Tech News

Technik & Digital

Wir stellen vor: BrightEdge Copilot | BrightEdge


Bei BrightEdge waren wir schon immer davon überzeugt, dass KI der Schlüssel zur Bewältigung vieler komplexer Herausforderungen ist, mit denen Vermarkter heute konfrontiert sind.

In meinem letzten Beitrag habe ich darüber berichtet, wie wir im letzten Jahrzehnt unser Kernfundament in SEO und KI gefestigt haben.

Im Jahr 2015 haben wir Deep-Learning-Technologie nativ in unsere Kernplattform integriert und DataMind eingeführt, um Marketingfachleuten dabei zu helfen, entscheidende digitale Trends und Marktveränderungen zu erkennen. Mit der Einführung von BrightEdge Insights im Jahr 2018 stellten wir Marketingfachleuten einen personalisierten Datenanalysten zur Verfügung.

Und seit 2019 arbeitet unsere Autopilot-Zero-Touch-Technologie im Hintergrund und hilft Tausenden von Vermarktern bei der Automatisierung von SEO. Kunden, die diese grundlegende KI-Technologie nutzen, konnten im Durchschnitt eine Leistungssteigerung von 65 % verzeichnen.

Mittlerweile nutzen über 2.000 Kunden unsere KI-Lösungen!

Es ist spannend zu sehen, dass die Akzeptanz unserer KI-Produkte im letzten Jahr um das Dreifache gestiegen ist. Darüber hinaus haben 85 % der Neukunden innerhalb der ersten 90 Tage nach dem Onboarding begonnen, unsere generativen KI-Innovationen zu nutzen.

Wir stellen vor: BrightEdge Copilot

Mit der Einführung von BrightEdge Copilot können Vermarkter nun einen Schritt weiter gehen und nicht nur KI nutzen, sondern direkt mit generativer KI interagieren.

Alle BrightEdge-Kunden können jetzt auf einen persönlichen KI-Assistenten zugreifen, der bei wichtigen SEO- und Content-Optimierungsinitiativen nahtlos mit Ihnen zusammenarbeitet. Wichtig ist, dass 85 % der Titel mit Schlüsselwörtern auf den Positionen 1–5 landen. Dafür investieren Vermarkter viel Zeit, und mit der Unterstützung von BrightEdge Copilot wird dieser Prozess noch effizienter.

Wir stellen vor: BrightEdge Copilot |  BrightEdge

Der Weg zur Perfektionierung von Copilot verlief systematisch, da wir unseren Ansatz bei jedem Schritt optimierten.

Eine größte Herausforderung bei generativer KI besteht darin, sicherzustellen, dass die ihr zugeführten Daten von höchster Genauigkeit sind.

Daher verfügen wir über den BrightEdge Data Cube, den umfassendsten und genauesten Datensatz der Branche. Da wir über unsere Daten verfügen und uns nicht mit unterschiedlichen Quellen auseinandersetzen müssen, konnten wir uns auf Schulungs- und Testergebnisse konzentrieren und so sicherstellen, dass Copilot sofort erfolgreich war und sich im Kampf erprobt hat.

In den letzten Monaten hat Albert Gouyet, unser VP of Operations, gemeinsam mit mir, unseren Ingenieurteams und Hunderten von Kunden an dieser Technologie gearbeitet.

Gemeinsam haben wir dafür gesorgt, dass es sich bewährt hat, da es generative KI in grundlegende SEO- und Content-Workflows integriert.

Und das Feedback war erstaunlich. 98 % der Kunden haben von erheblichen Verbesserungen ihrer Produktivität berichtet!

Erfahren Sie mehr darüber, wie BrightEdge Copilot die Erstellung wirkungsvoller SEO-freundlicher Titel und Beschreibungen vereinfacht.

Ich bin überaus begeistert von der Einführung und hoffe, dass Sie unsere Begeisterung teilen, sobald Sie mit der Nutzung dieser Technologie beginnen.



Source link