Tech News

Technik & Digital

Sonne feuert überraschenden Plasmaklumpen auf den Mars ab, der unheimliche Polarlichter auf dem Mars auslösen könnte


Die Sonne hat einen beträchtlichen koronalen Massenauswurf direkt auf den Mars geschleudert. (Bildnachweis: Shutterstock)

Eine mysteriöse Explosion auf der anderen Seite der Sonne hat einen Plasma- und Strahlungsklumpen ausgestoßen, der voraussichtlich auf den Mars prallen wird. Wenn der Sonnensturm den Roten Planeten trifft, könnte er laut Experten schwache ultraviolette Polarlichter auslösen und möglicherweise einen Teil der Marsatmosphäre erodieren.

Erdumlaufende Satelliten entdeckten die überraschende Explosion am 26. August auf der anderen Seite der Erde Die Sonne. Weitere Analysen ergaben, dass es sich bei der Explosion um eine Sonneneruption der M-Klasse handelte, der zweitstärksten Art einer Sonneneruption. Allerdings sind sich die Forscher immer noch nicht sicher, was die Explosion ausgelöst hat, da es keine Anzeichen von Sonnenflecken – dunklen, stark magnetisierten Flecken auf der Sonnenoberfläche, von denen Sonneneruptionen ausgehen – in der Nähe des Ursprungsorts der Explosion gab, heißt es Spaceweather.com.



Source link