Tech News

Technik & Digital

X fügt den Community-Notizen weitere Verbesserungen hinzu


X führt einige neue Optimierungen an seinem Community Notes-Benutzermoderationsprozess ein, darunter einen aktualisierten Benachrichtigungs-Feed, um mehr Notenbewertungen zu veranlassen, und einen aktualisierten Ansatz für den Bewertungsalgorithmus, um die Notenstabilität zu verbessern.

Zunächst einmal die Note-Bewertung. Das Community Notes-System basiert auf einer Reihe von Eingaben von Mitwirkenden für jede Notiz, die an einen Beitrag in der App angehängt wird. Für jede Notiz lädt X die Teilnehmer von Community Notes ein, die präsentierten Informationen zu bewerten. Erst wenn eine Notiz genügend Stimmen von Menschen auf beiden Seiten des politischen Spektrums hat, wird sie allen Benutzern in der App angezeigt.

Nun sucht X danach Markieren Sie besser Notizen, die mehr Rezensionen benötigenum die Antworten auf Notizdetails zu steigern.

X fügt den Community-Notizen weitere Verbesserungen hinzu

Wie Sie in diesem Beispiel sehen können, wird den Mitwirkenden von Community-Notizen jetzt im Abschnitt „Community-Notizen“ eine aktualisierte Zeitleiste „Benötigt Ihre Hilfe“ angezeigt, in der hinzugefügte Notizen angezeigt werden, die mehr Bewertungen erfordern.

Dadurch werden noch schneller mehr Notizen überprüft, was dazu führen kann, dass mehr Notizen als in der App angezeigt werden.

X hat auch seine aktualisiert Bewertungsalgorithmus für Community Notes um die Anzahl der Community-Notizen zu reduzieren, die in der App angezeigt und ausgeblendet werden.

Da Community-Notizen auf Konsensbasis angezeigt werden (oder auch nicht), können sich die Stimmen für und gegen die einzelnen Beiträge im Laufe der Zeit erheblich ändern. Das bedeutet, dass einige Beiträge „notiert“ werden und diese Notiz dann verschwindet, wenn mehr Stimmen das Gleichgewicht verändern.

Dies wurde besonders deutlich in Elon Musks jüngstem Beitrag über die mögliche Entfernung der Blockierungsoption in der App.

X sagt, dass dieser neue Ansatz die Anzahl der in der App angezeigten Notizen reduzieren wird, aber auch die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass angezeigte Notizen hängen bleiben, selbst wenn mehr Bewertungen eingehen.

Unter den verschiedenen Änderungen, die Elon Musk bei X, der App, die früher als Twitter bekannt war, vorgenommen hat, scheint Community Notes diejenige zu sein, die am vielversprechendsten für eine breitere Akzeptanz zu sein scheint und eine alternative Lösung für Bedenken hinsichtlich der Plattformmoderation bietet.

Seit Jahren versuchen soziale Apps herauszufinden, wie sie sich besser an die diesbezüglichen Erwartungen der Community anpassen und gleichzeitig den Umfang begrenzen können, den sie benötigen, um Moderationsregeln und -entscheidungen zu treffen. Denn trotz neuerer Anschuldigungen möchte sich keiner von ihnen tatsächlich einmischen, denn mehr Reden, und insbesondere mehr spaltende Reden, sind tatsächlich gut für das Geschäft, da sie zu intensiveren Diskussionen, mehr Debatten und mehr Engagement in ihren Apps führen.

Meta-Chef Mark Zuckerberg hat wiederholt auf die Bedeutung der freien Meinungsäußerung hingewiesen, unabhängig davon, ob wir hören wollen, was gesagt wird oder nicht, während Elon Musk ebenfalls ein lautstarker Befürworter der freien Meinungsäußerung in allen Formen (nun ja, allen Formen, die keine Auswirkungen haben) war ihn persönlich zumindest).

Freie Meinungsäußerung ist nicht nur eine solide moralische Grundlage, auf der man solche Plattformen aufbauen kann (oder auf der man Stellung beziehen kann), sie ist auch besser für ihr Endergebnis, sodass die Plattformen logischerweise zu jeder Lösung tendieren werden, die es ihnen ermöglicht, ihre Einmischung zu reduzieren, was die Community anmerkt erleichtern könnte.

Der einzige andere praktikable, von der Community geleitete Moderationsansatz, der funktioniert hat, waren Up- und Downvotes, mit denen auch jede Plattform experimentiert hat.

Twitter-Up- und Downvotes

Reddit hat mit diesem Modell große Erfolge erzielt, doch gleichzeitig steht Reddit jetzt auch vor Herausforderungen, da es sich zu sehr auf die Moderation der Benutzer verlässt, während es daran arbeitet, seine Geschäftsmöglichkeiten auszubauen.

Letztendlich muss Reddit möglicherweise tatsächlich mehr Moderatoren für die Arbeit einstellen, da sich Freiwillige gegen die Entscheidungen der Plattform auflehnen und gleichzeitig versuchen, ihren Anteil an der Anzeigenaufnahme zu erhalten, da sie die gesamte Moderationsarbeit erledigen.

Aber grundsätzlich sorgen Up- und Downvotes für eine unmittelbare Reaktion des Publikums auf Plattforminhalte, die auch als eine Art Moderationsinstrument fungieren können, selbst wenn es sich um eine unvollkommene Lösung handelt.

Community Notes ist spezieller auf Moderationsanrufe abgestimmt und stellt sicher, dass eine breite Palette von Benutzermeinungen in die Ergebnisse einbezogen werden. Auch hier gibt es Einschränkungen, insbesondere im Hinblick auf die Art und Weise, wie kontroverse Themen angegangen werden, da für die Anzeige einer Community-Notiz eine breite Zustimmung erforderlich ist.

Bei einigen der kontroversesten Themen wird diese Vereinbarung niemals eingehalten, was in der Folge bedeutet, dass Community-Notizen in diesen Beiträgen niemals angezeigt werden. Damit liegt die Verantwortung wieder beim menschlichen Moderationsteam von

Das ist vielversprechend, und es könnte sein, dass X sein System irgendwann so weit verfeinern kann, dass es eine echte Lösung für viele inhaltliche Probleme darstellt.

Es ist noch nicht so weit, aber es ist interessant zu sehen, wie sich Community Notes weiterentwickelt und wo es bei der Bewältigung dieser Elemente hilfreich sein kann.





Source link