Tech News

Technik & Digital

Windows 11 21H2 erreicht nächsten Monat das Ende des Supports



Windows 11 21H2 erreicht nächsten Monat das Ende des Supports

Die zentralen Thesen

  • Microsoft wird die Unterstützung der Windows 11 21H2 Home- und Pro-Editionen nach dem 10. Oktober 2023 einstellen, was bedeutet, dass nach diesem Datum keine Sicherheitsupdates mehr verfügbar sind.
  • Benutzer können auf Windows 11 22H2 upgraden, um über Oktober hinaus weiterhin Sicherheitspatches zu erhalten.
  • Es ist unklar, ob Microsoft Version 22H2 überspringen und damit beginnen wird, Version 23H2 auf PCs mit 21H2 zu übertragen.


Seit einigen Monaten ist bekannt, dass Microsoft beschlossen hat, die Unterstützung der Windows 11 21H2 Home- und Pro-Editionen nach dem 10. Oktober 2023 einzustellen. Und jetzt, da wir nur noch einen Monat von dem angekündigten Datum entfernt sind, benachrichtigt Microsoft die Benutzer erneut Informationen zum End-of-Support-Datum von Windows 11 21H2.

Die neueste Benachrichtigung von Microsoft auf der Seite zum Windows-Release-Zustand enthält nichts, was wir nicht wissen. Das Unternehmen bekräftigte, dass das Sicherheitsupdate vom Oktober 2023 das letzte verfügbare Update für PCs mit Windows 11 21H2 sein wird. Nach dem 10. Oktober werden mit 21H2 keine Sicherheitsupdates mehr auf PCs übertragen. Was steht auf dem Spiel, wenn Sie keine Sicherheitsupdates mehr erhalten, fragen Sie? Nun, Sicherheitspatches sind äußerst wichtig, da sie Sicherheitslücken unter Windows beheben und Ihre PCs sicherer machen. Ohne die neuesten Sicherheitspatches sind Ihre PCs anfälliger für Angriffe.

Glücklicherweise hat Microsoft nicht aufgehört, Funktionsupdates auf PCs mit Windows 11 21H2 zu verteilen. Das bedeutet, dass Sie auf eine neuere Version wie Windows 11 22H2 upgraden können, um über Oktober hinaus weiterhin Sicherheitspatches zu erhalten. Wenn Sie immer noch Windows 11 21H2 verwenden und das Windows 11 22H2-Update noch nicht erhalten haben, können Sie damit rechnen, dass es in den nächsten Wochen über Windows Update eintrifft. Es ist zu beachten, dass nur Consumer-PCs und nicht verwaltete Business-PCs automatisch über Windows Update aktualisiert werden können.

Es besteht jedoch nicht genügend Klarheit darüber, welche Version von Windows 11 über das Windows Update für diejenigen bereitgestellt wird, die das 21H2-Update ausführen. Microsofts Windows 11-Version 23H2 ist das nächste große Update des Unternehmens und soll im Herbst 2023 erscheinen. Es könnte entweder diesen Monat oder im Oktober erscheinen. In jedem Fall wird es interessant sein zu sehen, ob Microsoft 22H2 überspringt und damit beginnt, 23H2 auf PCs mit 21H2 zu übertragen.

Wenn Sie nicht darauf warten möchten, wann Microsoft eine neuere Version von Windows 11 herausbringt, sollten Sie die Installation von Windows 11 22H2 in Betracht ziehen, das einen Datei-Explorer mit Registerkarten, einen neuen Task-Manager, neue Schnelleinstellungen, visuelle Änderungen und vieles mehr bietet weitere spannende Funktionen. Wenn das Update nicht über Windows Update verfügbar ist, versuchen Sie es mit dem Media Creation Tool oder erstellen Sie Installationsmedien von der offiziellen 22H2-ISO.



Source link