Tech News

Technik & Digital

YouTube startet Live-Test des AI Ideas Generator für Clips


YouTube hat einen Live-Test seiner neuesten generativen KI-Funktion gestartet, wobei das Content-Inspirationstool jetzt einigen YouTube Studio-Nutzern zur Verfügung steht.

YouTube startet Live-Test des AI Ideas Generator für Clips

Wie von YouTube erklärt:

Um es den Erstellern zu erleichtern, zu entscheiden, was sie sich als nächstes ausdenken und teilen möchten, experimentieren wir mit einem Tool, das KI nutzt, um Inspirationen für Inhalte sichtbar zu machen. Wenn Sie ein Ersteller des Experiments sind und zu Studio > Analytics > Recherche auf dem Desktop navigieren, werden Ihnen Ideen für Inhalte angezeigt, die Sie erstellen und auf YouTube teilen können.“

YouTube experimentiert seit einiger Zeit intern mit der Funktion die Chief Product Officer der Plattform, Johanna Voolich Bereitstellung weiterer Einblicke in den Prozess im letzten Monat.

Im Wesentlichen stellt das Tool Inhaltshinweise und Notizen bereit, die auf Zuschauertrends basieren und Ihnen dabei helfen, Ideen für Ihren nächsten Clip zu entwickeln.

Wenn Sie beispielsweise wie im obigen Beispiel ein Video über Reisen in Portugal erstellen möchten, können Sie dies als Themenaufforderung angeben. Das System hebt verwandte Videos hervor und gibt Ihnen gleichzeitig Hinweise auf thematische Inhalte, die Sie erstellen können , sogar bis hin zu einer vollständigen, herunterladbaren Inhaltsübersicht.

YouTube sagt, dass das Tool den Erstellern dabei helfen wird, was zu erschließen Themen, von denen ihre Zuschauer mehr sehen möchten, sowie neue Blickwinkel für kreative Konzepte. Allerdings besteht die Sorge, dass, wenn diese auf bestehenden Inhalten basieren, viele der Empfehlungen weitgehend abgeleitet wären, da sie Ihnen nur sagen können, was bereits Anklang findet, nicht aber, was als nächstes kommt. Was zu vielen ähnlichen Inhalten führen könnte.

Aber gleichzeitig kann das Einbinden in Trends dazu beitragen, mehr Interesse und Engagement zu wecken, und vielleicht sind diese Tipps durch die Verknüpfung dieser Option mit dem Benutzerverhalten von Nutzen.

Es gibt nur einen Weg, das herauszufinden. YouTube gibt an, dass diese Funktion jetzt für eine kleine Anzahl von Kanälen verfügbar ist, die Videos auf Englisch veröffentlichen. Ein erweiterter Zugriff folgt in Kürze.



Source link