Tech News

Technik & Digital

Wie viel ist mein PC wert? Kennen Sie den Wiederverkaufswert Ihres PCs


Die zentralen Thesen

  • Mit Online-PC-Preisrechnern können Sie den Wert Ihres PCs grob einschätzen.
  • Bitten Sie die Community, Ihnen dabei zu helfen, einen genaueren Preis zu ermitteln.
  • Vergleichen Sie Ihren PC mit ähnlichen abgeschlossenen Angeboten bei eBay und anderen Marktplätzen.


Wenn es endlich an der Zeit ist, Ihren PC zu verkaufen, gibt es keine einzige verlässliche Quelle, um den Wiederverkaufswert Ihres geliebten Geräts zu ermitteln. Beim Kauf eines Gaming-PCs greifen Sie größtenteils auf Standardpreise verschiedener Hersteller sowie auf Websites wie PCPartPicker zurück, die Ihnen dabei helfen, den richtigen Preis basierend auf den einzelnen Komponenten zu ermitteln. Im Gegensatz dazu erfordert der Verkauf Ihres Gaming-PCs eine Menge Mutmaßungen, da die Dynamik des Wiederverkaufsmarkts einen Großteil der Preisgestaltung bestimmt.

Deshalb habe ich eine Liste mit vier einfachen Möglichkeiten zusammengestellt, wie Sie den Preis Ihres gebrauchten PCs bestimmen können, damit Sie sicher sein können, dass Sie nicht zu kurz kommen. Die Einhaltung dieses Prozesses würde auch die Flut überteuerter PC-Anzeigen auf Craigslist und Facebook Marketplace verhindern.


Nutzen Sie Online-PC-Preisrechner

Wahrscheinlich die am wenigsten genaue Methode

Wie viel ist mein PC wert?  Kennen Sie den Wiederverkaufswert Ihres PCs


Ich war schon immer gegen diese Online-Rechner – sei es für PC-Engpässe oder Gebraucht-PC-Preise. Sie neigen dazu, stark vom tatsächlichen Marktwert gebrauchter PC-Komponenten abzuweichen und ihren Wert zu über- oder zu unterschätzen. Und viele von ihnen berücksichtigen nicht das Alter des PCs und der Komponenten, was zu einem offensichtlich ungenauen Ergebnis führt.

Aber nachdem ich einige dieser Online-Rechner ausprobiert hatte, wurde mir klar, dass nicht alle gleich sind. Als ich zum Beispiel mit dem PC-Preisrechner von HowMuch.one den Preis für meinen aktuellen PC ermittelte, wurde ein Preis angezeigt, der nur 100 US-Dollar unter dem lag, wofür ich meinen PC tatsächlich verkaufen würde. Die Ergebnisse können für Sie unterschiedlich ausfallen (da keine Eingabe des Alters erforderlich war), aber dies könnte ein Ausgangspunkt sein, um Ihnen eine Preisspanne für den Wert Ihres PCs zu geben.

Anschließend können Sie mit den nächsten Methoden fortfahren, um den Preis weiter zu optimieren.

Verwandt

5 PC-Komponenten, die man sicher gebraucht kaufen kann

Gehen Sie bei der Jagd nach Angeboten auf dem Markt für gebrauchte PC-Komponenten vorsichtig vor.

Reddit ist dein bester Freund

Screenshot eines gebrauchten PC-Beitrags auf Reddit


Sobald Sie einen vorläufigen Preis in der Hand haben, ist es am besten, den Auftrag an andere Mitglieder der PC-Hardware-Community zu vergeben. Gehen Sie zu einem der vielen Subreddits zu diesem Thema und fragen Sie nach. Geben Sie so viele Details wie möglich über die Spezifikationen, das Alter und den Zustand Ihres PCs an, damit die Leute fundierte Antworten darüber geben können, was Ihr PC auf dem Gebrauchtmarkt erzielen könnte.

Mit dieser Methode erhalten Sie wesentlich individuellere Informationen als mit dem einheitlichen Ansatz der meisten Online-Rechner. Darüber hinaus haben Sie den Vorteil einer wechselseitigen Kommunikation, bei der Sie das Problem ausführlich besprechen können, anstatt nur ein einmaliges Ergebnis von einer Website zu erhalten. Wenn Sie nicht wissen, auf welchen Plattformen Sie Ihren PC auflisten können, können Ihnen Redditors auch dort weiterhelfen. Es kommt auf Ihre Bereitschaft an, sich zu engagieren und mehr über PC-Hardware und Preise zu erfahren.

Überprüfen Sie Marktplätze

Sehen Sie, wie viel ähnliche Produkte kosten

Screenshot der abgeschlossenen eBay-Angebote


Ein weiterer wichtiger Schritt besteht darin, auf Marktplätzen wie eBay nach verkauften Angeboten für vergleichbare PCs zu suchen. Dies würde Ihnen einen realen Einblick in die Preise geben, die die Leute derzeit für ähnliche Anlagen wie Ihres bezahlen. Sie können abgeschlossene Angebote bei eBay filtern und einen Durchschnittspreis ermitteln. Anschließend können Sie Ihren PC bei eBay und anderen Marktplätzen für einen kleinen Aufschlag über diesem Durchschnittspreis anbieten, um ein gewisses Hin und Her beim Preis zu ermöglichen.

Erhöhen Sie den Preis nicht zu sehr – das wird Ihnen nicht helfen, und außerdem ist es unfair, zu versuchen, mehr von den Käufern herauszuholen, als Ihr Produkt verdient.

Verwandt

5 Möglichkeiten, wie Sie Ihre Technologie weiterverkaufen können

Von eBay bis zu Apps wie Offerup steht Ihnen die Welt zu Füßen.

Nutzen Sie Ihr bestes Urteilsvermögen

Die DIY-Methode könnte die beste sein


Selbst nachdem die Community eine ausgewogene Preisschätzung erhalten hat, gibt es noch Raum für Verbesserungen. Denn wenn Sie nicht völlig von der Außenwelt abgeschottet sind, haben Sie eine Vorstellung von Ihrem lokalen PC-Markt und davon, was die Leute bereit sind, für gebrauchte PCs zu zahlen. Mit diesem Wissen können Sie den Preis weiter verfeinern und ihn je nach Bedarf erhöhen oder senken.

Es ist auch nicht allzu schwierig, den Preis für Ihren PC selbst festzulegen – überlegen Sie einfach, was es kosten würde, wenn jemand Ihren PC neu kauft. Wenn eine der Komponenten Ihres Builds nicht mehr verfügbar ist, können Sie den Verkaufspreis gleichwertiger Komponenten berücksichtigen. Beispielsweise könnte eine RTX 4070 Super eine RTX 3080 Ti ersetzen und eine RX 7600 könnte eine RTX 2070 Super ersetzen.

Verwandt

Testbericht zur RTX 4070 Super

Die beste GPU der 40er-Serie ist jetzt noch besser

Anschließend müssen Sie nur noch den Preis jeder einzelnen Komponente abwerten, um den aktuellen Wert Ihres PCs zu ermitteln. Dies würde für verschiedene Komponenten unterschiedlich funktionieren. CPUs und GPUs verlieren nicht so stark an Wert wie beispielsweise Motherboards, Netzteile, Gehäuse, Massenspeicher und Arbeitsspeicher. Eine einfache Möglichkeit, dies zu erreichen, besteht darin, den Preis Ihrer CPU und GPU um etwa 25–30 % zu senken, wenn diese etwa zwei Jahre alt sind. Für alle anderen Komponenten müssen Sie möglicherweise den Preis um etwa 40–50 % reduzieren.


Wenn Ihr PC erst ein Jahr alt ist, können Sie im Vergleich zur obigen Berechnung mit einem günstigeren Preis rechnen.

An- und Verkauf von gebrauchten PC-Teilen

Die Preise für PC-Hardware geraten in letzter Zeit außer Kontrolle. Wir befinden uns im Zeitalter der „Mainstream“-Grafikkarten für 600 US-Dollar und der „Budget“-Motherboards für 200 US-Dollar. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie einen Premium-Gaming-PC bauen möchten, können Sie immer auf dem Gebrauchtmarkt nach tollen Angeboten für leistungsstarke PC-Teile suchen. Gehen Sie einfach sorgfältig vor, damit Sie nicht mit fehlerhafter Hardware enden. Und wenn Sie auf der anderen Seite der Gleichung stehen, machen Sie Ihre Hausaufgaben bei der Preisgestaltung Ihres PCs. Es wird Ihnen helfen, schnelle und zufriedenstellende Trades auszuführen.



Source link