Tech News

Technik & Digital

Was sind die Hauptunterschiede und welche sind besser?


Die Auswahl des richtigen Laptops oder Desktop-PCs zur Bewältigung Ihrer täglichen Arbeitsbelastung ist nicht gerade einfach. Von der Auswahl des richtigen Prozessors und Displays bis hin zur Ermittlung der Menge an RAM und Speicher, die Sie benötigen, gibt es viele Dinge zu bedenken. Während Sie sich durch all diese Komponenten navigieren und die richtigen Teile für Ihren Laptop oder PC auswählen, werden Sie auch auf die Begriffe „Intel vPro“ und „Ryzen PRO“ stoßen.


Wenn Sie sich fragen, was Intel vPro oder Ryzen PRO sind und wissen möchten, ob Sie sie wirklich brauchen, sind Sie hier richtig. Schauen wir uns einen kurzen Vergleich zwischen Intel vPro und AMD Ryzen PRO an, in dem alles aufgeführt wird, was Sie über diese Technologien wissen müssen.

Verwandt

Intel vs. AMD: Was sollte Ihren PC im Jahr 2024 antreiben?

Da der Desktop-CPU-Platz knapper denn je ist, sollten Sie sich für AMD oder Intel entscheiden?

Was sind Intel vPro und AMD Ryzen PRO?

Technologien für Unternehmens-PCs

Im Kern sind sowohl die Intel vPro- als auch die AMD Ryzen PRO-Technologie für den Einsatz in Unternehmen/Geschäften konzipiert. Als Teil der vPro- oder AMD Ryzen PRO-Plattform von Intel erhalten Sie einige zusätzliche Funktionen, mit denen Sie Dinge wie verbesserte Sicherheit, Stabilität, einfache Verwaltungsfunktionen, erstklassige Leistung und mehr erwarten können. Während also die Prozessoren selbst die ganze schwere Arbeit erledigen, sind es diese zusätzlichen Funktionen, die diese Plattformen als Unternehmenslösungen attraktiver machen.


Pressemitteilung zum Intel vPro 2024 MWC

Quelle: Intel

Intel hat Anfang des Jahres mit der Einführung seiner neuen KI-gestützten vPro-CPUs, die als Teil seiner Intel Core-Desktop- und Intel Core Ultra-Mobilprozessoren der 14. Generation verfügbar sein werden, ein bemerkenswertes Upgrade seiner vPro-Technologie vorgenommen. Mittlerweile gibt es vier verschiedene Kategorien von vPro-Prozessoren, die mit der Vorstellung der mobilen Raptop-Lake-Prozessoren der 13. Generation von Intel und der neueren mobilen Intel Core Ultra-Chips vorangetrieben wurden.

  • Intel vPro Enterprise: Entwickelt für Großunternehmen und Unternehmen mit einer globalen Belegschaft.
  • Intel vPro Essentials: Maßgeschneidert für kleine Unternehmen, die möglicherweise nicht unbedingt die erweiterte Skalierbarkeit von vPro Enterprise benötigen.
  • Intel vPro Enterprise für Chrome: Entwickelt für Chromebooks, die für die geschäftliche Arbeit zusätzliche Sicherheit und Leistung benötigen.
  • Intel vPro, ein Evo-Design: Eine Kombination aus flinken und leistungsstarken Evo-zertifizierten Laptops mit zusätzlichen Sicherheits- und Verwaltungsfunktionen.


Intel vPro geht jetzt über die grundlegenden Standards eines Trusted Platform Module (TPM) oder der Unterstützung von Netzwerkformaten hinaus. Sie erhalten jetzt eine Reihe von Verwaltungstools, die auf eine bestimmte Gruppe von Benutzern zugeschnitten sind. Beispielsweise kann die IT-Abteilung eines Unternehmens bei Bedarf jederzeit über die Fernverwaltungstools von vPro auf einen Remote-Computer zugreifen. Die Remote-Unterstützungsfunktion kann auch zur Diagnose von Problemen, zur Bereitstellung von Software-Updates und mehr verwendet werden.

Die Ryzen PRO-Technologie von AMD bietet einen ähnlichen Satz an Funktionen, die auf den Geschäfts- und Unternehmenseinsatz ausgerichtet sind. AMD trennt seine PRO-SKUs deutlicher, wie Sie in der Liste der kompatiblen Prozessoren unten sehen können. Wenn Sie jedoch einen Laptop mit dem Ryzen PRO-Emblem kaufen, bedeutet das, dass Sie einen Laptop erhalten, bei dem nicht nur Sicherheit und Verwaltung, sondern auch starke Leistung im Vordergrund stehen.

Ein Rendering einer AMD Ryzen 7040 Pro APU.

Quelle: AMD


Sicherheit ist ein wichtiger zu berücksichtigender Faktor, wenn es um Unternehmensmaschinen geht, und wir glauben, dass sowohl Intel als auch AMD mit ihren eigenen Plattformen sehr gut damit umgehen können. Sowohl vPro- als auch Ryzen PRO-Chips bieten großartige Sicherheitsfunktionen, die über das hinausgehen, was das Betriebssystem und die Hardware zum Schutz Ihrer sensiblen Daten bieten.

Zunächst einmal haben sowohl Intel als auch AMD mit Microsoft zusammengearbeitet, um Secured-Core-PCs anzubieten, die Sie jederzeit vor Firmware- und Betriebssystem-Schwachstellen schützen. Dies ist insbesondere dann von entscheidender Bedeutung, wenn eine neue Version der Software veröffentlicht wird. AMD verfügt insbesondere über ein dreischichtiges Sicherheitssystem, das mit dem Betriebssystem und der Hardware zusammenarbeitet, um Ihre Daten zu schützen. Die Chips der Ryzen 5000- und 6000-Serie von AMD fügen der Architektur des Chips einen Shadow Stack hinzu, um Softwareangriffe zu verhindern. Diese Chips verfügen außerdem über einen Speicherschutz, um den Speicher Ihres PCs zu schützen. Diese Sicherheitsfunktionen übertragen sich auch auf die neueren Prozessoren in ihren jeweiligen Produktreihen, einschließlich der neuen Ryzen PRO 8000-CPUs.


AMD Ryzen PRO-Sicherheitsfunktionen

Intel vPro-Chips bieten ihren Unternehmenskunden außerdem eine Reihe guter Sicherheitsfunktionen. Es gibt ein Hardware Shield, das exklusiv für die Intel vPro-Plattform gilt. Und genau wie beim AMD-System arbeitet diese Funktion unterhalb der Betriebssystemebene, um die allgemeine Sicherheit Ihres PCs zu verbessern. Intel vPro-Chips erhalten dank der Virtualisierungsbasierten Sicherheitsverstärkung (VBS) außerdem eine sichere Startsequenz. Insbesondere prüfen wir eine Reihe von Sicherheitsfunktionen mit dem Hardware Shield, darunter Intel Threat Detection Technology, Intel Total Memory Encryption, Intel Trusted Execution Technology und mehr.


Diese Funktionen können für durchschnittliche PC-Benutzer etwas überwältigend sein, aber da sie von den IT-Abteilungen eines Unternehmens bereitgestellt und verwaltet werden, sind sie leicht zu schlucken. Als Endbenutzer müssen Sie lediglich wissen, dass sowohl AMD- als auch Intel-Unternehmensplattformen über umfangreiche integrierte Sicherheitsfunktionen verfügen. Es geht lediglich darum, die richtige SKU basierend auf Ihrem Anwendungsfall auszuwählen.

Intel vPro- und AMD Ryzen PRO-Reihen

Viele Prozessoren zur Auswahl

Die neueste Prozessorreihe von Intel (sowie ältere Generationen, die hier nicht aufgeführt sind) bietet eine große Auswahl an vPro-SKUs. Das ist großartig, denn Sie werden mit Sicherheit in jeder Kategorie einen vPro-Prozessor finden, sei es im Desktop-Bereich mit seinen Prozessoren der 14. Generation oder in Laptops mit seinen Intel Core Ultra-Mobilchips. Hier ein kurzer Blick auf alle vPro-kompatiblen Prozessoren der neuen mobilen Chipserie Core Ultra.

Prozessor

Kerne

Max Turbo

Zwischenspeicher

Turbo-Power

Intel Core Ultra 9 185H

6P + 8E + 2LPE

5,1 GHz

24 MB

115 W

Intel Core Ultra 7 165H

6P + 8E + 2LPE

5,0 GHz

24 MB

115 W

Intel Core Ultra 7 165U

2P + 8E + 2LPE

4,9 GHz

12 MB

57 W

Intel Core Ultra 7 164U

2P + 8E + 2LPE

4,8 GHz

12 MB

30 W

Intel Core Ultra 7 155H

6P + 8E + 2LPE

4,8 GHz

24 MB

115 W

Intel Core Ultra 7 155U

2P + 8E + 2LPE

4,8 GHz

12 MB

57 W

Intel Core Ultra 5 135H

4P + 8E + 2LPE

4,6 GHz

18 MB

115 W

Intel Core Ultra 5 135U

2P + 8E + 2LPE

4,4 GHz

12 MB

57 W

Intel Core Ultra 5 134U

2P + 8E + 2LPE

4,4 GHz

12 MB

30 W

Intel Core Ultra 5 125H

4P + 8E + 2LPE

4,5 GHz

18 MB

115 W

Intel Core Ultra 5 125U

2P + 8E + 2LPE

4,3 GHz

12 MB

57 W


Auf AMD-Seite finden Sie diese Ryzen PRO-Prozessoren in der neueren mobilen Prozessorserie Ryzen Pro 8040. Diese CPUs reichen von 15 W bis 54 W, was bedeutet, dass Sie sowohl Einsteiger- als auch energieeffizientere Chips bis hin zu Hochleistungschips für High-End-Workstations finden. Hier ein kurzer Überblick über alle verfügbaren AMD Ryzen PRO-SKUs der neuen Ryzen Pro 8040-Serie.

AMD Ryzen Pro 8040 Mobilprozessoren

Modell

Kerne/Fäden

Boost-/Grundfrequenz

Gesamtcache

cTDP

Ryzen-KI

AMD Ryzen 9 PRO 8945HS

8C/16T

Bis zu 5,2 GHz/4 GHz

24 MB

35-54W

Verfügbar

AMD Ryzen 7 PRO 8845HS

8C/16T

Bis zu 5,1 GHz/3,8 GHz

24 MB

35-54W

Verfügbar

AMD Ryzen 7 PRO 8840HS

8C/16T

Bis zu 5,1 GHz/3,3 GHz

24 MB

20-28W

Verfügbar

AMD Ryzen 7 PRO 8840U

8C/16T

Bis zu 5,1 GHz/3,3 GHz

24 MB

15-28W

Verfügbar

AMD Ryzen 5 PRO 8645HS

6C/12T

Bis zu 5,0 GHz/4,3 GHz

22 MB

35-54W

Verfügbar

AMD Ryzen 5 PRO 8640HS

6C/12T

Bis zu 4,9 GHz/3,5 GHz

22 MB

20-28W

Verfügbar

AMD Ryzen 5 PRO 8640U

6C/12T

Bis zu 4,9 GHz/3,5 GHz

22 MB

15-28W

Verfügbar

AMD Ryzen 5 PRO 8540U

6C/12T

Bis zu 4,9 GHz/3,2 GHz

22 MB

15-28W

N / A


Intel vPro oder AMD Ryzen Pro: Welches sollten Sie kaufen?

Die Entscheidung hängt vom gewünschten Prozessor ab

Wenn Sie ein Gelegenheitsnutzer sind, der einen PC für die Bewältigung seiner alltäglichen Arbeitslasten kauft, brauchen Sie sich über beides keine Sorgen zu machen. Wir sagen das, weil PCs der Marke Intel vPro und AMD Ryzen Pro nicht für den Durchschnittsbenutzer gedacht sind. Diese Computerplattformen eignen sich am besten für geschäftliche Zwecke. Und in den meisten Fällen werden Ihnen die auf diesen Plattformen basierenden Laptops über ein Unternehmen oder eine Firma bereitgestellt. Das bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit sehr groß ist, dass Sie nicht einmal die Möglichkeit haben, zwischen den beiden zu wählen. Wenn Sie sich jedoch zwischen einem Intel vPro- oder einem AMD Ryzen PRO-basierten Gerät entscheiden können, sollten Sie sich unserer Meinung nach für den Prozessor entscheiden, den Sie verwenden möchten. Letztendlich ist es die Gesamtleistung des Prozessors, die am meisten zählt.


Intel bietet die neuen Core Ultra-Prozessoren für Unternehmen an, während AMD seine neuen mobilen Ryzen 8040-Prozessoren mit PRO-Technologien für Unternehmen anbietet. Man kann mit Sicherheit sagen, dass beide Plattformen über leistungsfähige Maschinen verfügen, die selbst die anspruchsvollsten Arbeitslasten mit hoher Energieeffizienz bewältigen können. Wenn Sie nicht wissen, für welche Plattform Sie sich entscheiden sollen, empfehlen wir Ihnen, einen Blick auf die zusätzlichen Funktionen zu werfen, die in der Maschine enthalten sind. Moderne Intel vPro-Laptops unterstützen beispielsweise Thunderbolt 4, während AMD-Laptops kein Thunderbolt verwenden.

Verfügbarkeit von Intel vPro- und AMD Ryzen PRO-Laptops

Sind sie leicht verfügbar?

Einige der besten heute erhältlichen Laptops können entweder mit einem Intel vPro- oder AMD Ryzen PRO-Prozessor ausgestattet sein. Die Generation des Prozessors kann sich je nachdem, wie viel Sie bezahlen möchten oder was Ihr Arbeitgeber anbieten möchte, ändern, aber Sie erhalten immer noch die gleichen grundlegenden Sicherheits- und Verwaltungsfunktionen, die sie ideal für die geschäftliche Arbeit machen. Laptop-OEMs sind möglicherweise auch etwas im Rückstand, wenn es darum geht, die neuesten Prozessoren in ihre Maschinen zu integrieren, da die mobilen CPUs Intel Core Ultra und AMD Ryzen 8040 erst kürzlich eingeführt wurden.


In jedem Fall können Sie zwischen einem Intel vPro/AMD Ryzen PRO-Laptop und einem normalen Laptop unterscheiden, indem Sie nach einem physisch sichtbaren Branding (mit dem CPU-Aufkleber) suchen. Alternativ können Sie sich auch die technischen Daten ansehen, um mehr zu erfahren.

Wenn Sie einen neuen Laptop mit einer dieser Technologien kaufen möchten, werfen Sie unbedingt einen Blick auf unsere beste Business-Laptop-Kollektion. Unser Favorit ist derzeit das Lenovo ThinkPad X1 Carbon Gen 11 mit Intel Core vPro CPUs der 13. Generation. Auch mit so etwas wie dem Dell Latitude 9440 kann man nichts falsch machen.

Schräge Rückansicht des Lenovo ThinkPad X1 Carbon-Laptops mit Blick nach links

Lenovo ThinkPad X1 Carbon Gen 11

Das Lenovo ThinkPad X1 Carbon Gen 11 baut auf seinem Vorgänger mit neueren und leistungsstärkeren Intel-Prozessoren der 13. Generation auf. Es behält das ikonische ThinkPad-Design und die Funktionen bei, die Sie kennen und lieben.

Auf der Seite von AMD hat HP mit dem Elitebook 865 G10 eine solide Option, die von den APUs der Ryzen 7040-Serie angetrieben wird. Es ist ein hochgradig anpassbarer Laptop und lässt sich auch sehr gut aufrüsten. Sie können es sogar entweder mit einem Ryzen 7 7840U oder einem 7840HS bekommen.

New_Project__4___1_-removebg-preview-2

HP Elitebook 865 G10

Das HP EliteBook 865 G10 ist HPs größtes Business-Notebook. Es verfügt über ein 16-Zoll-Display und verfügt außerdem über eine AMD Ryen-CPU.



Source link