis zu Windows

3 Versuchen Sie die Spracherkennung

Windows unterstützt die Spracherkennung und überraschenderweise ist sie ziemlich genau, wenn Sie deutlich sprechen und in einer ruhigen Umgebung arbeiten. Drücken Sie die Windows + H Tasten, um das Tool zur Spracheingabe aufzurufen, und drücken Sie dann auf das Mikrofonsymbol, um mit dem Sprechen zu beginnen.

Sie sollten bei der Verwendung nur ein paar Dinge beachten. Manchmal bemerken Sie möglicherweise eine Verzögerung zwischen Ihrer Sprache und dem Live-Tippen. Wenn Sie Wörter nicht sofort sehen, wiederholen Sie sich nicht. Wenn Sie dies tun, erhalten Sie möglicherweise doppelte Sätze und Wörter. Außerdem unterstützt es standardmäßig keine Zeichensetzung. Sie müssen Aktivieren Sie dies im Menü „Einstellungen“. Sobald Sie es aktivieren, verwenden Sie Wörter wie Zeitraum Und Komma um sie in Sätze einzufügen.

Spracherkennung unter Windows

2 Verwenden Sie virtuelle Desktops

Halten Sie häufig Dutzende von Apps im Hintergrund geöffnet? Selbst mit den hervorragenden Snap-Layouts von Windows 11 können (oder sollten) Sie manchmal nicht alles auf einen einzigen Desktop bringen. Hier kommen virtuelle Desktops ins Spiel.

Sie können verschiedene virtuelle Desktops aus der Taskleiste erstellen, jedem einen aussagekräftigen Namen geben und Ihre Apps effizient anordnen. Sie können beispielsweise Ihre Arbeits-Apps auf Desktop 1, Messaging-Apps auf Desktop 2 und Browser-Tabs auf Desktop 3 geöffnet lassen. Die Möglichkeiten sind hier endlos.

virtuelle Desktops unter Windows

1 Sperren Sie Ihre privaten Dokumente im persönlichen Tresor

Dank eines privaten Tresors, der von OneDrive unterstützt wird, müssen Sie sich nicht auf fragwürdige Tools von Drittanbietern verlassen, um Ihre vertraulichen Dateien und Medien mit einem Kennwort zu schützen. Dieses Add-On ist direkt in die Datei-Explorer-App integriert. Öffnen Sie den Datei-Explorer, gehen Sie zu Ihrem OneDrive-Konto und wählen Sie dann „Privater Tresor“ aus.

Privater Tresor unter Windows

Wenn Sie es noch nicht verwendet haben, führen Sie die Ersteinrichtung durch und testen Sie es in Aktion. Sie können Ihre Dateien jetzt in Ihren persönlichen Tresor verschieben und ihn über das OneDrive-Menü in der Taskleiste sperren. Es synchronisiert Ihre Daten auf allen Ihren Geräten, sodass Sie auch über die mobilen und Web-Apps von OneDrive darauf zugreifen können.

Privaten Tresor unter Windows sperren

Verbessern Sie Ihren Workflow im Handumdrehen

Dies sind nur einige der integrierten Tricks, mit denen Sie Ihren PC in ein Produktivitäts-Arbeitstier verwandeln können. Wenn Sie Ihren PC weiter optimieren möchten, lesen Sie unseren speziellen Leitfaden, um die besten Produktivitäts-Apps für Windows kennenzulernen. Microsoft bietet auch eine App namens PowerToys an, die Dutzende nützlicher Add-Ons für das gesamte Windows-Betriebssystem und System-Apps wie den Datei-Explorer aktiviert.



Source link