Tech News

Technik & Digital

Windows 10- und Windows 11-PCs installieren die HP Smart App automatisch ohne Zustimmung


Microsoft installiert die HP Smart App ohne Zustimmung der Benutzer auf PCs mit Windows 11 und 10. Die Ermittlungen zur Ursache des Problems laufen.

Die zentralen Thesen

  • Microsoft installiert die HP Smart-App automatisch auf einigen Windows 10- und 11-PCs ohne Zustimmung des Benutzers, was die Benutzer frustriert.
  • Die automatische Installation betrifft PCs verschiedener Marken, darunter Dell, Lenovo und mehr.
  • Microsoft hat die Berichte zur Kenntnis genommen und bald weitere Details versprochen. Benutzer können die App zwar deinstallieren, sie wird jedoch möglicherweise wieder verfügbar sein.


Von Samsung, der seinen Webbrowser auf Windows-PCs bringt, bis hin zu einem generativen KI-Upgrade der Microsoft Paint-App – diese Woche dürfte vielen Windows-Benutzern ein paar glückliche Gesichter beschert haben. Aber die Benutzer scheinen ebenso unzufrieden, wenn nicht sogar noch unzufriedener zu sein, nachdem sie herausgefunden haben, dass Microsoft die HP Smart-App ohne ihre Zustimmung automatisch über die Microsoft Store-App auf PCs mit Windows 10 und Windows 11 installiert.

Die automatische Installation der HP Smart App erfolgt auf PCs verschiedener Marken, darunter Dell, Lenovo und mehr. Betroffen sind auch diejenigen, die keine HP-Drucker oder andere Produkte des Unternehmens an ihren PC angeschlossen haben. Glücklicherweise sind nicht alle PCs mit Windows 10 und 11 betroffen. Ich zum Beispiel bin davon nicht betroffen. Als ich im Microsoft Store nach Updates suchte, sah ich nur Updates für Apps, die auf meinem Lenovo Yoga 7i-Laptop mit Windows 11 23H2 installiert sind. Ich habe auch versucht, es auf meinem Surface Laptop 2 zu reproduzieren, auf dem Windows 11 Dev Build 23595 läuft, aber ich konnte es nicht reproduzieren.

Mehrere Beiträge auf Reddit deuten jedoch darauf hin, dass eine Reihe von Benutzern, die Windows 10 und 11 verwenden, davon betroffen sind. Einige Benutzer gaben an, versucht zu haben, Windows sauber zu installieren, um die App loszuwerden, was jedoch nur eine Enttäuschung zur Folge hatte. Und da Microsoft nichts darüber gesagt hat, was die automatische Installation auslöst, ist uns kein erkennbares Muster bekannt, das darauf schließen lässt, wer davon betroffen ist. Aber in einer Erklärung an Windows Neuestesagte ein Microsoft-Beamter, dass das Unternehmen über die Berichte informiert sei und „bald“ weitere Details mitteilen werde.

Obwohl erwartet wird, dass Microsoft die automatische Installation der HP Smart-App in den kommenden Tagen verhindern wird, können Sie sie problemlos deinstallieren, genau wie Sie jede Microsoft Store-App von Ihrem Gerät entfernen können. Allerdings ist die Deinstallation keine Garantie dafür, dass die App nicht wieder verfügbar ist. Aber selbst wenn dies der Fall ist, wird die App Ihren PCs wahrscheinlich keinen Schaden zufügen. Die HP Smart App ist eine echte App von HP, mit der Benutzer ihre Drucker einfach verwalten können. Auch wenn es durchschnittlichen Benutzern möglicherweise nicht einmal wichtig ist, stellt die Installation einer App ohne Zustimmung der Benutzer eine eindeutige Verletzung der Privatsphäre der Benutzer dar und kann einen schlechten Präzedenzfall schaffen.



Source link