Tech News

Technik & Digital

Verursachen Laptoptaschen eine Überhitzung?


Die zentralen Thesen

  • Blockieren Sie keine Lüftungsschlitze: Hüllen, die die Luftein- oder -auslässe verstopfen, können zu Überhitzung führen und die Leistung des Laptops beeinträchtigen.
  • Gehäuse können die passive Kühlung beeinträchtigen: Einige Laptops leiten Wärme über ihr Gehäuse ab, das von einem Gehäuse abgedeckt werden kann.
  • In den meisten Fällen kommt es nicht zu einer Überhitzung: Hochwertige Optionen verfügen über Lüftungsschlitze, um eine gute Wärmeleistung aufrechtzuerhalten und Ihren Laptop zu schützen.


Die besten Laptops werden immer dünner und leichter, was zwar gut für die Mobilität, aber nicht ideal für die Haltbarkeit ist. Daher füllen Laptoptaschen diese Lücke und bieten Stil und Schutz für eine Vielzahl von Laptopmodellen. Bei der Entscheidung, ob Sie eine Laptoptasche an Ihrem Computer anbringen oder täglich ohne Laptoptasche fahren, müssen Sie jedoch noch einige andere Faktoren berücksichtigen. Eine häufige Sorge unter Laptop-Benutzern besteht darin, dass die Installation einer Hartschalenhülle an ihrem Computer zu einer Überhitzung führt, was die Leistung verringert und die Hardware zusätzlich belastet. Ist das jedoch nur ein Mythos oder eine echte Sache, über die Sie sich Sorgen machen sollten, wenn Sie Laptoptaschen kaufen (oder meiden)? Werfen wir einen Blick auf alle zu berücksichtigenden Faktoren.


Blockieren Sie nicht die Lüftungsschlitze

Gehäuse, die die Ein- oder Auslässe verstopfen, können zu Überhitzung führen

Verursachen Laptoptaschen eine Überhitzung?


Die meisten Laptops verfügen über aktive Kühlsysteme, die einen oder mehrere Lüfter verwenden, um kühle Luft in das System zu saugen und heiße Luft herauszudrücken. Es gibt einige Ausnahmen von dieser Regel, wie das flüssigkeitsgekühlte Lenovo Legion 9i oder das passiv gekühlte MacBook Air. Meistens verwenden Laptops jedoch Lüfter, um eine Überhitzung der internen Komponenten zu verhindern. Es gibt einige natürliche Stellen, an denen Laptops Luft ein- und ausströmen lassen können, beispielsweise durch die Tastatur oder den Scharnierspalt. Laptops verfügen jedoch im Allgemeinen über speziell in das Gehäuse eingeschnittene Lüftungsschlitze, die als Lufteinlass oder -auslass dienen. Normalerweise finden Sie diese Aussparungen an den Seiten oder an der Unterseite Ihres Laptops.

Das Wichtigste beim Kauf einer Laptoptasche ist, ob die Tasche über Aussparungen für Lüftungsschlitze verfügt. Genauer gesagt, dass diese Ausschnitte mit den Positionen der Lüftungsschlitze an Ihrem Laptop übereinstimmen. Eine Hülle muss nicht unbedingt über präzisionsgeschnittene Lüftungsschlitze verfügen, die auf den Millimeter genau mit den Einlass- oder Auslassöffnungen Ihres Laptops übereinstimmen, aber jede Hülle, die den Luftstrom erheblich behindert, kann zu einer Überhitzung Ihres Laptops führen. Um sicherzustellen, dass eine Hülle die Aussparungen hat, die Ihr Laptop speziell benötigt, können Sie sich Produktbilder, Kundenrezensionen und die Seite mit den technischen Daten ansehen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, vergewissern Sie sich, dass die von Ihnen gekaufte Hülle über gute Rückgabebedingungen verfügt, sodass Sie sie zurückschicken können, wenn die Lüftungsschlitzausschnitte nicht passen.


Verwandt

Wie Sie entscheiden sollten, welche Art von Laptoptasche für Sie die richtige ist

Es gibt so viele verschiedene Arten von Laptoptaschen. Nachdem Sie sie alle ausprobiert haben, hilft Ihnen dieser Leitfaden bei der Auswahl des richtigen Produkts.

Gehäuse können die passive Kühlung beeinträchtigen

Einige Laptops leiten die Wärme über das Gehäuse ab, das von einem Gehäuse abgedeckt wird

Die Unterseite des Gehäuses der Lumen-Serie auf einem MacBook.

Beachten Sie außerdem, dass Laptops nicht nur über Lüftungsschlitze Wärme abführen können. Sie können die Wärme auch über das Gehäuse selbst ableiten, unabhängig davon, ob es aus Metall oder Kunststoff besteht. Wenn Sie schon einmal gespürt haben, dass Ihr Laptop bei starker Leistungsbelastung warm oder heiß wird, ist das ein Beispiel dafür, dass Wärme von den internen Komponenten Ihres Laptops zum Gehäuse gelangt. Indem Sie eine Laptoptasche auf Ihr Gerät legen, fügen Sie im Wesentlichen eine weitere Schicht hinzu, damit die Wärme passiv durchdringt. Beispielsweise könnte bei einem Hartschalen-Kunststoffgehäuse die Wärme im eng anliegenden Gehäuse eingeschlossen werden und Ihr Laptop dadurch warm werden.


Allerdings nutzen die meisten Laptops die aktive Kühlung als primäre Methode, um kühl zu bleiben und wie gewohnt zu laufen. Passive Kühlung macht nur einen winzigen Teil der gesamten thermischen Schwelle aus, sodass das Anbringen einer Hülle wahrscheinlich nicht zu einer Überhitzung Ihres Laptops führt. Dies ist bei einem Laptop wie dem MacBook Air von größerer Bedeutung, da dieser überhaupt keine Lüfter verwendet und nur eine passive Kühlung nutzt. Allerdings habe ich in den letzten Jahren viele MacBook Air-Hüllen getestet und konnte dadurch keine Leistungseinschränkungen feststellen. Denken Sie daran, dass Hüllen die passive Kühlung beeinträchtigen können, insbesondere wenn Sie glauben, dass Ihr Laptop nach der Verwendung einer Hülle überhitzt. Aus diesem Grund sollten Sie auf Laptoptaschen aber nicht gänzlich verzichten.

2:15

Verwandt

MacBook Air (M3, 15 Zoll, 2024) im Test: Die Goldlöckchen-Laptopgröße

Das 15-Zoll-MacBook Air bietet ein beeindruckendes Erlebnis auf großen Bildschirmen und ist gleichzeitig schlanker und leichter (leichter) als das MacBook Pro

Die meisten Laptoptaschen verursachen keine Überhitzung

Die besten Optionen verfügen über Belüftungsöffnungen, die eine hervorragende Wärmeleistung gewährleisten


Insgesamt sind Laptoptaschen wahrscheinlich keine Hauptursache für die Überhitzung Ihres Computers. Sicher, wenn die von Ihnen ausgewählte Hülle keine Aussparungen für die Lüftungsschlitze des Laptops hat, kann es zu thermischen Problemen kommen. Die überwiegende Mehrheit der auf dem Markt erhältlichen Qualitätshüllen von Unternehmen wie Casetify, Incase und Supcase verfügen über diese Aussparungen. Die meisten Gehäuse sind auf die Wärmeleistung ausgelegt, sodass sich der Endbenutzer über dieses Problem keine Sorgen machen muss. Es gibt viele Gründe, warum die Verwendung einer Laptoptasche im täglichen Gebrauch gut und schlecht ist, aber die thermische Leistung und mögliche Überhitzung stehen wahrscheinlich nicht ganz oben auf der Liste.

Verwandt

Casetify Snap MacBook Case im Test: Eine der dünnsten Hüllen auf dem Markt

Casetify hat eine der dünnsten Laptoptaschen hergestellt, die ich je verwendet habe, was hier definitiv der Fall ist

Verwenden Sie im Zweifelsfall eine Hülle

Schutz, wenn Sie ihn brauchen, ununterbrochene Wärmeleistung, wenn Sie ihn nicht brauchen


Wenn jemand eine Hülle für seinen Laptop verwenden möchte, sich aber Sorgen über die Nachteile macht, rate ich ihm immer zu einer Laptophülle. Sie vereinen das Beste aus beiden Welten und bieten kompromisslosen Schutz beim Transport oder bei der Aufbewahrung Ihres Laptops. Nachdem Sie den Laptop aus der Hülle genommen haben, können Sie ihn wie gewohnt verwenden, ohne dass es zu einer gehäusebedingten Überhitzung kommt. Natürlich bevorzugen Menschen, die ständigen Schutz benötigen, eine Hartschalenhülle, aber Hüllen sind für viele Menschen eine tolle Alternative. Wenn Sie befürchten, dass es zu einer Überhitzung kommt, könnte eine Schutzhülle eine gute Möglichkeit sein, dies zu verhindern. Allerdings ist die Vorstellung, dass Laptoptaschen zu Überhitzung führen, eher ein Mythos als ein echtes Problem.

Verwandt

Sollte ich eine Hülle für meinen Laptop verwenden?

Die Verwendung einer Laptoptasche hat Vor- und Nachteile. Dieser Leitfaden hilft Ihnen herauszufinden, ob sie das Richtige für Sie ist.



Source link