Tech News

Technik & Digital

So setzen Sie einen Verizon-Router zurück



So setzen Sie einen Verizon-Router zurück

Wenn Sie ein Verbindungsproblem beheben oder einfach von vorne beginnen möchten, wird Ihr Verizon-Router durch einen Werksreset auf die ursprünglichen Einstellungen zurückgesetzt. Bevor Sie beginnen, bedenken Sie, dass alle mit Ihrem WLAN verbundenen Geräte ihre Verbindung verlieren, wenn Sie den Router zurücksetzen, einschließlich Smart-Home-Geräten. Sie müssen sie wahrscheinlich erneut mit Ihrem Wi-Fi-Netzwerk verbinden, um sie wieder online zu bringen. Nachdem Sie Ihren Router zurückgesetzt haben, müssen Sie ihn erneut einrichten, um einen neuen WLAN-Namen und ein neues Passwort festzulegen.


Verizon verfügt über mehrere verschiedene Router-Modelle, je nachdem, wann Sie Ihren Dienst erhalten haben, wie hoch die Geschwindigkeit ist und ob es sich um Fios oder 5G handelt. Die Router-Software von Verizon ist größtenteils bei allen Routern ähnlich, es kann jedoch einige Unterschiede geben.

Diese Schritte gelten nur für bei Verizon gekaufte oder gemietete Geräte von Verizon. Wenn Sie über einen Verizon-Internetdienst verfügen, aber einen der besten WLAN-Router für Fios oder die besten Mesh-WLAN-Systeme damit verwenden, unterscheiden sich Ihre Anweisungen. In den meisten Fällen finden Sie immer noch eine Option zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen, wenn Sie sich beim Router anmelden.



So setzen Sie einen Verizon-Router zurück

Der einfachste und schnellste Weg, Ihren Verizon-Router in den Ruhezustand zu versetzen, ist die Verwendung der Reset-Taste am Router selbst. Auf der Rückseite des Routers in der Nähe des Netzwerk- und Stromanschlusses befindet sich eine Lochtaste, oft mit der Aufschrift „Reset“.

  1. Finden Sie die Lochblende zum Zurücksetzen auf der Rückseite Ihres Verizon-Routers.
  2. Stecken Sie eine Nadel oder einen Zahnstocher in das Loch und pDrücken Sie die Taste und halten Sie sie zehn Sekunden lang gedrückt.
  3. Warten Sie, bis der Router wieder hochgefahren ist

Einige Modelle benötigen für den Werksreset keine vollen 10 Sekunden und werden nach fünf Sekunden zurückgesetzt. Bei einigen Modellen, wie den schnellen CR1000-Modellen, wird der Router einfach neu gestartet, wenn Sie die Taste nach drei Sekunden loslassen.

Bevor Sie Ihren Router wieder umdrehen, beachten Sie die Informationen auf dem Aufkleber auf der Rückseite des Routers. Hier sehen Sie den Standard-WLAN-Namen und das Passwort. Sie können auch die Adresse sehen, über die Sie zu Ihren Router-Einstellungen gelangen, sowie das Zugangspasswort. Es könnte auch hilfreich sein, mit Ihrem Telefon ein Foto zu machen, um später darauf zurückgreifen zu können.


Setzen Sie den Router per Software zurück

Wenn Sie Ihren Router von einem PC oder Telefon aus zurücksetzen möchten, können Sie dies über einen Webbrowser tun. Sie benötigen das Administratorkennwort, bei einigen Modellen auch Netzwerkeinstellungskennwort genannt. Diese Informationen finden Sie auf der Rückseite Ihres Routers in der Nähe der Kabelanschlüsse.

  1. Verwenden Sie ein mit Ihrem Netzwerk verbundenes Gerät, Geben Sie mynetworksettings.com (http://my.network bei einigen Modellen) in die URL-Leiste ein und drücken Sie die Eingabetaste. Möglicherweise müssen Sie eine Sicherheitswarnung Ihres Webbrowsers umgehen.
  2. Melden Sie sich mit dem Admin-Passwort bei der Router-Software an finden Sie auf der Rückseite des Routers.
  3. Klicken Sie auf Erweitert oben auf der Seite neben dem Verizon-Logo.
  4. Auf der linken Seite des Bildschirms Klicken Sie auf Dienstprogramme.
  5. Unter „Dienstprogramme“ Klicken Sie auf Speichern und Wiederherstellen.
  6. Klicke um auszuwählen Werkseinstellung.
  7. Klicken Sie auf Konfiguration wiederherstellen.

Wenn Sie ein bekanntermaßen funktionierendes Backup wiederherstellen möchten, können Sie eines auch über die Seite „Speichern und Wiederherstellen“ laden. Sobald Sie Ihr Netzwerk eingerichtet haben, können Sie auch ein Backup erstellen. Dies könnte eine gute Option sein, wenn Sie Änderungen an Ihrem Netzwerk vornehmen und einen Backup-Plan haben möchten, falls etwas schief geht.


Sie müssen Ihren Router einrichten

Wenn Sie einen Router auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, gehen alle Ihre vorherigen Einstellungen verloren. Dazu gehören spezifische Einstellungen für Geräte, Ihr WLAN-Name und Ihr Passwort. Um den Router zu verwenden, können Sie den von Verizon festgelegten Standardnamen und das Standardkennwort verwenden, Sie können aber auch Ihren eigenen WLAN-Namen und Ihr eigenes Kennwort festlegen. Greifen Sie auf die Einstellungsseite des Routers zu, indem Sie die auf der Rückseite des Routers aufgedruckte Webadresse eingeben. Ein Einrichtungsassistent führt Sie durch den Vorgang. Sie benötigen das neben der Webadresse abgedruckte Admin-Passwort.

Wenn Sie Ihren Freunden die Nutzung Ihres WLANs ermöglichen möchten, ohne ihnen vollen Zugriff auf Ihr Netzwerk zu gewähren, richten Sie beim Einrichten Ihres Routers das Gast-WLAN ein. Einige neuere Verizon-Router unterstützen auch IoT-Netzwerke. Wie das Gast-WLAN verhält es sich wie ein separates WLAN-Netzwerk für IoT-Geräte, das das kompatiblere 2,4-GHz-Band nutzen kann und verhindert, dass diese Geräte auf Ihre lokalen Geräte zugreifen.



Source link