Tech News

Technik & Digital

Wissenschaftler haben gerade eine neue Art und Weise entdeckt, wie Zellen ihre Gene steuern – das sogenannte „Backtracking“.


Der menschliche Körper ist grob 30 Billionen Zellen Es ist nicht notwendig, dass alle Gene auf einmal aktiviert werden. Stattdessen kontrollieren Zellen die Aktivität ihrer Gene streng – und kürzlich haben Wissenschaftler einen bisher unbekannten Weg entdeckt, wie sie dieses Kunststück erreichen.

Menschliche DNA enthält ca 20.000 bis 25.000 Gene. Damit eine Zelle richtig funktioniert, muss die Der genetische Code in dieser DNA wird kopiertoder transkribiert, durch ein Enzym namens RNA-Polymerase, um ein Molekül namens herzustellen RNA. Oftmals wird die RNA dann in Proteine ​​übersetzt, die Bausteine ​​des Lebens. Es gibt unzählige Faktoren, die bestimmen, welche Gene aktiviert werden müssen, wie zum Beispiel die Art der Zelle und ihr Entwicklungsstadium.



Source link