Tech News

Technik & Digital

Wo ist der Flipper Zero verboten?


Die zentralen Thesen

  • Der Flipper Zero ist eigentlich nicht in der Lage, Autos zu stehlen, obwohl virale Videos das Gegenteil vermuten lassen.
  • Brasilien hat den Flipper Zero scheinbar gänzlich verboten, doch die Entscheidung Kanadas geht nun dahin, ihn ausschließlich für den illegalen Gebrauch zu verbieten.
  • Die Vereinigten Staaten behalten den Flipper Zero im Auge, es gab jedoch keine Berichte über Schwierigkeiten beim Import.


Der Flipper Zero, ein vielseitiges Pentest-Tool, das von vielen als Schweizer Taschenmesser des Hackings bezeichnet wird, hat die Aufmerksamkeit von Regierungen auf der ganzen Welt auf sich gezogen, da sie seine Fähigkeiten und potenziellen Auswirkungen auf die Cybersicherheit genau überwachen. Es kann zwar nichts, was andere Geräte nicht schon konnten, sein Alleinstellungsmerkmal ist jedoch, dass es alles in einem einzigen Gerät unterbringen kann. Es gibt einige Länder, die den Flipper Zero völlig verbieten, aber es gibt viele Länder, die diesbezüglich eine Grauzone vertreten.

Verwandt

Flipper Zero: Was es ist und wie Sie es verwenden können

Der Flipper Zero ist ein Schweizer Taschenmesser unter den Hacking-Tools und kann so viel, was Sie nicht erwarten würden.

Warum wollen einige Länder den Flipper Zero verbieten?

Es sind viele Fehlinformationen

Flipper Zero in der Hand mit Wi-Fi-Entwicklungsplatine oben


Dem Flipper Zero, einem multifunktionalen Hacking-Tool, wurde in mehreren viralen Videos, die auf Plattformen wie TikTok, YouTube und X (ehemals Twitter) geteilt wurden, fälschlicherweise vorgeworfen, Autodiebstähle zu ermöglichen. Die kanadische Behörde für Innovation, Wissenschaft und wirtschaftliche Entwicklung hat das Gerät ausdrücklich mit einer Zunahme von Fahrzeugdiebstählen in Verbindung gebracht. Diese Behauptungen sind jedoch falsch, da der Flipper Zero und ähnliche Tools nicht in der Lage sind, selbstständig Autos zu stehlen.

Um ein schlüsselloses Zugangssystem mit einem Flipper Zero auszunutzen, benötigt ein Angreifer Zugriff auf den ursprünglichen Schlüsselsatz. Sie würden dann das von den Schlüsseln gesendete Signal erfassen und dieses Signal in der Nähe des Autos wiedergeben. Allerdings würde diese Aktion allein das Fahrzeug nicht starten; Stattdessen würde es den Schlüssel vom Rolling-Code-System des Autos desynchronisieren.

Rolling Codes sind eine Sicherheitsfunktion, bei der die Fernbedienung und der Empfänger des Autos bei jeder Verwendung der Fernbedienung einen neuen, eindeutigen Code generieren. Der Empfänger sagt den nächsten erwarteten Code basierend auf einem Algorithmus voraus, der den vorherigen Code als Eingabe verwendet. Folglich wird durch die einfache Wiedergabe eines erfassten Signals kein Zugang zum Fahrzeug gewährt, da das Rolling-Code-System unbefugten Zutritt verhindert.


Kombiniert man das mit den tatsächlichen Fähigkeiten des Flipper Zero, ist es kein Wunder, dass die Menschen Angst haben und Regierungen versuchen, reflexartige Reaktionen herbeizuführen.

In welchen Ländern ist der Flipper Zero derzeit verboten?

Brasilien war Erster

Im Jahr 2023 stellten Personen in Brasilien, die Flipper Zero-Geräte bestellten, fest, dass ihre Bestellungen von Anatel, der Telekommunikationsagentur Brasiliens, beschlagnahmt worden waren. Die Electronic Frontier Foundation (EFF) sagte, Anatel habe sie als kriminelle Geräte gekennzeichnet, was eine Zertifizierung verhindert. Den Benutzern war es nicht möglich, diese Tools zertifizieren zu lassen, was dazu führte, dass sie im Land derzeit faktisch verboten sind.

Kanada könnte als nächstes dran sein, obwohl dies jetzt unwahrscheinlich ist

Es gab Gerüchte über ein Verbot des Flipper Zero in Kanada, obwohl es mittlerweile unwahrscheinlich erscheint, dass ein völliges Verbot in Sicht ist. Wie bereits erwähnt, hatte die kanadische Behörde für Innovation, Wissenschaft und wirtschaftliche Entwicklung ihre Absicht signalisiert, den Flipper Zero zu verbieten, doch nun scheint es, dass er nur wegen illegaler Nutzung verboten wird. Mit anderen Worten: Es wird verboten, Dinge zu tun, die den Benutzern bereits verboten waren.


Mit dieser Änderung ist es unwahrscheinlich, dass Benutzer vollständig daran gehindert werden, einen Flipper Zero zu besitzen. Es ist ein legitimes Werkzeug, das jeder nutzen kann, ohne gegen das Gesetz zu verstoßen, und Leute, die das Gesetz brechen wollten, indem sie damit in Dinge hackten, haben, nun ja, bereits gegen das Gesetz verstoßen.

Die Vereinigten Staaten zeigen großes Interesse

Die Vereinigten Staaten betrachten den Flipper Zero bereits fragend, obwohl nichts geschehen ist Wirklich noch nicht durchgeführt. Gegen Ende des Jahres 2022 beschlagnahmte das US-amerikanische CBP 15.000 Flipper Zero-Geräte, bevor es sie schließlich freigab, und in einem in South Dakota verbreiteten Polizeibulletin wurde behauptet, dass Flipper Zero-Geräte von Extremisten verwendet würden. Allerdings gab es in den USA noch kein Verbot des Flipper Zero und es gibt auch keine Berichte mehr darüber, dass Benutzer Schwierigkeiten beim Import hätten.

Wird der Flipper Zero irgendwo anders verboten?

Es scheint nicht wahrscheinlich

Wo ist der Flipper Zero verboten?


Es sieht so aus, als würde kein anderes Land den Flipper Zero verbieten, und das liegt daran, dass er an sich kein Sicherheitsrisiko darstellt. Als Tool ist daran nichts auszusetzen, es sei denn, Sie haben auch ein Problem mit anderen Tools, und alles, was es macht, ist, Hacking zugänglich zu machen. Hacking war schon immer möglich, und wenn die Existenz des Flipper Zero die Sicherheit um uns herum stärkt, dann ist das ein Nettogewinn für alle Beteiligten.

Tatsächlich denke ich, dass die Tatsache, dass die kanadische Regierung ihren Versuch, den Flipper Zero gänzlich zu verbieten, zurückgenommen hat, ein Zeichen dafür ist, dass der gesunde Menschenverstand bei solchen Tools die Oberhand gewinnen wird. Sie ermöglichen es niemandem, so etwas Unverschämtes zu tun, wie zum Beispiel ein Auto zu stehlen, aber sie sorgen dafür, dass normale Menschen ihre Sicherheit ernster nehmen.

Verwandt

Der Flipper Zero zeigt, wie unsicher unsere Sicherheit wirklich ist

Der Flipper Zero hat als virales Schweizer Taschenmesser des Hackings seine Runde gemacht, ist aber lediglich ein Werkzeug, das die Probleme um uns herum aufdeckt.



Source link