Tech News

Technik & Digital

Teams erhalten eine stark nachgefragte Funktion, neue Copilot-Funktionen und mehr


Die zentralen Thesen

  • Teams wird bald benutzerdefinierte Emojis und Reaktionen für eine persönlichere Kommunikation unterstützen.

  • Kanalkarten bieten eine Zusammenfassung dessen, was nächsten Monat in den Teams-Kanälen passiert.

  • Copilot in Excel wird den Benutzern bis Ende dieses Monats bessere Antworten und erweiterte Bearbeitungsfunktionen bieten.

XDA-VIDEO DES TAGES

SCROLLEN SIE, UM MIT DEM INHALT FORTZUFAHREN

Microsoft hat diese Woche eine Fülle von Ankündigungen zu Windows on Arm gemacht, darunter die Einführung des neuen Surface Laptop 7 und Surface Pro 11 mit Snapdragon X Elite-Prozessor. Doch obwohl der Software-Riese mit zahlreichen Produktankündigungen beschäftigt war, gelang es ihm, seiner Roadmap jede Menge Microsoft 365-Funktionen hinzuzufügen. Und wir sind wieder dabei, Ihnen alle neuesten Ergänzungen auf der Roadmap-Website von Microsoft vorzustellen und zu erklären, was sie für Sie bedeuten.

4 Microsoft Teams: benutzerdefinierte Emojis und Reaktionen, aktualisierte People-App und mehr

Benutzerdefinierte Emojis und Reaktionen

Die Möglichkeit, benutzerdefinierte Emojis und Reaktionen in Teams hinzuzufügen, ist eine der am häufigsten nachgefragten Funktionen auf der Community-Website von Microsoft. Und wenn Sie einer dieser Leute sind, lässt Microsoft Sie nicht lange warten. Derzeit wird an der Möglichkeit gearbeitet, Benutzern das Hochladen eigener benutzerdefinierter Emojis und Reaktionen für personalisierte Mitteilungen zu ermöglichen (Feature-ID: 80659). Die Einführung soll bis Ende nächsten Monats für alle Teams-Clients abgeschlossen sein.

Karten geben einen Überblick über das Geschehen in einem Team-Kanal

Microsoft hat für nächsten Monat auch wichtige Teams-Funktionen geplant, und die Unterstützung von Channel Cards ist eine davon. Wenn diese nächsten Monat verfügbar sind, erhalten Sie über Channel Cards (Feature-ID: 397883) eine Zusammenfassung dessen, was in einem Kanal passiert. Dies wird jedoch nur für Teams-Desktop- und Mac-Clients verfügbar sein.

Verwandt

Hier sind alle neuen Funktionen, die Microsoft im April 2024 zu Teams hinzugefügt hat

Wie üblich hat Microsoft Teams kürzlich jede Menge neuer Funktionen hinzugefügt, darunter mehrstufige Konversationen mit Copilot und Kanalverbesserungen.

Aktualisierte Personen-App und private Leitung auf dem Teams-Telefon

Eine aktualisierte People-App (Feature-ID: 396773) und die Unterstützung für Private Line (Feature-ID: 396769) für Teams Phone-Geräte sind zwei weitere wichtige Änderungen, die nächsten Monat in Teams eingeführt werden. Der Zweck der aktualisierten People-App besteht darin, Benutzern die einfache Verwaltung von Kontakten zu erleichtern. Die Unterstützung für Private Line hingegen bietet Ihnen die Möglichkeit, eine zweite private Telefonnummer zu aktivieren, sodass Sie eingehende Anrufe direkt empfangen können. Diese sind jedoch nur unter Android verfügbar.

3 Copilot für Microsoft 365: Bessere Antworten und effizienteres Bearbeiten

Bilder der Microsoft 365 Copilot-Funktionen in verschiedenen Apps, einschließlich Teams und Excel

Bis Ende dieses Monats wird Copilot Excel-Benutzern „mehr Konversationsantworten auf eine breitere Palette von Excel-bezogenen Fragen und Eingabeaufforderungen“ bieten (Feature-ID: 394275). Der KI-Assistent hilft Ihnen, eine Aufgabe schneller zu erledigen, indem er die richtige Formel vorschlägt. Außerdem erklärt Copilot in Excel, was schiefgelaufen ist, erkennt Formelfehler und gibt Ihnen zusätzliche Anleitungen.

Verwandt

5 Copilot-Funktionen, die Ihr Microsoft 365-Erlebnis verbessern

Der Vorteil von Copilot gegenüber anderen KI-Chatbots liegt in der Integration mit Microsoft 365-Apps und diese fünf Tipps und Tricks sind Tools, die man unbedingt kennen muss.

Excel Copilot funktioniert bei jeder Auswahl

Copilot wird Ihnen in diesem Monat auch beim Bearbeiten Ihres Arbeitsblatts intelligenter helfen (Feature-ID: 396560). Das Bearbeitungsfeld wird überall auf dem Arbeitsblatt aktiviert. Sie müssen also nicht manuell bestimmte Zellen auswählen, um Änderungen vorzunehmen, da das Bearbeiten an einer beliebigen Stelle auf dem Arbeitsblatt bequemer ist. Darüber hinaus identifiziert Copilot in Excel beim Auswählen eines Bereichs auf dem Arbeitsblatt automatisch die nächstgelegene Tabelle oder Daten und schlägt Aktionen vor. All dies wird für Excel-Desktop-, Web- und iOS-Clients verfügbar sein.

2 Microsoft Outlook: Sicherere E-Mail-Kommunikation und Änderungen bei der Terminplanung

Unterstützung für S/MIME im neuen Outlook für Windows

Microsoft fügt dem neuen Outlook für Windows in rasantem Tempo neue Funktionen hinzu, um es dem klassischen Outlook ebenbürtig zu machen. Eine der bemerkenswerten Funktionen, die das Unternehmen für das neue Outlook für Windows vorbereitet, ist die S/MIME-Signatur und -Verschlüsselung (Secure/Multipurpose Internet Mail Extensions), um die Sicherheit der E-Mail-Kommunikation zu erhöhen (Feature-ID: 397891). Dies ist bereits in Outlook für das Web verfügbar und wird im September dieses Jahres auf das neue Outlook ausgeweitet.

Verwandt

Diese 5 Programme sind viel besser als Microsoft Outlook

Tauschen Sie die neue, umständliche Outlook-App gegen eine dieser Alternativen ein

Terminplanungsassistent und Zeitvorschlags-Update

Neben der verbesserten Sicherheit plant Microsoft auch erhebliche Änderungen bei der E-Mail-Planung. Ab Juli dieses Jahres zeigt das neue Outlook beim Einrichten von Besprechungen nicht mehr automatisch vorgeschlagene Zeiten an. Stattdessen müssen Benutzer einen Schalter „Zeit finden“ aktivieren, damit die App eine passende Zeit vorschlägt, die für alle passt (Feature-ID: 396574). Diese Funktion wird im selben Monat auch für Outlook im Web eingeführt.

Ein MacBook-Laptop mit Outlook für Mac

Darüber hinaus enthält die Liste der Funktionen, die nächsten Monat in das neue Outlook für Windows aufgenommen werden, eine neue Ansicht des E-Mail-Planungsassistenten, die aus verbesserten Rasterlinien, einer Verfügbarkeitsansicht und mehr besteht (Feature-ID: 397769). Eine der interessanten Ergänzungen der Ansicht des Planungsassistenten ist die kombinierte Verfügbarkeitsleiste, die wahrscheinlich der einzige Ort sein wird, an dem Besprechungsorganisatoren die Verfügbarkeit aller Teilnehmer sehen.

1 Microsoft Word: Automatische Dokumentzusammenfassung

Microsoft Word-Dunkelmodus

Auch für Word-Benutzer hat die wöchentliche Zusammenfassung von Microsoft 365 in dieser Woche etwas zu bieten. Sie können Copilot in Word bitten, Ihnen alle wichtigen Punkte eines langen Dokuments mitzuteilen, sodass Sie wertvolle Zeit und Mühe sparen, um alles Wichtige darin Geschriebene zu erfassen. Ab August dieses Jahres müssen Sie Copilot nicht einmal mehr bitten, Ihr Dokument zusammenzufassen, da es lange Word-Dokumente automatisch erkennt und sie dann auf Ihrem Mac für Sie zusammenfasst (Feature-ID: 394277).

Microsoft veröffentlicht diese Funktionen möglicherweise nicht wie geplant

Obwohl Microsoft es nicht ausdrücklich sagt, können sich die Veröffentlichungszeitpläne für die oben genannten Funktionen ändern. Das bedeutet effektiv, dass alle neuesten Ergänzungen der Roadmap-Website möglicherweise nicht in dem Monat veröffentlicht werden, in dem sie ursprünglich erwartet wurden. Die Geschichte lehrt uns jedoch, dass das meiste, was Microsoft auf seiner Roadmap-Website ankündigt, pünktlich veröffentlicht wird.



Source link